Weinerlichkeit bei Doxycyclin

Nebenwirkung Weinerlichkeit bei Medikament Doxycyclin

Insgesamt haben wir 665 Einträge zu Doxycyclin. Bei 0% ist Weinerlichkeit aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Weinerlichkeit bei Doxycyclin.


Wo kann man Doxycyclin kaufen?

Doxycyclin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Doxycyclin wurde von Patienten, die Weinerlichkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxycyclin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Weinerlichkeit auftrat, mit durchschnittlich 2,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Weinerlichkeit bei Doxycyclin:

 

Doxycyclin für Angeblich Rachenentzündung mit Herzrasen, Unruhe, Weinerlichkeit, Panikattacken

Ich hatte am Rachen beulen angeblich laut HNO sei es eine Rachenentzündung . Die machten mir eine rachenabstrich sollte funf tage auf dem ergebnis warten. Aber HNo schrieb mir trotzdem doxy auf er war sich sehr sicher das es um eine Rachenentzündung handelt (ergebniss nach funf tage keine entzudung umsonst antibiotika genommen sollte aber es fertig nehmen laut dem arzt) alles gut hab doxy 7 Tage eingenommen plötzlich kamen die grossen heftigen Nebenwirkungen die ich in meinem leben noch nie hatte Herzrasen, heftige Unruhe das ich nur geweint geschriehen habe das ich bald lehmungen bekomme solche gefühle das ich dreimal zum notdienst gehen musste und mir beruhigungsmittelspritzen mussten weil ich einfach nicht aufhören konnte zu weinen Wegen auch angstgefühle vorallem ich habe Panikattacken das ein Arzt sowas noch aufschreibt die genau weiss das ich panikattacken habe. Ich würde es aufkeinemfall empfehlen das ist kein normales Antibiotika hatte noch nie so was erlebt.

Doxycyclin bei Angeblich Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinAngeblich Rachenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte am Rachen beulen angeblich laut HNO sei es eine Rachenentzündung . Die machten mir eine rachenabstrich sollte funf tage auf dem ergebnis warten. Aber HNo schrieb mir trotzdem doxy auf er war sich sehr sicher das es um eine Rachenentzündung handelt (ergebniss nach funf tage keine entzudung umsonst antibiotika genommen sollte aber es fertig nehmen laut dem arzt) alles gut hab doxy 7 Tage eingenommen plötzlich kamen die grossen heftigen Nebenwirkungen die ich in meinem leben noch nie hatte Herzrasen, heftige Unruhe das ich nur geweint geschriehen habe das ich bald lehmungen bekomme solche gefühle das ich dreimal zum notdienst gehen musste und mir beruhigungsmittelspritzen mussten weil ich einfach nicht aufhören konnte zu weinen Wegen auch angstgefühle vorallem ich habe Panikattacken das ein Arzt sowas noch aufschreibt die genau weiss das ich panikattacken habe. Ich würde es aufkeinemfall empfehlen das ist kein normales Antibiotika hatte noch nie so was erlebt.

Eingetragen am  als Datensatz 77710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Sinusitis mit Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Müdigkeit

Nachdem pflanzliche Mittel die Stirnhöhlen Entzündung nicht vollständig geheilt haben, habe ich Doxycyclin zusätzlich zehn Tage eingenommen. Am dritten Tag bemerkte ich zunehmende Unlust und eine depressive Verstimmung, Weinerlichkeit sowie extreme Müdigkeit. Dieser Zustand änderte sich während der gesamten Behandlungsdauer nicht. Ich würde dieses Medikament definitiv nicht weiter empfehlen.

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem pflanzliche Mittel die Stirnhöhlen Entzündung nicht vollständig geheilt haben, habe ich Doxycyclin zusätzlich zehn Tage eingenommen. Am dritten Tag bemerkte ich zunehmende Unlust und eine depressive Verstimmung, Weinerlichkeit sowie extreme Müdigkeit. Dieser Zustand änderte sich während der gesamten Behandlungsdauer nicht. Ich würde dieses Medikament definitiv nicht weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 71239
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]