Speichelfluss bei Cymbalta

Nebenwirkung Speichelfluss bei Medikament Cymbalta

Insgesamt haben wir 815 Einträge zu Cymbalta. Bei 0% ist Speichelfluss aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Speichelfluss bei Cymbalta.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,150,00

Cymbalta wurde von Patienten, die Speichelfluss als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cymbalta wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Speichelfluss auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Speichelfluss bei Cymbalta:

 

Cymbalta für Fibromyalgie, chronisches schmerzsyndrom mit Schwitzen, Speichelfluss

Cymbalta wurde innerhalb einer stationären Schmerztheraphie verordnet. In Verbindung mit der Gesamtmaßnahme kann ich von einem durchaus sehr guten Erfolg sprechen! Die Einnahme von Tilidin konnte um mehr als die Hälfte reduziert werden. Heute (9 Monate später) sind sogar Tage dabei, wo Tilidin komplett weggelassen werden kann. Nebenwirkungen von Cymbalta: Positiv war eine wieder mögliche Gewichtsreduktion. Seit Jahren (auch der Schmerzen) hatte ich mit Gewichtszunahme zu kämpfen. Selbst ein 14tägiges Heilfasten brachte mich nur 3 kg leichter. Heute habe ich wieder mein altes Verhaltensmuster. Schlage ich über die Strenge nehme ich zu; mäßige ich mich, nehme ich ab - ganz wie früher. Als negativ aber duldbar empfinde ich das vermehrte Schwitzen, vermehrte Speichelbildung. In der Anfangszeit der Einnahme von Cymbalta hatte ich Gähnstörungen, die ich als sehr unangenehm empfand; fast ein Krampf im Unterkiefer. Heute ist dies gut ertragbar, fast völlig rückläufig.

Cymbalta bei Fibromyalgie, chronisches schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaFibromyalgie, chronisches schmerzsyndrom9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta wurde innerhalb einer stationären Schmerztheraphie verordnet. In Verbindung mit der Gesamtmaßnahme kann ich von einem durchaus sehr guten Erfolg sprechen! Die Einnahme von Tilidin konnte um mehr als die Hälfte reduziert werden. Heute (9 Monate später) sind sogar Tage dabei, wo Tilidin komplett weggelassen werden kann.

Nebenwirkungen von Cymbalta:
Positiv war eine wieder mögliche Gewichtsreduktion. Seit Jahren (auch der Schmerzen) hatte ich mit Gewichtszunahme zu kämpfen. Selbst ein 14tägiges Heilfasten brachte mich nur 3 kg leichter. Heute habe ich wieder mein altes Verhaltensmuster. Schlage ich über die Strenge nehme ich zu; mäßige ich mich, nehme ich ab - ganz wie früher.

Als negativ aber duldbar empfinde ich das vermehrte Schwitzen, vermehrte Speichelbildung.

In der Anfangszeit der Einnahme von Cymbalta hatte ich Gähnstörungen, die ich als sehr unangenehm empfand; fast ein Krampf im Unterkiefer. Heute ist dies gut ertragbar, fast völlig rückläufig.

Eingetragen am  als Datensatz 12560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Magenschmerzen, Speichelfluss, Übelkeit

Zu anfang hatte ich trevilor was ich nicht vertragen habe, da veränderungen im blutbild auftraten.daher wurde ich nach ca 3 monaten auf cymbalta umgestellt, welches von der stoffgruppe ähnlich ist.ich vermute, dass ich deswegen keinerlei anfangsnebenwirkungen wie verstopfung usw. hatte, wie beim trevilor. nebenwirkungen habe ich bisher nur folgende:einige zeit nach einnahme bekomme ich öfter magenschmerzen ,die in den rücken ausstrahlen, zum teil auch mit starkem speichelfluss und übelkeit.(bisher aber nur einmal so stark, dass ich mich übergeben musste).

Cymbalta 60 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 60 mgDepressionen10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu anfang hatte ich trevilor was ich nicht vertragen habe, da veränderungen im blutbild auftraten.daher wurde ich nach ca 3 monaten auf cymbalta umgestellt, welches von der stoffgruppe ähnlich ist.ich vermute, dass ich deswegen keinerlei anfangsnebenwirkungen wie verstopfung usw. hatte, wie beim trevilor.



nebenwirkungen habe ich bisher nur folgende:einige zeit nach einnahme bekomme ich öfter magenschmerzen ,die in den rücken ausstrahlen, zum teil auch mit starkem speichelfluss und übelkeit.(bisher aber nur einmal so stark, dass ich mich übergeben musste).

Eingetragen am  als Datensatz 15999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta 60 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]