Novodigal für Herzrhythmusstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 793 Einträge zu Herzrhythmusstörungen. Bei 1% wurde Novodigal eingesetzt.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen in Verbindung mit Novodigal.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm174180
Durchschnittliches Gewicht in kg8093
Durchschnittliches Alter in Jahren4984
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,4728,57

Wo kann man Novodigal kaufen?

Novodigal ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Novodigal für Herzrhythmusstörungen auftraten:

Abgeschlagenheit (2/5)
40%
Appetitlosigkeit (2/5)
40%
Herzrasen (1/5)
20%
keine Nebenwirkungen (1/5)
20%
Kopfschmerzen (1/5)
20%
Magenschmerzen (1/5)
20%
Muskelschmerzen (1/5)
20%
Pulssteigerung (1/5)
20%
Schlafstörungen (1/5)
20%
Traumveränderungen (1/5)
20%
Vorhofflimmern (1/5)
20%
Wirkungslosigkeit (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Novodigal für Herzrhythmusstörungen liegen vor:

 

Novodigal für Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen mit Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Traumveränderungen

Leide seit Jahren an Herzrhytmusstörungen. Habe bisher folgende Medikamente eingenommen: - Sotagamma 80 - Tambocor - Beloc-Zok mite - Rytmonorm - Sotalex mite Medikamente zeigten keine Wirkung, aber starke Nebenwirkung! Mein Internist verschrieb dann (einfach nur zum Test) Novodigal. Danach kehrte bei meinem Herz "wieder Ruhe" ein. Nebenwirkungen: - Hin und wieder Apetitlosigkeit, Kopfschmerzen und Magenbeschwerden (Völlegefühl), Träume, auch Alpträume!

Novodigal bei Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovodigalVorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit Jahren an Herzrhytmusstörungen. Habe bisher folgende Medikamente eingenommen:
- Sotagamma 80
- Tambocor
- Beloc-Zok mite
- Rytmonorm
- Sotalex mite
Medikamente zeigten keine Wirkung, aber starke Nebenwirkung!
Mein Internist verschrieb dann (einfach nur zum Test) Novodigal. Danach kehrte bei meinem Herz "wieder Ruhe" ein.
Nebenwirkungen:
- Hin und wieder Apetitlosigkeit, Kopfschmerzen und Magenbeschwerden (Völlegefühl),
Träume, auch Alpträume!

Eingetragen am 01.12.2008 als Datensatz 11597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novodigal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Digoxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novodigal 0,2 für Vorhofflimmern, Herzrythmusstörungen, Vorhofflimmern, Bluthochdruck, Herzrythmusstörungen mit keine Nebenwirkungen

Bin 79 Jahre alt, leide seit ca. 18 Jahren an starken Herzrythmusstörungen (mit Aussetzern), Vorhofflimmern kam vor ca. 12 Jahren hinzu. Mein Facharzt verordnete: Pro Tag = 3 Tabletten Novodigal 0,2 und gemäß Koagucheck- Resultat (Sollwert 2,5 INR) = 4,5 bis 5 Tabletten Marcumar/pro Woche. Ich habe wissentlich in all den Jahren keine Nebenwirkungen, gleich welcher Art, bemerkt. Seit dem Jahr 2005 kam noch Diabetes Mellitus 2 hinzu. Die Verträglichkeit von diversen Insulinen (Novo Rapid, Levemir, Protaphan) und Metformin bzw. Velmetia mit den benannten Herzmedikamenten ist OK.

Novodigal 0,2 bei Vorhofflimmern, Bluthochdruck, Herzrythmusstörungen; Marcumar bei Vorhofflimmern, Herzrythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novodigal 0,2Vorhofflimmern, Bluthochdruck, Herzrythmusstörungen17 Jahre
MarcumarVorhofflimmern, Herzrythmusstörungen17 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 79 Jahre alt, leide seit ca. 18 Jahren an starken Herzrythmusstörungen (mit Aussetzern), Vorhofflimmern kam
vor ca. 12 Jahren hinzu. Mein Facharzt verordnete: Pro Tag = 3 Tabletten Novodigal 0,2 und gemäß Koagucheck-
Resultat (Sollwert 2,5 INR) = 4,5 bis 5 Tabletten Marcumar/pro Woche.
Ich habe wissentlich in all den Jahren keine Nebenwirkungen, gleich welcher Art, bemerkt.
Seit dem Jahr 2005 kam noch Diabetes Mellitus 2 hinzu. Die Verträglichkeit von diversen Insulinen (Novo Rapid,
Levemir, Protaphan) und Metformin bzw. Velmetia mit den benannten Herzmedikamenten ist OK.

Eingetragen am 19.05.2011 als Datensatz 34604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novodigal 0,2
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Digoxin, Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novodigal für zu schneller Puls, zu viele extra systholen mit Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit, Herzrasen, Schlafstörungen

hallo nehme jetzt seit ca 2 monaten novodigal bei mir trifft es zu mit den appetit losigkeit,abgeschlagenheit,schlafstörungen und herzrasen. habe seit ca 7 jahren arthrose und nehme seitdem ibu 800 diclo leider wirken diese tabletten nicht mehr bei einer op sind zu viele extrasystolen aufgefallen die ich in meinem alter noch nicht hätte haben dürfen nach mehrern untersuchungen wurde dann festgestellt das mein puls einfach immer viel zu hoch ist und der blutdruck oftmals zu niedrig ist.zudem habe ich ne blutanemie und ne schilddrüsen unterfunktion.kann man gegen die nebenwirkungen etwas machen?

Novodigal bei zu schneller Puls, zu viele extra systholen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novodigalzu schneller Puls, zu viele extra systholen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo nehme jetzt seit ca 2 monaten novodigal bei mir trifft es zu mit den appetit losigkeit,abgeschlagenheit,schlafstörungen und herzrasen.
habe seit ca 7 jahren arthrose und nehme seitdem ibu 800
diclo leider wirken diese tabletten nicht mehr bei einer op sind zu viele extrasystolen aufgefallen die ich in meinem alter noch nicht hätte haben dürfen nach mehrern untersuchungen wurde dann festgestellt das mein puls einfach immer viel zu hoch ist und der blutdruck oftmals zu niedrig ist.zudem habe ich ne blutanemie und ne schilddrüsen unterfunktion.kann man gegen die nebenwirkungen etwas machen?

Eingetragen am 18.07.2012 als Datensatz 45984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novodigal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Digoxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novodigal für Bluthochdruck, Bluthochdruzck, v orhofflimmern, Vorhofflimmern, zu schneller Puls mit Vorhofflimmern, Pulssteigerung, Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen

Seid der Einnahme v on Novodigal v ermehrtes V orhofflimmern und beschleunigter Puls. Abgeschlagenheit und Muskelschmerzen

Novodigal bei Vorhofflimmern, zu schneller Puls; ISOPTIN bei v orhofflimmern; Atacand bei Bluthochdruzck; cynt bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovodigalVorhofflimmern, zu schneller Puls1 Monate
ISOPTINv orhofflimmern10 Jahre
AtacandBluthochdruzck10 Jahre
cyntBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid der Einnahme v on Novodigal v ermehrtes V orhofflimmern und beschleunigter Puls. Abgeschlagenheit und Muskelschmerzen

Eingetragen am 29.04.2011 als Datensatz 34122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novodigal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
ISOPTIN
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Atacand
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
cynt
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Digoxin, Candesartan, Monoxidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novodigal 0,1 mg für Herzrhythmusstörungen mit Wirkungslosigkeit

Weiterhin Herzstolpern und Luftmangel

Novodigal 0,1 mg bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novodigal 0,1 mgHerzrhythmusstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weiterhin Herzstolpern und Luftmangel

Eingetragen am 13.01.2014 als Datensatz 58730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novodigal 0,1 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Digoxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Novodigal wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Novedigal, Novodigal, Novodigal 0,2 mg, Novodigal 0,2mg, Navodigal, Novodigal 0,2, novodigal.0,2mg, Novo Digal, Novo-Digal 0,2mg, Novodigal 0,1 mg

Herzrhythmusstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Arrhythmie, Extrasystolen, herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Herzstolpern, Hoher Puls, Linksblock, Long-QT-Syndrom, Rechtsschenkelblock, Tachykardie

[]