exanthematische Hauterkrankungen

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung exanthematische Hauterkrankungen.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg092
Durchschnittliches Alter in Jahren039
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,36

Die Nebenwirkung exanthematische Hauterkrankungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Hizentra (1/3)
33%
Clindamycin (1/691)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung exanthematische Hauterkrankungen bei Hizentra

 

Haarausfall, Jucken der Haut, Brennen auf der Haut, exanthematische Hauterkrankungen bei Hizentra für P.I.D.

Starke Hautreaktionen am ganzen Körper. Offene Exceme und Haarausfall. Trockene Haut und starkes jucken und brennen der Haut. Erste Gabe von Hizentra wurde überdosiert über einen Zeitraum von 4 Wochen, folge Autoimmunreaktionen. Kann das Präparat absolut nicht empfehlen, nur Probleme damit.

Hizentra bei P.I.D.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HizentraP.I.D.8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Hautreaktionen am ganzen Körper.
Offene Exceme und Haarausfall. Trockene Haut und starkes jucken und brennen der Haut.

Erste Gabe von Hizentra wurde überdosiert über einen Zeitraum von 4 Wochen, folge Autoimmunreaktionen.

Kann das Präparat absolut nicht empfehlen, nur Probleme damit.

Eingetragen am  als Datensatz 81345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Hizentra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung exanthematische Hauterkrankungen bei Clindamycin

 

Juckreiz am ganzen Körper, exanthematische Hauterkrankungen bei Clindamycin für Mandelentzündung

Müsste Clindamycin nach 6 von 7 Tagen absetzen, da sich ein zunächst harmlos aussehender leichter Ausschlag auf Brust und Oberschenkelinnenseite gezeigt hat. Über Nacht wurde daraus ein Exanthem. Ein fast Masern-gleicher Ausschlag beginnend hinter den Ohren und über den komplette Rumpf plus...

Clindamycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müsste Clindamycin nach 6 von 7 Tagen absetzen, da sich ein zunächst harmlos aussehender leichter Ausschlag auf Brust und Oberschenkelinnenseite gezeigt hat. Über Nacht wurde daraus ein Exanthem. Ein fast Masern-gleicher Ausschlag beginnend hinter den Ohren und über den komplette Rumpf plus Arme, Beine, Füße. Extrem schmerzende, heiße und dunkelrote masernähnliche Hautwölbungen. Starker Juckreiz. Keine Linderung durch Fenistil. Erst die Gabe von Predinsolon (ein Cortison) 20mg - 20mg - 15mg - 15mg - 10mg - 5mg konnte der allergischen Reaktion auf ClindaHexal 600 Herr werden. Nach 4-5 Tage (nach Einsetzen des Ausschlag) war es überwunden. Anzumerken ist: ich hatte niemas zuvor irgendwelche NW bei Antibiotika. Kann dieses Teufelszeug niemanden empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 82343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Apotheker
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit exanthematische Hauterkrankungen aufgetreten:

Juckreiz am ganzen Körper (1/2)
50%
Haarausfall (1/2)
50%
Jucken der Haut (1/2)
50%
Brennen auf der Haut (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]