Husten bei NuvaRing

Nebenwirkung Husten bei Medikament NuvaRing

Insgesamt haben wir 1192 Einträge zu NuvaRing. Bei 0% ist Husten aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Husten bei NuvaRing.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m216,220,00

Wo kann man NuvaRing kaufen?

NuvaRing ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

NuvaRing wurde von Patienten, die Husten als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NuvaRing wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Husten auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Husten bei NuvaRing:

 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Scheidentrockenheit, Juckreiz im Genitalbereich, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Schmierblutungen, Husten, Pickel

Hallo, seit 19 Tagen nehme ich den Nuvaring ein und dachte, dass er etwas sanfter zum Körper ist als die herkömmlichen Pillen, die ich bisher nicht vertragen habe. Ich hatte deswegen seit einigen Jahren nur noch mit Kondom verhütet, nach einer Panne wurde ich leider ungewollt schwanger. Ich hatte am 20.6. Dann einen medikamentösen frühen SSW- Abbruch. Nun zum Ring. Seit dem ich ihn nach ärztlicher Absprache am 25.6. trage, habe ich eine Vielzahl von Nebenwirkungen bei mir festgestellt: Zunehmende Scheidentrockenheit mit plötzlichem Juckreiz und kurzzeitigem Stechen in der Scheide ( ich vermute, dass es der Beginn eines Scheidenpilzes ist ), massive Stimmungsschwankungen ( Reizbarkeit, depressive Gefühle), kompletter Libidoverlust, vereinzelt ziehende Unterleibsschmerzen. Leichte bis minimal anhaltende (Schmier-)Blutung >3 Wochen ( damit meine ich auch frisches Blut, altes Blut hatte ich durch den Abbruch bedingt bis dahin auch ). Zudem allem sind hustenabhängige stechende Kopfschmerzen an der linken Schläfe dazu gekommen - erkältet bin ich zurzeit nicht, also muss es vom Ring...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung19 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, seit 19 Tagen nehme ich den Nuvaring ein und dachte, dass er etwas sanfter zum Körper ist als die herkömmlichen Pillen, die ich bisher nicht vertragen habe. Ich hatte deswegen seit einigen Jahren nur noch mit Kondom verhütet, nach einer Panne wurde ich leider ungewollt schwanger.
Ich hatte am 20.6. Dann einen medikamentösen frühen SSW- Abbruch.
Nun zum Ring. Seit dem ich ihn nach ärztlicher Absprache am 25.6. trage, habe ich eine Vielzahl von Nebenwirkungen bei mir festgestellt: Zunehmende Scheidentrockenheit mit plötzlichem Juckreiz und kurzzeitigem Stechen in der Scheide ( ich vermute, dass es der Beginn eines Scheidenpilzes ist ), massive Stimmungsschwankungen ( Reizbarkeit, depressive Gefühle), kompletter Libidoverlust, vereinzelt ziehende Unterleibsschmerzen. Leichte bis minimal anhaltende (Schmier-)Blutung >3 Wochen ( damit meine ich auch frisches Blut, altes Blut hatte ich durch den Abbruch bedingt bis dahin auch ). Zudem allem sind hustenabhängige stechende Kopfschmerzen an der linken Schläfe dazu gekommen - erkältet bin ich zurzeit nicht, also muss es vom Ring kommen ( ich habe sonst nie Kopfschmerzen). Beim Sex stört der Ring massiv und stellt sogar ein Verletzungsrisiko für beide Partner dar!!!Also muss man ihn dafür herausnehmen und auf die Uhr schauen, dass er insgesamt innerhalb von 24 Std nicht länger als 3 Stunden draußen ist, sonst kann man trotz des Ringes schwanger wieder werden. Nach dem Einsetzen des Rings spüre ich ihn ansonsten nicht mehr, aber hatte anfangs eine Art Wundgefühl in der Scheide und bekomme es auch jedes Mal nach dem Sex. Meine Haut wird ebenfalls unrein,ich bekomme viele Pickel im Gesicht und auf dem Rücken,bevor der Ring nach 3 Wochen für eine Woche draußen bleiben muss. Kurzum ist das nicht die richtige Verhütungsmethode für mich und ich werde nach der ringfreien Woche ihn auch nicht mehr weiterhin nehmen und auf eine andere Methode umsteigen. Zumal ich bei mir stark bezweifle, dass der Nuvaring meinen kommenden Eisprung verhindert hat, da ich ein rechtseitiges Ziehen im Unterleib bemerkte.

Eingetragen am  als Datensatz 84632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]