Verwirrtheit bei Tavanic

Nebenwirkung Verwirrtheit bei Medikament Tavanic

Insgesamt haben wir 426 Einträge zu Tavanic. Bei 1% ist Verwirrtheit aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Verwirrtheit bei Tavanic.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm164174
Durchschnittliches Gewicht in kg10086
Durchschnittliches Alter in Jahren5450
Durchschnittlicher BMIin kg/m237,1828,27

Tavanic wurde von Patienten, die Verwirrtheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tavanic wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Verwirrtheit auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verwirrtheit bei Tavanic:

 

Tavanic für Bronchitis mit Angstzustände, Schüttelfrost, Verwirrtheit, Sehstörungen, Schmerzen

Bereits nach Einnahme einer Tablette gingen die Beschwerden der Bronchitis und Erkältung zurück. Dafür traten Angstzustände, Schüttelfrost (ohne Fieber), starke Erfrierungsängste und -schmerzen im rechten Fuss und Bein, allgemeine Verwirrtheit, Sehstörungen und andere psychische Störungen auf. Die Einnahme wurde nach 2 Tage abgesetzt, die Erfrierungsangst, allgemeine Angst und Schüttelfrost sowie starkes Schwitzen in der Nacht dauern an, 4 Tage nach Absetzen des Medikaments. Ich kann nur raten: Finger weg !

Tavanic bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach Einnahme einer Tablette gingen die Beschwerden der Bronchitis und Erkältung zurück. Dafür traten Angstzustände, Schüttelfrost (ohne Fieber), starke Erfrierungsängste und -schmerzen im rechten Fuss und Bein, allgemeine Verwirrtheit, Sehstörungen und andere psychische Störungen auf.
Die Einnahme wurde nach 2 Tage abgesetzt, die Erfrierungsangst, allgemeine Angst und Schüttelfrost sowie starkes Schwitzen in der Nacht dauern an, 4 Tage nach Absetzen des Medikaments.
Ich kann nur raten: Finger weg !

Eingetragen am  als Datensatz 12779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für bakterielle Sinusitis mit Unruhe, Verwirrtheit, Schüttelfrost, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Herzrasen, Übelkeit, Müdigkeit, Sprachschwierigkeiten

Nach 4 Tagen typische Erkältungssymptome wurde es immer schlechter und bin zum Arzt, der mir aufgrund einer bakteriellen Sinusitis (mit der Aussage: ich verschreib es eigentlich jedem Patienten) Tavanic 500mg für die Dauer von 10 Tagen verschrieben. Ich litt eine Zeit lang unter mittelschwerer Depression und Panickattacken, war aber bis dato über 5 Monate doch recht stabil und ohne große Rückfälle. Gleich nach der Einnahme der ersten Tablette verspürte ich starke innerliche Unruhe, Verwirrtheit, starken Schüttelfrost, Stimmungsschwankungen und am Ende starke Panikattacken mit Herzrasen und Übelkeit. Ich schob alles auf meine Krankheit und glaubte an einen Fieberwahn, obwohl ich kein Fieber gemessen hatte. Am Tag darauf ganzen Tag flach im Bett, Müdigkeit, leichte Gliederschmerzen, aber innerliche Ruhe. Am 3. Tag Krankheitssymptome zwar besser, aber leichte innerliche Unruhe, Unkonzentriertheit, Artikulationsprobleme und recht intensive Stimmungsschwankungen. Am 4. Tag eine merkliche Besserung, aber Stimmungsschwankungen. Ebenso am 5.Tag, bis ich mal aus Neugier den Beipackzettel...

Tavanic 500mg bei bakterielle Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanic 500mgbakterielle Sinusitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Tagen typische Erkältungssymptome wurde es immer schlechter und bin zum Arzt, der mir aufgrund einer bakteriellen Sinusitis (mit der Aussage: ich verschreib es eigentlich jedem Patienten) Tavanic 500mg für die Dauer von 10 Tagen verschrieben. Ich litt eine Zeit lang unter mittelschwerer Depression und Panickattacken, war aber bis dato über 5 Monate doch recht stabil und ohne große Rückfälle. Gleich nach der Einnahme der ersten Tablette verspürte ich starke innerliche Unruhe, Verwirrtheit, starken Schüttelfrost, Stimmungsschwankungen und am Ende starke Panikattacken mit Herzrasen und Übelkeit. Ich schob alles auf meine Krankheit und glaubte an einen Fieberwahn, obwohl ich kein Fieber gemessen hatte. Am Tag darauf ganzen Tag flach im Bett, Müdigkeit, leichte Gliederschmerzen, aber innerliche Ruhe. Am 3. Tag Krankheitssymptome zwar besser, aber leichte innerliche Unruhe, Unkonzentriertheit, Artikulationsprobleme und recht intensive Stimmungsschwankungen. Am 4. Tag eine merkliche Besserung, aber Stimmungsschwankungen. Ebenso am 5.Tag, bis ich mal aus Neugier den Beipackzettel las und darin steht, dass das Antibiotika bei psychischen Erkrankungen nicht ratsam ist. Gesagt, getan, fingen meine damaligen depressiven Symptome mit sehr starken Panikattacken ein. Das ging dann den ganzen Tag so weiter, ich fühlte mich wieder in meinen alten Symptomen gefangen und hatte permanente Angst. Demzufolge Tavanic abgesetzt, 2 Tage später immer noch starke Stimmungsschwankungen, Angstgefühle, Panikattacken und Schüttelfrost. Nebenwirkung legt sich nun nach dem 3.Tag der Absetzung, aber es ist noch nicht ganz Weg. Morgen sei es zum HNO Arzt wie zu meiner Psychotherapeutin!
Schlussfolgerung: Dank Tavanic wurde ich wieder aus meiner Bahn geworfen und leide wieder an Symptomen meiner psychischen Verstimmungen (zwar nicht so intensiv und vollständig wie in meiner schlimmsten Zei). Hatte noch nie Nebenwirkungen auf Antibiotikas. Hoffe die Nebenwirkungen verschwinden nach paar Tagen wieder. Finger weg von diesem Teufelszeug!!!

Eingetragen am  als Datensatz 52783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Stirnhöhlenvereiterung und Nasennebenhöhlenentzündung mit Müdigkeit, Verwirrtheit, Sehnenscheidenentzündung

Es sind bei mir genau die Nebenwirkungen eingetreten, die so viele beschreiben. Sehnenscheidentzündung im linken Handgelenk, sehr schmerzhaft, Verwirrtheit, und dolle Müdigkeit und Schlappheit.

Tavanic bei Stirnhöhlenvereiterung und Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicStirnhöhlenvereiterung und Nasennebenhöhlenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es sind bei mir genau die Nebenwirkungen eingetreten, die so viele beschreiben. Sehnenscheidentzündung im linken Handgelenk, sehr schmerzhaft, Verwirrtheit, und dolle Müdigkeit und Schlappheit.

Eingetragen am  als Datensatz 24631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]