Immunschwäche bei Copaxone

Nebenwirkung Immunschwäche bei Medikament Copaxone

Insgesamt haben wir 159 Einträge zu Copaxone. Bei 3% ist Immunschwäche aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Immunschwäche bei Copaxone.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg780
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,120,00

Wo kann man Copaxone kaufen?

Copaxone ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Immunschwäche bei Copaxone:

 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Durst, Ödeme, Hautveränderungen, Pilzinfektionen, Immunschwäche

grippeähnliche Symptome unstillbarer Durst Wassereinlagerungen Selbstinjektion: Hautveränderung an die Einstichstellen (Flecken, Dellen, Entzündungen, Verhärtungen) heftige Hautreaktionen auf Insektenstiche anhaltende Pilzinfektion der Scheide, die auf herkömmliche Mittel nicht anspricht 2 Herpesinfektionen in 4 Wochen

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

grippeähnliche Symptome
unstillbarer Durst
Wassereinlagerungen
Selbstinjektion: Hautveränderung an die Einstichstellen (Flecken, Dellen, Entzündungen, Verhärtungen)
heftige Hautreaktionen auf Insektenstiche
anhaltende Pilzinfektion der Scheide, die auf herkömmliche Mittel nicht anspricht
2 Herpesinfektionen in 4 Wochen

Eingetragen am 22.08.2007 als Datensatz 3160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Infektanfälligkeit

Unterhautfettgewebe vollständig an den Einstichstellen verloren... Infektion mit Herpes, seitdem ständig infektionen 2x im Monat... möchte jetzt copaxone absetzen .....

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unterhautfettgewebe vollständig an den Einstichstellen verloren... Infektion mit Herpes, seitdem ständig infektionen 2x im Monat... möchte jetzt copaxone absetzen .....

Eingetragen am 28.06.2015 als Datensatz 68564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copaxone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Infektanfälligkeit, Schlafstörungen, Heiserkeit, Kopfschmerzen

Betaferon Erkältung,Schlafstörungen,Heiserkeit,Kopfschmerzen Copaxone rötungen an der Einstichstelle PK Merz keine

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Betaferon Erkältung,Schlafstörungen,Heiserkeit,Kopfschmerzen
Copaxone rötungen an der Einstichstelle
PK Merz keine

Eingetragen am 06.01.2009 als Datensatz 12309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Krankenhaus
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Infektanfälligkeit

Nebenwirkungen: keine in direkter Anwendung; allerdings erhöhte Gefahr für Herpes genitalis durch das Medikament

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: keine in direkter Anwendung; allerdings erhöhte Gefahr für Herpes genitalis durch das Medikament

Eingetragen am 23.05.2009 als Datensatz 15549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copaxone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]