Schwächegefühl bei Mirtazapin

Nebenwirkung Schwächegefühl bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1217 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist Schwächegefühl aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schwächegefühl bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,530,00

Mirtazapin wurde von Patienten, die Schwächegefühl als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schwächegefühl auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwächegefühl bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen mit Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Zittern, Schwächegefühl, Angstzustände, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen

Ich bekam Mirtazapin wegen meiner extremen Schlafstörungen. Nachdem ich meinen Mann jahrelang mit seiner Depression begleitet habe, fingen die selben Symptome auch bei mir an- keine Nacht habe ich geschlafen...daraufhin habe ich mir Mirtazapin verschreiben lassen. Gleich am ersten Tag schlimme Kopfschmerzen, Mundtrockenheit und ziemlich übel abgeschlagen, müde, antriebslos! Danach wurde es schlimmer, hatte Zitter und Schwächanfälle, weiche Knie und das Gefühl meine Zunge ist wie Blei und ich mag kein Wort mehr reden. Konnte auch zu jeder nur erdenklichen Zeit ohne Mühe schlafen-tief und fest! Als ich dann auch noch schlimme Gelenk und Muskelschmerzen bekommen habe und ich Nachts Angstzustände bekam, wollte ich das keinen Tag länger nehmen...dann lieber Zähne zusammenbeissen und durch!!! Anscheinend ist der Scheiß Psychopharmaka schlimmer in seinen nebenwirkungen als in seiner Heilung! Mit mir nicht, ich will kein Zombie sein!Werde das Medikament nie wieder nehmen...

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Mirtazapin wegen meiner extremen Schlafstörungen. Nachdem ich meinen Mann jahrelang mit seiner Depression begleitet habe, fingen die selben Symptome auch bei mir an- keine Nacht habe ich geschlafen...daraufhin habe ich mir Mirtazapin verschreiben lassen. Gleich am ersten Tag schlimme Kopfschmerzen, Mundtrockenheit und ziemlich übel abgeschlagen, müde, antriebslos! Danach wurde es schlimmer, hatte Zitter und Schwächanfälle, weiche Knie und das Gefühl meine Zunge ist wie Blei und ich mag kein Wort mehr reden. Konnte auch zu jeder nur erdenklichen Zeit ohne Mühe schlafen-tief und fest! Als ich dann auch noch schlimme Gelenk und Muskelschmerzen bekommen habe und ich Nachts Angstzustände bekam, wollte ich das keinen Tag länger nehmen...dann lieber Zähne zusammenbeissen und durch!!! Anscheinend ist der Scheiß Psychopharmaka schlimmer in seinen nebenwirkungen als in seiner Heilung! Mit mir nicht, ich will kein Zombie sein!Werde das Medikament nie wieder nehmen...

Eingetragen am  als Datensatz 38296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Schlaflosigkeit, Appetitmangel, Schwächegefühl, Müdigkeit

Schlaflosigkeit, Appetitmangel und starke Müdigkeit bei Citalopram. Müdigkeit, Appetitanregung und Schwächegefühl bei Mirtazapin. Aber super zum Schlafen.

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlaflosigkeit, Appetitmangel und starke Müdigkeit bei Citalopram.

Müdigkeit, Appetitanregung und Schwächegefühl bei Mirtazapin. Aber super zum Schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 23415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]