Fehlgeburt Abgang

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Krankheit Fehlgeburt Abgang.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,030,00

Bei Fehlgeburt Abgang wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Mifegyne78% (8 Bew.)
Mifegyne und cyprostol11% (1 Bew.)
Qlaira11% (1 Bew.)

Bei Fehlgeburt Abgang wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Mifepriston78% (8 Bew.)
Dienogest11% (1 Bew.)
Estradiol valerat11% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Fehlgeburt Abgang

Zu Fehlgeburt Abgang liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Fehlgeburt Abgang stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Mifegyne bei Fehlgeburt Abgang

 

Mifegyne für Fehlgeburt Abgang

Ich habe mich Ende der 4. / Anfang der 5. SSW für einen medikamentösen Abbruch entschieden, da dies zu dem frühen Zeitpunkt die schonende Variante ist. Am Montag, den 1. Tag konnte ich die Mifegyne Tablette unter Aufsicht bereits einnehmen und hatte nach 1 h, Perioden Artige Krämpfe und...

Mifegyne bei Fehlgeburt Abgang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneFehlgeburt Abgang1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich Ende der 4. / Anfang der 5. SSW für einen medikamentösen Abbruch entschieden, da dies zu dem frühen Zeitpunkt die schonende Variante ist.

Am Montag, den 1. Tag konnte ich die Mifegyne Tablette unter Aufsicht bereits einnehmen und hatte nach 1 h, Perioden Artige Krämpfe und Blutungen.
Etwas mehr als normalerweise, aber auszuhalten mit dicken Binden (Super Plus).
Am Tag darauf ließen die Blutungen nach und es war kaum noch etwas zu bemerken. Am 2. Tag ging es weiter mit den Blutungen, die dann wieder Perioden Artig verliefen und die Schmerzen waren krampfartig.
Es ist aber ohne Schmerzmittel auszuhalten.
Am 3. Tag bemerkte ich dass sich durch die Mifegyne Tablette vermehrt blutiger Schleim gelöst hatte (vermutlich der Abgang). Dies geschah aber ohne Schmerz und ohne dass ich daran gedacht hätte.

Am 4. Tag ging ich zur Kontrolle, eigtl um unter Aufsicht innerhalb von 4 h, durch die nächsten Tabletten, die Wehen auszulösen.
Nach der Untersuchung stellte der Arzt fest, dass die Schwangerschaft beendet wurde und der Fruchtsack bereits ausgestoßen ist.
Ich bekam noch die Tabletten um die Reste in der Gebärmutter, auszustoßen Und durfte nach Hause.
Die Krämpfe sind wie bei einer starken Periode und es blutet nach, ist aber alles auszuhalten.
Wie viele andere habe ich nach Erfahrungen im Internet gesucht und mich komplett verrückt gemacht, weil wirklich schlimme Falschmeldungen und Horror Geschichten existieren, die absolut nicht meiner Wahrnehmung entsprachen.
Weder konnte man einen Embryo/ Umriss erkennen, weder war es schmerzlich schlimm.
Ich bitte daher alle Frauen, bis zur 7./8. Woche euch nicht verrückt machen zu lassen und euch, falls möglich, für die Medikamentöse Variante zu entscheiden.
Ich finde auch dass man das psychisch besser verarbeiten kann, da es wirklich wie eine starke Periode sein kann und man Zeit hat um die Umstellung seines Körpers zu begleiten.
Ich finde einen SSW Abbruch in überhaupt keinem Stadium traumatisch, wenn man gute Ärzte hat und der Prozess schnell und sachlich abläuft.

Ihr bestimmt über euch und über euren Körper, nur jeder selbst kann für sich entscheiden.
Und es ist schön dass wir in Deutschland auch noch tolle Ärzte haben, die den Frauen helfen.

Eingetragen am 30.07.2020 als Datensatz 98693
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für Fehlgeburt Abgang

Hallo ihr lieben, Ich habe mich für den medikamentösen Abbruch entschieden da ich vor einem Jahr einen chirurgischen Abbruch gemacht habe und schlechte Erfahrungen erlebt habe ( Perforation des Uterus mit beginnender Sepsis). Leider ist bei mir erst jetzt festgestellt worden das die Pille bei...

Mifegyne bei Fehlgeburt Abgang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneFehlgeburt Abgang-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr lieben,
Ich habe mich für den medikamentösen Abbruch entschieden da ich vor einem Jahr einen chirurgischen Abbruch gemacht habe und schlechte Erfahrungen erlebt habe ( Perforation des Uterus mit beginnender Sepsis). Leider ist bei mir erst jetzt festgestellt worden das die Pille bei mir wirkungslos ist daher die ungewollte Schwangerschaft.
Naja jetzt zu dem Hauptthema: Vor drei Tagen bekam ich drei Tabletten von dem Mifygen die ich oral einnehmen musste, nach der Einnahme hatte ich keinerlei Beschwerden bis auf Übelkeit. Zwei Tage später (gestern) bekam ich dann 4 weitere Tabletten (Prostaglandine) in die Scheide eingeführt (war Mitte 9 Woche ,deswegen in die scheide ). Dann kam ich in einen Raum in dem ich knapp 4 Stunden lag , in den ersten zwei Stunden tat sich nichts , dann sagte die Schwester ich sollte doch mal auf die Toilette gehen. Dann fang ich an leicht zu bluten. Zunehmend wurden die Blutungen stärker und klumpig. Schmerzen waren zu dem Zeitpunkt erträglich. Nach knapp 4 Stunden guckte der Arzt noch mal mit einem Ultraschall nach ob die fruchtblase abgegangen ist. Diese war abgegangen. Danach durfte ich gehen mit Entlassungsbrief vom Arzt. Meine schwester holte mich dann ab und im Auto beginnen dann stärkere schmerzen, die man aber schon aushalten konnte. Als ich dann zuhause war, kam richtig viel Blut , mit einem richtig großen Klumpen. Gegen Abend hat sich die Blutung dann beruhigt. Heute habe ich Menstruationsartige Blutungen und leichte Schmerzen. Aufgrund der Situation damals hab ich mich verrückt gemacht. Das war schon eine psychische Belastung. Aber im Großen und Ganzen ist es auszuhalten. In 1 -2 Wochen soll ich zu meiner Frauenärztin wo geguckt wird ob alles soweit abgegangen ist. Ich wünsche allen Frauen die sich dafür entscheiden viel Glück und Kraft und liest euch bloß nicht zu viel im Internet durch , dass macht einen wirklich nur verrückt ich spreche aus Erfahrung.

Eingetragen am 23.04.2020 als Datensatz 96982
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mifegyne

Patienten Berichte über die Anwendung von Mifegyne und cyprostol bei Fehlgeburt Abgang

 

Mifegyne und cyprostol für Fehlgeburt Abgang

Da es hauptsächlich negative Erfahrungesberichte gibt, möchte ich gern mein positives Erlebnis mit euch teilen. Ich hatte in der 9. SSW eine Fehlgeburt und hab mich für die Tagesklinik und Medikamente entschieden. Ich bekam eine mifegyne Tablette, die ich zwei Tage vor dem Klinik Termin zuhause...

Mifegyne und cyprostol bei Fehlgeburt Abgang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mifegyne und cyprostolFehlgeburt Abgang1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da es hauptsächlich negative Erfahrungesberichte gibt, möchte ich gern mein positives Erlebnis mit euch teilen.
Ich hatte in der 9. SSW eine Fehlgeburt und hab mich für die Tagesklinik und Medikamente entschieden. Ich bekam eine mifegyne Tablette, die ich zwei Tage vor dem Klinik Termin zuhause genommen habe. Keine Schmerzen und keine Blutung. In der Klinik bekam ich insgesamt 6 cyprostol Tabletten und eine leichte Blutung trat ein. Begleitend bekam ich 2 Schmerztabletten. Es hat sich alles super gelöst und beim Kontroll-Ultraschall konnte die Fruchthöhle schmerzfrei aus der Scheide entnommen werden.
Also machts euch nicht verrückt und vertraut auf die Medikamente. Alles Liebe & LG Grüße.

Eingetragen am 07.07.2021 als Datensatz 105440
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne und cyprostol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Qlaira bei Fehlgeburt Abgang

 

Qlaira für Fehlgeburt Abgang mit Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen

Total überteuert! Hab starke Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen sowie keine Lust auf nichts

Qlaira bei Fehlgeburt Abgang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaFehlgeburt Abgang28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Total überteuert! Hab starke Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen sowie keine Lust auf nichts

Eingetragen am 24.09.2018 als Datensatz 85866
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Fehlgeburt Abgang gruppiert wurden

Erst Fehlgeburt, Fehlgeburt Abgang

[]