Nervenprobleme bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Nervenprobleme bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 737 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 0% ist Nervenprobleme aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Nervenprobleme bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm155200
Durchschnittliches Gewicht in kg4289
Durchschnittliches Alter in Jahren4253
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,4822,25

Wo kann man Ciprofloxacin kaufen?

Ciprofloxacin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Nervenprobleme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Nervenprobleme auftrat, mit durchschnittlich 3,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nervenprobleme bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Gehörgangsentzündung mit Gewichtsverlust, Sehnenentzündung, Darmbeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden, Speiseröhrenentzündung, Bindehautentzündung, Nervenprobleme, Muskelschmerzen, Durchfälle

Während der Einnahme: Magenschmerzen. Da dachte ich an eine übliche Nebenwirkung. Am 8. Tag Bauchkrämpfe, blutige Durchfälle, Urtikaria = danach öfter auftretend. Nach einigen Wochen Schmerzen in den Achillessehnen, dann extreme Schmerzen in den Knien = 2 Wochen konnte ich kaum laufen, Treppen gar nicht. Wieder einige Wochen später dasselbe in den Handgelenken: Diagnose Sehnenentzündung. Cortison gespritzt bekommen, linke Hand 1 Woche nicht funktionstüchtig. Alles seitdem mehr oder weniger starke auftretend. Am schlimmsten aber andauernde Magenschleimhaut- und Speiseröhrenentzündung und Darmprobleme seit der Einnahme (ist nun genau 1 Jahr her). Verwertungsstörung im Darm, über 22 kg Gewichtsverlust/Kachexie, da kaum Nahrungsmittel vertragen werden. Zusätzlich Nerven- und Muskelschmerzen, Bindehautentzündungen, Kieferschmerzen... Lebensqualität mittlerweile sehr niedrig.

Ciprofloxacin bei Gehörgangsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGehörgangsentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Einnahme: Magenschmerzen.
Da dachte ich an eine übliche Nebenwirkung.
Am 8. Tag Bauchkrämpfe, blutige Durchfälle, Urtikaria = danach öfter auftretend.
Nach einigen Wochen Schmerzen in den Achillessehnen, dann extreme Schmerzen in den Knien = 2 Wochen konnte ich kaum laufen, Treppen gar nicht.
Wieder einige Wochen später dasselbe in den Handgelenken: Diagnose Sehnenentzündung. Cortison gespritzt bekommen, linke Hand 1 Woche nicht funktionstüchtig.
Alles seitdem mehr oder weniger starke auftretend.
Am schlimmsten aber andauernde Magenschleimhaut- und Speiseröhrenentzündung und Darmprobleme seit der Einnahme (ist nun genau 1 Jahr her).
Verwertungsstörung im Darm, über 22 kg Gewichtsverlust/Kachexie, da kaum Nahrungsmittel vertragen werden.
Zusätzlich Nerven- und Muskelschmerzen, Bindehautentzündungen, Kieferschmerzen...
Lebensqualität mittlerweile sehr niedrig.

Eingetragen am  als Datensatz 82026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Harnwegsentzündung mit Nervenprobleme

Die sofortigen Nebenwirkungen nach 14 Tagen waren Schwindelanfälle, zwei Monate danach traten Netz Kribbeln in den Armen, erhöhte Empfindlichkeit der Haut, Tinnitus, Blutdrucksenkung auf, meist im Ruhezustand Schlafen und teilweise im Sitzen, seit einem Monat andauernd in Schüben

Ciprofloxacin bei Harnwegsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinHarnwegsentzündung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die sofortigen Nebenwirkungen nach 14 Tagen waren Schwindelanfälle, zwei Monate danach traten Netz Kribbeln in den Armen, erhöhte Empfindlichkeit der Haut, Tinnitus, Blutdrucksenkung auf, meist im Ruhezustand Schlafen und teilweise im Sitzen, seit einem Monat andauernd in Schüben

Eingetragen am  als Datensatz 79660
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]