pickeliger Hautausschlag bei Mirena

Nebenwirkung pickeliger Hautausschlag bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist pickeliger Hautausschlag aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu pickeliger Hautausschlag bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg810
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,820,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die pickeliger Hautausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo pickeliger Hautausschlag auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über pickeliger Hautausschlag bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Ausfluß, Unregelmäßige Blutungen, pickeliger Hautausschlag, Gemütsschwankung

Nach über 10 Jahren musste ich wegen Libidoverlust, Migräne und starken Stimmungsschwankungen die Pille absetzen und entschied mich deshalb nach einem Jahr mit Kondomen für die Mirena. Das Einsetzen ließ ich (31, bisher keine Schwangerachaft) unter Narkose vornehmen da. Wir vom Arzt angekündigt hatte ich starke Nachblutungen und auch in den folgenden Tagen noch ein schmerzhaftes Ziehen im Unterleib (Eisprung x 10). Meine Regelblutung war bis dahin sehr regelmäßig und mit zwei Tagen und sehr wenig Volumen auch überaus mild ausgefallen. Seit dem Einsetzen der Pille (jetzt ca 9 Monate) habe ich ständig Schmierblutungen oder Ausfluss, der meine Scheidenflora stört und zu Entzündungen / Hefeinfektionen im Vaginal- und Afterbereich führt. Geschlechtsverkehr ist in mnachen Stellungen unangenehm, entweder der Mann oder ich können das Bändchen spüren. Oft (besonders bei gut ausgestatteten Herren) habe ich Nachblutungen nach dem Sex, was mich extrem verunsichert. Ich bin extrem launisch geworden und mein Hautnild hat sich deutlich verschlechtert. Die Libido ist...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach über 10 Jahren musste ich wegen Libidoverlust, Migräne und starken Stimmungsschwankungen die Pille absetzen und entschied mich deshalb nach einem Jahr mit Kondomen für die Mirena.

Das Einsetzen ließ ich (31, bisher keine Schwangerachaft) unter Narkose vornehmen da. Wir vom Arzt angekündigt hatte ich starke Nachblutungen und auch in den folgenden Tagen noch ein schmerzhaftes Ziehen im Unterleib (Eisprung x 10).

Meine Regelblutung war bis dahin sehr regelmäßig und mit zwei Tagen und sehr wenig Volumen auch überaus mild ausgefallen. Seit dem Einsetzen der Pille (jetzt ca 9 Monate) habe ich ständig Schmierblutungen oder Ausfluss, der meine Scheidenflora stört und zu Entzündungen / Hefeinfektionen im Vaginal- und Afterbereich führt.

Geschlechtsverkehr ist in mnachen Stellungen unangenehm, entweder der Mann oder ich können das Bändchen spüren. Oft (besonders bei gut ausgestatteten Herren) habe ich Nachblutungen nach dem Sex, was mich extrem verunsichert.

Ich bin extrem launisch geworden und mein Hautnild hat sich deutlich verschlechtert. Die Libido ist dankenswerterweise wieder auf Normalzustand.

Eingetragen am  als Datensatz 87081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressionen, pickeliger Hautausschlag, Unterleibschmerzen

Ich kann die Hormonspirale nicht empfehlen! Nach 3 Jahren Verhütung durch die Hormonspirale, von der mir versprochen wurde, dass sie ja nur minimal und lokal Hormone abgibt, habe ich mir sie vorzeitig herausnehmen lassen. Das war vor knapp einem Jahr. Damals habe ich einen Fernsehbericht über die möglichen Nebenwirkungen der Mirena gesehen und bemerkt, dass diese auch bei mir zutreffend sein könnten. Um meine Gesundheit zu schützen, habe ich mir sie schließlich entfernen lassen. Seitdem sind meine Stimmungsschwankungen und Depressionen sehr viel weniger geworden, mein jahrelanger Hautausschlag im Gesicht war auf einmal weg (!) und auch die unangenehmen Krämpfe im Unterleib, die nichts mit meiner Periode zu tun hatten, waren verschwunden. Ich kann wirklich nur sagen, dass man sehr vorsichtig mit der Hormonspirale sein sollte! Nebenwirkungen fallen bei jeder Frau natürlich anders aus, aber Depressionen sind als Begleiterscheinung einer Verhütungsmethode absolut nicht zu tolerieren (Erstes Auftreten meiner Symptome war kurz nach dem Einsetzen der Mirena). Ich persönlich rate...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann die Hormonspirale nicht empfehlen! Nach 3 Jahren Verhütung durch die Hormonspirale, von der mir versprochen wurde, dass sie ja nur minimal und lokal Hormone abgibt, habe ich mir sie vorzeitig herausnehmen lassen. Das war vor knapp einem Jahr. Damals habe ich einen Fernsehbericht über die möglichen Nebenwirkungen der Mirena gesehen und bemerkt, dass diese auch bei mir zutreffend sein könnten. Um meine Gesundheit zu schützen, habe ich mir sie schließlich entfernen lassen. Seitdem sind meine Stimmungsschwankungen und Depressionen sehr viel weniger geworden, mein jahrelanger Hautausschlag im Gesicht war auf einmal weg (!) und auch die unangenehmen Krämpfe im Unterleib, die nichts mit meiner Periode zu tun hatten, waren verschwunden. Ich kann wirklich nur sagen, dass man sehr vorsichtig mit der Hormonspirale sein sollte! Nebenwirkungen fallen bei jeder Frau natürlich anders aus, aber Depressionen sind als Begleiterscheinung einer Verhütungsmethode absolut nicht zu tolerieren (Erstes Auftreten meiner Symptome war kurz nach dem Einsetzen der Mirena). Ich persönlich rate mittlerweile generell von hormoneller Verhütung ab. Ob Pille, Minipille, Nuva-Ring oder Hormonspirale, alle Methoden haben bei mir verschiedene Nebenwirkungen verursacht. Die Nebenwirkungen der Spirale waren schleichend und daher lange unbemerkt, aber nachträglich betrachtet am gravierendsten.

Eingetragen am  als Datensatz 85928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Keine Pille mehr mit pickeliger Hautausschlag, Schweißdrüsenerkrankungen, Knieschmerzen

Ich habe die mirena seit Juni 2016 ! Seit dem hab ich nur Probleme . Meine Haut hat sich im Gesicht sehr verschlechtert , auch an den Armen bekomme ich kleine pickelchen ( mit der Pille war das nie ) Schweißgeruch unter den Achseln ( hatte ich auch NIE ) und dauernd schmerzen auf der rechten Seite manchmal bis ins Knie ! ( und das mehrmals im Monat ) War deswegen auch meiner FA wegen diesen Symptomen! Sie sagte das kommt nicht von der Spirale fertig war die mit mir . Komisch das ich alle diese Symptome erst hatte als ich die Spirale drin war . Ich bin sehr am überlegen mir die wieder ziehen zu lassen wenn nicht mal meine Ärztin mich ernst nimmt und mir nicht hilft . Das einzigste positive was ich über die Spirale sagen kann : man sie nicht vergessen zu nehmen wie die Pille und das die Regel ausbleibt .

Mirena bei Keine Pille mehr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKeine Pille mehr-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die mirena seit Juni 2016 ! Seit dem hab ich nur Probleme . Meine Haut hat sich im Gesicht sehr verschlechtert , auch an den Armen bekomme ich kleine pickelchen ( mit der Pille war das nie )
Schweißgeruch unter den Achseln ( hatte ich auch NIE ) und dauernd schmerzen auf der rechten Seite manchmal bis ins Knie ! ( und das mehrmals im Monat )
War deswegen auch meiner FA wegen diesen Symptomen! Sie sagte das kommt nicht von der Spirale fertig war die mit mir . Komisch das ich alle diese Symptome erst hatte als ich die Spirale drin war .
Ich bin sehr am überlegen mir die wieder ziehen zu lassen wenn nicht mal meine Ärztin mich ernst nimmt und mir nicht hilft .
Das einzigste positive was ich über die Spirale sagen kann : man sie nicht vergessen zu nehmen wie die Pille und das die Regel ausbleibt .

Eingetragen am  als Datensatz 78765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]