Sehschwäche bei Elontril

Nebenwirkung Sehschwäche bei Medikament Elontril

Insgesamt haben wir 542 Einträge zu Elontril. Bei 0% ist Sehschwäche aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Sehschwäche bei Elontril.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm167172
Durchschnittliches Gewicht in kg8080
Durchschnittliches Alter in Jahren5638
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,6927,04

Elontril wurde von Patienten, die Sehschwäche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Elontril wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Sehschwäche auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehschwäche bei Elontril:

 

Elontril für ADS mit Gelenkschmerzen, Tinnitus, Muskelschmerzen, Sehschwäche

Warum ich es nehme: Ich habe seit ich ein Kind bin ADS und sitzte Gedanklich fest. Ich komme einfahch aus der Gedankenwelt nicht raus. Ich hatte von Amitriptilin bis Methylphenidat fast alles und die Ärzte wollte mich am liebsten nur noch einweisen, oder erst gar nicht Behandeln. In einer ADS-Klinik wurde Elontril das erste mal verschrieben. Die ersten 5 Tage habe ich fast durchgeschlafen und trotzdem merkte ich das sich der Knoten im Kopf, der sich vom vielen Denken entwickelt hatte, endlich löste. Ich kann es nicht anders erklären. Ich nahm die Welt nach Jahrzehnten endlich richtig wahr. Pro: Hat endlich geholfen bei nur einer Tablette 150mg, Antriebs- und Luststeigernd, Ideen haben sich verwirklicht, Pflichtbewusstsein gewachsen. Und vorallem....ich unterstütze meine Frau wieder bei den alltäglichen Sachen. Kontra: Tinnitus ist schlimmer, sehr starke Gelenk und Muskelschmerzen, nach dem aufwachen total kaputt (meist nur ne Stunde, dann ist wieder gut), ab und zu leichte sehschwäche. Der Tinnitus und die Schmerzen sind bei mir eine Frage der Zeit, wie lange sie...

Elontril bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilADS1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Warum ich es nehme:
Ich habe seit ich ein Kind bin ADS und sitzte Gedanklich fest. Ich komme einfahch aus der Gedankenwelt nicht raus. Ich hatte von Amitriptilin bis Methylphenidat fast alles und die Ärzte wollte mich am liebsten nur noch einweisen, oder erst gar nicht Behandeln.
In einer ADS-Klinik wurde Elontril das erste mal verschrieben. Die ersten 5 Tage habe ich fast durchgeschlafen und trotzdem merkte ich das sich der Knoten im Kopf, der sich vom vielen Denken entwickelt hatte, endlich löste. Ich kann es nicht anders erklären. Ich nahm die Welt nach Jahrzehnten endlich richtig wahr.
Pro:
Hat endlich geholfen bei nur einer Tablette 150mg, Antriebs- und Luststeigernd, Ideen haben sich verwirklicht, Pflichtbewusstsein gewachsen. Und vorallem....ich unterstütze meine Frau wieder bei den alltäglichen Sachen.

Kontra:
Tinnitus ist schlimmer, sehr starke Gelenk und Muskelschmerzen, nach dem aufwachen total kaputt (meist nur ne Stunde, dann ist wieder gut), ab und zu leichte sehschwäche.

Der Tinnitus und die Schmerzen sind bei mir eine Frage der Zeit, wie lange sie bleiben und ob ich sie ertrage.
Das schwierige dabei ist halt, das endlich etwas hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 66011
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Elontril für Depression mit Sehschwäche, Tinnitus, Juckreiz, Herzklopfen, Blutdruckanstieg, Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen

Ich bekam Elontril zusätzlich zu Cipralex, um die Depression mit den Panikattacken in den Griff zu bekommen. Außerdem wurde mir erklärt, dass sich die Schlafstörung bessern würde, da Elontril 150 zusätzlich beruhigend wirken sollte. Zwei Wochen nehme ich es, ohne die Nebenwirkungen zu kennen. Ich sehe auf einmal viel schlechter, bekomme Tinnitus, sehr laut und unangenehm. Juckreiz an den Armen, starkes Herzklopfen, der Blutdruck ist angestiegen und ich kann gar nicht mehr schlafen. Jeder Schritt schmerzen die Gelenke. Mir geht es mit diesem Medikament nicht gut und ich werde es nicht weiter einnehmen.

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Elontril zusätzlich zu Cipralex, um die Depression mit den Panikattacken in den Griff zu bekommen. Außerdem wurde mir erklärt, dass sich die Schlafstörung bessern würde, da Elontril 150 zusätzlich beruhigend wirken sollte. Zwei Wochen nehme ich es, ohne die Nebenwirkungen zu kennen. Ich sehe auf einmal viel schlechter, bekomme Tinnitus, sehr laut und unangenehm. Juckreiz an den Armen, starkes Herzklopfen, der Blutdruck ist angestiegen und ich kann gar nicht mehr schlafen. Jeder Schritt schmerzen die Gelenke. Mir geht es mit diesem Medikament nicht gut und ich werde es nicht weiter einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 57525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]