Schmierblutungen bei Chlormadinon

Nebenwirkung Schmierblutungen bei Medikament Chlormadinon

Insgesamt haben wir 17 Einträge zu Chlormadinon. Bei 12% ist Schmierblutungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 17 Erfahrungsberichten zu Chlormadinon wurde über Schmierblutungen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schmierblutungen bei Chlormadinon.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren260
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,850,00

Chlormadinon wurde von Patienten, die Schmierblutungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Chlormadinon wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schmierblutungen auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmierblutungen bei Chlormadinon:

 

Chlormadinon für starke Regelschmerzen mit Schmierblutungen, Dauerblutungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Übelkeit mit Appetitverlust

Half mir sehr gut gegen meine heftigen Regelschmerzen mit Bauchkrämpfen und Durchfall. Mit der Zeit bekam ich leider einige Nebenwirkungen: Schmierblutungen, starke Dauerblutungen, ständig leichtes Ziehen im Unterleib, war ständig müde, abgeschlagen. Hinzu kam Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen. Konnte mich kaum mehr konzentrieren und war sehr verstimmt.

Chlormadinon bei starke Regelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Chlormadinonstarke Regelschmerzen40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Half mir sehr gut gegen meine heftigen Regelschmerzen mit Bauchkrämpfen und Durchfall.
Mit der Zeit bekam ich leider einige Nebenwirkungen: Schmierblutungen, starke Dauerblutungen, ständig leichtes Ziehen im Unterleib, war ständig müde, abgeschlagen. Hinzu kam Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen. Konnte mich kaum mehr konzentrieren und war sehr verstimmt.

Eingetragen am  als Datensatz 78058
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Chlormadinon für prämenstruelle blutungen mit Unterleibskrämpfe, Schlafprobleme, Pickel, Unruhe, Schmierblutungen, Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen

Chlormadinon verschrieben bekommen, da seit geraumer Zeit (Pille vor 6 Monaten abgesetzt) prä,- und postmenstruelle Blutungen, zwischen 12 und 16 Tagen. Mit der Einnahme von Chlormadinon sollte ich ab dem 16. Zyklustag beginnen und bis zum 25. Tag jeden Tag 1 Tablette nehmen. Am ersten Tag der Einnahme sehr starke Krämpfe im Unterleib, später vereinzelt leichte. Nervosität, Ein,- und Durchschlafprobleme. Vermehrt einzelne Pickel im Gesicht. Ab dem 6. Tag leichte Schmierblutung. Leichte Wasserlagerung in den Beinen, Po. Ab dem 8. Tag Kopfschmerzen.

Chlormadinon bei prämenstruelle blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Chlormadinonprämenstruelle blutungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Chlormadinon verschrieben bekommen, da seit geraumer Zeit (Pille vor 6 Monaten abgesetzt) prä,- und postmenstruelle Blutungen, zwischen 12 und 16 Tagen.
Mit der Einnahme von Chlormadinon sollte ich ab dem 16. Zyklustag beginnen und bis zum 25. Tag jeden Tag 1 Tablette nehmen.

Am ersten Tag der Einnahme sehr starke Krämpfe im Unterleib, später vereinzelt leichte. Nervosität, Ein,- und Durchschlafprobleme. Vermehrt einzelne Pickel im Gesicht. Ab dem 6. Tag leichte Schmierblutung. Leichte Wasserlagerung in den Beinen, Po. Ab dem 8. Tag Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 53309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]