Mundschleimhautentzündungen bei Clinda-saar

Nebenwirkung Mundschleimhautentzündungen bei Medikament Clinda-saar

Insgesamt haben wir 618 Einträge zu Clinda-saar. Bei 0% ist Mundschleimhautentzündungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Mundschleimhautentzündungen bei Clinda-saar.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,480,00

Clinda-saar wurde von Patienten, die Mundschleimhautentzündungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clinda-saar wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Mundschleimhautentzündungen auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundschleimhautentzündungen bei Clinda-saar:

 

Clinda-saar für Entfernung eines Weisheitszahnes mit Übelkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Schluckbeschwerden, Zungenbelag, Zungenbrennen, Mundschleimhautentzündungen, Speiseröhrenentzündung

Zunächst mal bei jeder Einnahme schon direkt zu Beginn Übelkeit, Magenschmerzen und Durchfall. Am dritten Tag der Einnahme kamen starke Schluckbeschwerden hinzu und anschließend hatte ich eine dicke, belegte, brennende Zunge -> Entzündung der Speiseröhre und Mundschleimhaut. Nehme die Tabletten seit 5 Tagen nicht mehr, die Zunge ist immer noch entzündet, die Speiseröhre ebenso, hab ständig starkes Sodbrennen, kann kaum was essen, was die Symptome nicht verschlimmert und finde es echt furchtbar! Man sagte mir, dass das sehr selten zu solchen Unverträglichkeiten käme, haha, da kann kann ich ja nur lachen, wenn ich das hier lese!!!!! Im Beipackzettel steht, dass es bei "nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch" zu solchen Nebenwirkungen wie Entzündung der Zunge/Speiseröhre kommen kann und zwar dann, wenn man zu wenig Wasser trinkt bei der Einnahme. Auch darüber kann ich nur lachen, während der einen Sekunde, in der die Tablette ohne Wasser auf der Zunge liegt, wird der Geschmack so widerlich und bitter, dass zumindest ich eher 2 - 3 Gläser Wasser getrunken habe zum runterspülen...

Clinda-saar bei Entfernung eines Weisheitszahnes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarEntfernung eines Weisheitszahnes6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunächst mal bei jeder Einnahme schon direkt zu Beginn Übelkeit, Magenschmerzen und Durchfall. Am dritten Tag der Einnahme kamen starke Schluckbeschwerden hinzu und anschließend hatte ich eine dicke, belegte, brennende Zunge -> Entzündung der Speiseröhre und Mundschleimhaut. Nehme die Tabletten seit 5 Tagen nicht mehr, die Zunge ist immer noch entzündet, die Speiseröhre ebenso, hab ständig starkes Sodbrennen, kann kaum was essen, was die Symptome nicht verschlimmert und finde es echt furchtbar! Man sagte mir, dass das sehr selten zu solchen Unverträglichkeiten käme, haha, da kann kann ich ja nur lachen, wenn ich das hier lese!!!!!
Im Beipackzettel steht, dass es bei "nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch" zu solchen Nebenwirkungen wie Entzündung der Zunge/Speiseröhre kommen kann und zwar dann, wenn man zu wenig Wasser trinkt bei der Einnahme. Auch darüber kann ich nur lachen, während der einen Sekunde, in der die Tablette ohne Wasser auf der Zunge liegt, wird der Geschmack so widerlich und bitter, dass zumindest ich eher 2 - 3 Gläser Wasser getrunken habe zum runterspülen...

Eingetragen am  als Datensatz 32982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]