Immunglobulin

Wir haben 14 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Immunglobulin.

Prozentualer Anteil 55%45%
Durchschnittliche Größe in cm165183
Durchschnittliches Gewicht in kg7087
Durchschnittliches Alter in Jahren5851
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,7525,85

Immunglobulin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Immunglobulin wurde bisher von 15 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Immunglobulin:

Einordnung nach ATC-Code:

Immunglobulin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Hizentra29% (4 Bew.)
Kiovig14% (3 Bew.)
Privigen57% (8 Bew.)

Bei der Anwendung von Immunglobulin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (2/14)
14%
Kopfschmerzen (2/14)
14%
Müdigkeit (2/14)
14%
Abgeschlagenheit (1/14)
7%
Allergische Reaktion (1/14)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 19 Nebenwirkungen bei Immunglobulin

Immunglobulin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Polymyositis15%(4 Bew.)
Neuropathie15%(2 Bew.)
Herzrhythmusstörungen8%(1 Bew.)
Chronisch inflammatorisch …8%(1 Bew.)
Schmerzen (akut)8%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 11 Krankheiten behandelt mit Immunglobulin

Fragen zu Immunglobulin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

privigen für CIP MMN multifokale motorische neuropathie

Wirkt sehr gut, es ist im meinen Fall die einzige Behandlungsmethode. Aktuell bekomme ich monatlich an drei aneinanderfolgenden Tagen 1g/kg . (Gesamt 90g) Die Dosis muss noch genau angepasst werden die Wirkung lässt leider schon nach 3 Wochen nach.(erneuter Nerven bzw. Muskelabbau)...

privigen bei CIP MMN multifokale motorische neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
privigenCIP MMN multifokale motorische neuropathie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt sehr gut,
es ist im meinen Fall die einzige Behandlungsmethode.
Aktuell bekomme ich monatlich an drei aneinanderfolgenden Tagen 1g/kg . (Gesamt 90g) Die Dosis muss noch genau angepasst werden die Wirkung lässt leider schon nach 3 Wochen nach.(erneuter Nerven bzw. Muskelabbau)
Nebenwirkungen sind bei mir vorhanden. Kopfschmerzen während der Behandlung und ein paar Tage danach. Juckreiz am ganzen Körper ist immer vorhanden,mal stärker mal schwächer. Man merkt dass,das eigene Empfinden etwas anders wird,ich weiß nicht ob hormone usw. rausgefiltert werden können. Aber das nimmt man alles gerne in Kauf,wenn man weiß wie es ohne diesen Medikamet ausgehn würde.

Eingetragen am  als Datensatz 93146
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azathioprin für Polymyositis, Polymyositis, Polymyositis

Azathioprin: Beim Einschleichen/ Erhöhen für einige Wochen jeden Abend starke Schmerzen an der Bauchspeicheldrüse. Alkoholverträglichkeit gemindert. Wirkung nach 2 Jahren Remission nicht mehr ausreichend Prednisolon: Leichtes Cushing Syndrom, verstärkte Behaarung Immunglobuline: Gabe je...

Azathioprin bei Polymyositis; privigen bei Polymyositis; Prednisolon bei Polymyositis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinPolymyositis3 Jahre
privigenPolymyositis3 Monate
PrednisolonPolymyositis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Azathioprin: Beim Einschleichen/ Erhöhen für einige Wochen jeden Abend starke Schmerzen an der Bauchspeicheldrüse. Alkoholverträglichkeit gemindert. Wirkung nach 2 Jahren Remission nicht mehr ausreichend

Prednisolon: Leichtes Cushing Syndrom, verstärkte Behaarung

Immunglobuline: Gabe je über drei Tage stationär. Keine signifikanten Nebenwirkungen. Wirkung hielt bei hoher Krankheitsaktivität nur ca. einen Monat an

Eingetragen am  als Datensatz 92432
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin, Immunglobulin, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

privigen für EBA

Ich bekomme jeweils 200g. Wenn die Infusionen schnell nacheinander laufen, stellen sich bei mir Kopfschmerzen und Nackenschmerzen ein. Einmal auch migräneartige Schmerzen. Bei den vielen Infusionen je Zyklus wollte ich schnell wieder raus aus Klinik, nicht erst nach 5 Tagen. Aber der Prof....

privigen bei EBA

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
privigenEBA9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme jeweils 200g. Wenn die Infusionen schnell nacheinander laufen, stellen sich bei mir Kopfschmerzen und Nackenschmerzen ein. Einmal auch migräneartige Schmerzen. Bei den vielen Infusionen je Zyklus wollte ich schnell wieder raus aus Klinik, nicht erst nach 5 Tagen. Aber der Prof. meinte, schön langsam laufen lassen, dann wird es besser vertragen. Ich werde es probieren.

Eingetragen am  als Datensatz 92240
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kiovig für Schlafstörungen, Kopfschmerzen, DURCHFALL, herzrasen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Hitzewallungen mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nachtschweiß, Schüttelfrost, Herzrasen, Unruhe, Schlafstörungen, Reizhusten, Abgeschlagenheit, Panikattacke

in den ersten Stunden nach den Infusionen (ich erhalte alle 4 Wochen 200 ml Kiovig) starke Müdigkeit, teils begleitet von starken Kopfschmerzen. Hauptsächlich nachts starke Schweißausbrüche (meistens die ersten 1 - 2 Wochen), Schüttelfrost. Herzrasen, Unruhe, Schlafstörungen (lässt mit der...

Kiovig bei Schlafstörungen, Kopfschmerzen, DURCHFALL, herzrasen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Hitzewallungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KiovigSchlafstörungen, Kopfschmerzen, DURCHFALL, herzrasen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Hitzewallungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in den ersten Stunden nach den Infusionen (ich erhalte alle 4 Wochen 200 ml Kiovig) starke Müdigkeit, teils begleitet von starken Kopfschmerzen.
Hauptsächlich nachts starke Schweißausbrüche (meistens die ersten 1 - 2 Wochen), Schüttelfrost.
Herzrasen, Unruhe, Schlafstörungen (lässt mit der Zeit nach).
Abgeschlagenheit, Reizhusten.
Nach der letzen Verabreichung von Kiovig erstmalig Panikattacken (leichtere Form)

Eingetragen am  als Datensatz 75121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kiovig
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

privigen für Polymyositis mit Müdigkeit, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall

Bei geringer Infusionsgeschwindigkeit tolerierbare Beschwerden wie Kopf- und Nackenschmerzen,1-2Tage leichte Müdigkeit. Häufig an einem folgenden Tag Durchfall, der einen Tag anhält. Wirkung: positiv ist, dass seit Therapie mit Privigen keine Infektionen mehr aufgetreten sind wie z.B.Erkältungen...

privigen bei Polymyositis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
privigenPolymyositis11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei geringer Infusionsgeschwindigkeit tolerierbare Beschwerden wie Kopf- und Nackenschmerzen,1-2Tage leichte Müdigkeit. Häufig an einem folgenden Tag Durchfall, der einen Tag anhält.
Wirkung: positiv ist, dass seit Therapie mit Privigen keine Infektionen mehr aufgetreten sind wie z.B.Erkältungen und die immunsuppressive Therapie (Azathioprin)ausgesetzt werden konnte.Doch gibt es immer noch Entzündungsschübe mit erhöhtem CK-Wert, die mit Erhöhung der Cortisondosierung behandelt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 71147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hizentra 200 mg/ml für autoimmunhämolytische anämie mit Schwindel

Bei der subkutanen Gabe von Hizentra "Immunglobuline" 200 mg/ml sind bis auf leichten Schwindel und muskuläre Schmerzen keine nennenswerten Nebenwirkungen aufgetreten. 1 x wöchentliche Infusionen

Hizentra 200 mg/ml bei autoimmunhämolytische anämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Hizentra 200 mg/mlautoimmunhämolytische anämie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der subkutanen Gabe von Hizentra "Immunglobuline" 200 mg/ml sind bis auf leichten Schwindel und muskuläre Schmerzen keine nennenswerten Nebenwirkungen aufgetreten.
1 x wöchentliche Infusionen

Eingetragen am  als Datensatz 73143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Hizentra 200 mg/ml
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

privigen für Guillain-Barré-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Mir ist im Februar 2011 nach einer längeren Bergwanderung aufgefallen das ich sehr merkwürdige "Muskelkaterschmerzen" hatte. Merkwürdig, weil sie im liegen nicht spürbar waren doch beim aufstehen langsam in Gesäss und Beine "flossen". Eine Konsultation bei meiner Hausärztin ergab Darreichung von...

privigen bei Guillain-Barré-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
privigenGuillain-Barré-Syndrom20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir ist im Februar 2011 nach einer längeren Bergwanderung aufgefallen das ich sehr merkwürdige "Muskelkaterschmerzen" hatte. Merkwürdig, weil sie im liegen nicht spürbar waren doch beim aufstehen langsam in Gesäss und Beine "flossen". Eine Konsultation bei meiner Hausärztin ergab Darreichung von Kortisontabletten welche die Primärbeschwerden kurzfristig behoben. Doch nach einer weiteren Woche bemerkte ich Schwächen beim Treppen- steigen und/oder auch anderen Steigungen ( ich lebe in einem Bergdorf ) was ungewöhnlich war. Ich bin darauf zu einem lokalen Neurologen der "lediglich" ein EMG / NLG ( Nervenleitgeschwindigkeit ) gemacht hat. Es konnte dort keine Diagnose gestellt werden. In den nächsten Tagen verschlechterte sich meine Muskelkraft in den Beinen dramatisch. Deshalb beschloss ich in die beste Neurologische Klinik verfügbar ( in dem Fall St.Gallen ) zu gehen. Dort wurde mir in kürzester Zeit mittels Hirnwasserentnahme ( lumbalpunktion ) GBS diagnostiziert. Noch am selben Abend begann die IVIG mit Privigen, welche zunächst für 5 Tage angesetzt war. Zunächst verschlechterte sich mein Zustand so das ich gar nicht mehr laufen konnte und nur noch mit Rollstuhl unterwegs sein konnte. Konsequente Phyiotherapie, insbesondere der schnellen Einlieferung in eine gute Reha-Klinik mit vollem ( 8 Stunden ) Programm Physio verbesserten zunächst nur leicht. Eine weitere IVIG mit Privigen plus Kortison 1mg/IV über 5 Tage nach ca. 3 Wochen brachten dann einen deutlichen Schub nach vorn. Weitere 8 Wochen Physiotherapie in der Reha haben mich dann wieder vollends auf die Beine gebracht. Heute bin ich vollkommen beschwerdefrei und ganz normal.

Eingetragen am  als Datensatz 47376
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hizentra für CVID mit keine Nebenwirkungen

Ich habe keine Nebenwirkungen bei dem Medikament Hizentra. Davor hatte ich mit Beriglobin angefangen, von dort auf Vivaglobin gewechselt und jetzt schon seit mehreren Jahren bei Hizentra geblieben und vollkommen zufrieden.

Hizentra bei CVID

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HizentraCVID12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe keine Nebenwirkungen bei dem Medikament Hizentra. Davor hatte ich mit Beriglobin angefangen, von dort auf Vivaglobin gewechselt und jetzt schon seit mehreren Jahren bei Hizentra geblieben und vollkommen zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 89167
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Hizentra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hizentra für P.I.D. mit Haarausfall, Jucken der Haut, Brennen auf der Haut, exanthematische Hauterkrankungen

Starke Hautreaktionen am ganzen Körper. Offene Exceme und Haarausfall. Trockene Haut und starkes jucken und brennen der Haut. Erste Gabe von Hizentra wurde überdosiert über einen Zeitraum von 4 Wochen, folge Autoimmunreaktionen. Kann das Präparat absolut nicht empfehlen, nur Probleme damit.

Hizentra bei P.I.D.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HizentraP.I.D.8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Hautreaktionen am ganzen Körper.
Offene Exceme und Haarausfall. Trockene Haut und starkes jucken und brennen der Haut.

Erste Gabe von Hizentra wurde überdosiert über einen Zeitraum von 4 Wochen, folge Autoimmunreaktionen.

Kann das Präparat absolut nicht empfehlen, nur Probleme damit.

Eingetragen am  als Datensatz 81345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Hizentra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kiovig für Multifokale Neurophatie mit Allergische Reaktion

Wg. mulktifokaler Neurophatie im Münchner Klinikum Rechts der Isar 5 infusionen 5 Tage Trotz vorher gehenden Blut/Allergietest komischerweise erst nach ca 10 Tagen verzögert Ausprägung einer Ganzkörper Allergie startend mit kleinen Wasserbläschen unter der Haut an den Fingern die sich nach und...

Kiovig bei Multifokale Neurophatie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KiovigMultifokale Neurophatie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wg. mulktifokaler Neurophatie im Münchner Klinikum Rechts der Isar 5 infusionen 5 Tage
Trotz vorher gehenden Blut/Allergietest komischerweise erst nach ca 10 Tagen verzögert Ausprägung einer Ganzkörper Allergie startend mit kleinen Wasserbläschen unter der Haut an den Fingern die sich nach und nach schälten.Danach massivste Rötung des gesamten Brustkorbs/Hals der sich nach ein paar Tagen ebenfalls zu schälen anfing.Noch schlimmer an den Beinen bzw Beinbeuge -überall unter der Haut rote Quaddeln ca 0,5 cm groß teilweise flächendeckend.Auch unter den Achseln/Kniebeuge plus Brennen an den betroffenen Hautstellen.
Hautarzt verschrieb wie immer in solchen Fällen Kortison (Diprosone Salbe plus 20 mg Prednisolon Tabletten).
Die Infusionen sind jetzt 2 1/2 Monate her und noch immer hab ich mit der Allergie zu kämpfen.
Ich denke es ist eine Eiweiss Allergie und bin morgen in der Hautklinik München da mein Immunsystem der Sache allein wohl nicht Herr wird.
Mittlerweile sind die Rötungen zurückgegangen aber alle meine Finger und Handflächen haben sich mittlerweile 3 mal geschält.

Eingetragen am  als Datensatz 76445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kiovig
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hizentra für Chronisch inflammatorisch demyelinisierende Polyradikuloneuropathie

Nehme Hizentra Subkuntan seit 5 Wochen und vertrage es gut. Hin und wieder leichter Juckreize an den Einstichstellen. Finde es angenehmer als alle 4 Wochen ins Krankenhaus zu gehen und dort intravenös mit Gamunex versorgt zu werden.

Hizentra bei Chronisch inflammatorisch demyelinisierende Polyradikuloneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HizentraChronisch inflammatorisch demyelinisierende Polyradikuloneuropathie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Hizentra Subkuntan seit 5 Wochen und vertrage es gut. Hin und wieder leichter Juckreize an den Einstichstellen. Finde es angenehmer als alle 4 Wochen ins Krankenhaus zu gehen und dort intravenös mit Gamunex versorgt zu werden.

Eingetragen am  als Datensatz 93639
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Hizentra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

privigen für Nichtverschwinden der fremden Blutgruppe nach NIeren-Transplantation

Grosse Müdigkeit, was angesichts der 3 Wochen zuvor stattgefunden Nierentransplation und täglicher Plasmaferese auch nicht verwunderlich ist. Ob ich es Privigen zu verdanken habe, dass ich 4 Wochen später einen stabilen Titer aufweisen konnte, weiss ich nicht.

privigen bei Nichtverschwinden der fremden Blutgruppe nach NIeren-Transplantation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
privigenNichtverschwinden der fremden Blutgruppe nach NIeren-Transplantation4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grosse Müdigkeit, was angesichts der 3 Wochen zuvor stattgefunden Nierentransplation und täglicher Plasmaferese auch nicht verwunderlich ist. Ob ich es Privigen zu verdanken habe, dass ich 4 Wochen später einen stabilen Titer aufweisen konnte, weiss ich nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 92295
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

privigen für Neuropathie

Am Anfang Schüttelfrost, Benommenheit, Schwächen. Jetzt nach drei Jahren, keine Probleme mehr. Es hat mir sehr geholfen. Ich konnte kaum laufen, Finger wurden taub, Zunge wurde taub. Bin sehr, sehr zufrieden.

privigen bei Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
privigenNeuropathie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang Schüttelfrost, Benommenheit, Schwächen.
Jetzt nach drei Jahren, keine Probleme mehr.
Es hat mir sehr geholfen. Ich konnte kaum laufen, Finger wurden taub, Zunge wurde taub.
Bin sehr, sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 88016
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Nevenka.t@gmx.de
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

privigen für Förderung HB Wert

Gliederschmerzen Bauchschmerzen

privigen bei Förderung HB Wert

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
privigenFörderung HB Wert3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gliederschmerzen
Bauchschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 92446
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

privigen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Immunglobulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

annelocke
Haraldius
Johannes…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]