Kopfschmerzen bei Litalir

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Litalir

Insgesamt haben wir 33 Einträge zu Litalir. Bei 21% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Litalir.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm169190
Durchschnittliches Gewicht in kg8288
Durchschnittliches Alter in Jahren6571
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,9424,38

Wo kann man Litalir kaufen?

Litalir ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Litalir wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Litalir wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 8,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Litalir:

 

Litalir für Essentielle Thrombozythämie mit Haarausfall, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Leberwertveränderung

Nach einer Hirnvenenthrombose wurde eine Essentielle Thrombozythämie vor 18 Jahren festgestellt. Nehme seit dem Litalir und Macumar. Die ersten Wochen hatte ich Haarausfall, meine Haare sind heute noch sehr dünn. Außerdem habe ich lange Zeit unter starker Müdigkeit und häufigen, unterschiedlichen Kopfschmerzen gelitten. Meine Leberwerte sind immer erhöht. Alle 4-6 Wochen wird ein Blutbild gemacht. Kopfschmerzen treten jetzt selten auf .Ich bin nicht belastbar und deshalb nicht mehr Berufstätig. Ab morgen nehme ich kein Litalir mehr, werde auf Xagrid umgestellt, weil Litalir durchaus Leukemie hervorrufen kann.

Litalir bei Essentielle Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LitalirEssentielle Thrombozythämie18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Hirnvenenthrombose wurde eine Essentielle Thrombozythämie vor 18 Jahren festgestellt. Nehme seit dem Litalir und Macumar. Die ersten Wochen hatte ich Haarausfall, meine Haare sind heute noch sehr dünn. Außerdem habe ich lange Zeit unter starker Müdigkeit und häufigen, unterschiedlichen Kopfschmerzen gelitten. Meine Leberwerte sind immer erhöht. Alle 4-6 Wochen wird ein Blutbild gemacht.
Kopfschmerzen treten jetzt selten auf .Ich bin nicht belastbar und deshalb nicht mehr Berufstätig.
Ab morgen nehme ich kein Litalir mehr, werde auf Xagrid umgestellt, weil Litalir durchaus Leukemie hervorrufen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 19014
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Litalir
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Litalir für Polycythaemia vera mit Kopfschmerzen

Leichtes Kopfweh nach etwa 6 Stunden nach der Einnahme von 2*500 mg Litalir sonst keine weiteren Beschwerden Hämatokritwert monatlich zwischen 47-50 bei ca 6000 mg/Monat.Leber-Nierenwerte immer im Soll Messung monatlich .Auch Leukozyten im Soll- bereich oder das heißtinsgesamt: rotes und weißes Bultbild OK

Litalir bei Polycythaemia vera

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LitalirPolycythaemia vera365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leichtes Kopfweh nach etwa 6 Stunden nach der Einnahme von 2*500 mg Litalir sonst
keine weiteren Beschwerden Hämatokritwert monatlich zwischen 47-50 bei ca 6000 mg/Monat.Leber-Nierenwerte immer im Soll Messung monatlich .Auch Leukozyten im Soll-
bereich oder das heißtinsgesamt: rotes und weißes Bultbild OK

Eingetragen am  als Datensatz 8064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Litalir für chron. essentielle Thrombozytämie mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Kurzatmigkeit

Ich bekam den Befund vor gut zwei Jahren und nehme seitdem tägl. zwei Kps. Litalir. Die Thrombozyten lagen damals bei 1,2 Mio. Jetzt schwanken sie zwischen 600 - 800.000. Ich habe das Empfinden, das die Nebenwirkungen nach längerer Einnahme stärker werden. Morgens schon Kopfschmerzen, dann am Tag häufiger Schwindelgefühle und häufiger Übelkeit, nach geringer Anstrengung total kurzatmig. Die Lebensqualität ist schon eingeschränkt.

Litalir bei chron. essentielle Thrombozytämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Litalirchron. essentielle Thrombozytämie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam den Befund vor gut zwei Jahren und nehme seitdem tägl. zwei Kps. Litalir.
Die Thrombozyten lagen damals bei 1,2 Mio.
Jetzt schwanken sie zwischen 600 - 800.000.
Ich habe das Empfinden, das die Nebenwirkungen nach längerer Einnahme stärker werden.
Morgens schon Kopfschmerzen, dann am Tag häufiger Schwindelgefühle und häufiger Übelkeit, nach geringer Anstrengung total kurzatmig.
Die Lebensqualität ist schon eingeschränkt.

Eingetragen am  als Datensatz 37199
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Litalir
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Litalir für myeloproliferative erkrankung mit Durchfall, Kopfschmerzen

Zum Anfang hatte ich Durchfall,Kopfschmerzen und Geschwüre auf der Haut. Das hat sich nach 4 Monaten gebessert. Ich muss aber weiterhin alle 4-6 Wochen zum Aderlass.

Litalir bei myeloproliferative erkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Litalirmyeloproliferative erkrankung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zum Anfang hatte ich Durchfall,Kopfschmerzen und Geschwüre auf der Haut.
Das hat sich nach 4 Monaten gebessert.
Ich muss aber weiterhin alle 4-6 Wochen zum Aderlass.

Eingetragen am  als Datensatz 49148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Litalir
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Litalir für Polycythaemia vera mit Kopfschmerzen

leichte Kopfschmerzen? Reißen an verschiedenen Stellen oft in den Beinen.

Litalir bei Polycythaemia vera

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LitalirPolycythaemia vera21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leichte Kopfschmerzen? Reißen an verschiedenen Stellen oft in den Beinen.

Eingetragen am  als Datensatz 43175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Litalir
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Litalir für Thrombozythämie mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit

Vor 5,5 Jahren wurde bei mir durch eine Routine Blutuntersuchung Thrombozythemie festgestellt ( 1.587.000). Ich bekam zuerst Thromboreduktin, dass überhaupt keine Wirkung gezeigt hat, danach Litalir. Anfangsdosis 8x 500mg pro Tag, nach ca. 1,5 Jahren wurde es etwas gesenkt. Ich schwanke sehr unterschiedlich, bin aber jetzt ganz gut eingestellt. 4x 500mg. Die Nebenwirkungen bei mir waren leichte Übelkeit, Kopfschmerzen und Niedergeschlagenheit. Wenn ich eine höhere Dosis verordnet bekomme, sind die selben Nebensymtome wieder vorhanden. Ich muss alle 2-4 Wochen abwechselnd ins Krankenhaus oder zu meinem Hausarzt zur Blutbildkontrolle.

Litalir bei Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LitalirThrombozythämie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 5,5 Jahren wurde bei mir durch eine Routine Blutuntersuchung Thrombozythemie festgestellt ( 1.587.000).
Ich bekam zuerst Thromboreduktin, dass überhaupt keine Wirkung gezeigt hat, danach Litalir. Anfangsdosis 8x 500mg pro Tag, nach ca. 1,5 Jahren wurde es etwas gesenkt. Ich schwanke sehr unterschiedlich, bin aber jetzt ganz gut eingestellt. 4x 500mg. Die Nebenwirkungen bei mir waren leichte Übelkeit, Kopfschmerzen und Niedergeschlagenheit. Wenn ich eine höhere Dosis verordnet bekomme, sind die selben Nebensymtome wieder vorhanden. Ich muss alle 2-4 Wochen abwechselnd ins Krankenhaus oder zu meinem Hausarzt zur Blutbildkontrolle.

Eingetragen am  als Datensatz 23499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Litalir
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Litalir für Essentielle Thrombozythämie mit Haarausfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Nach einer Hirnvenenthrombose wurde eine Essentielle Thrombozythämie vor 18 Jahren festgestellt.Ich nehme seit dem Litalir und Marcumar. Die ersten Wochen hatte ich Haarausfall, meine Haare sind heute noch sehr dünn. Außerdem habe ich lange Zeit unter starker Müdigkeit und häufigen, unterschiedlichen Kopfschmerzen gelitten. Meine Leberwerte sind immer erhöht, muß alle 4-6 Wochen zum Blutbild. Kopfschmerzen treten jetzt selten auf. Ich bin kaum belastbar und deshalb auch nicht mehr berufstätig. Ab morgen nehme ich kein Litalir mehr und werde auf Xagrid umgestellt , weil Litalir durchaus Leukemie hervorrufen soll.

Litalir bei Essentielle Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LitalirEssentielle Thrombozythämie18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Hirnvenenthrombose wurde eine Essentielle Thrombozythämie vor 18 Jahren festgestellt.Ich nehme seit dem Litalir und Marcumar. Die ersten Wochen hatte ich
Haarausfall, meine Haare sind heute noch sehr dünn. Außerdem habe ich lange Zeit unter starker Müdigkeit und häufigen, unterschiedlichen Kopfschmerzen gelitten.
Meine Leberwerte sind immer erhöht, muß alle 4-6 Wochen zum Blutbild. Kopfschmerzen treten jetzt selten auf. Ich bin kaum belastbar und deshalb auch nicht mehr berufstätig.
Ab morgen nehme ich kein Litalir mehr und werde auf Xagrid umgestellt , weil Litalir durchaus Leukemie hervorrufen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 19015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Litalir
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]