Aggressivität bei Ergenyl

Nebenwirkung Aggressivität bei Medikament Ergenyl

Insgesamt haben wir 109 Einträge zu Ergenyl. Bei 5% ist Aggressivität aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Aggressivität bei Ergenyl.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm168151
Durchschnittliches Gewicht in kg7560
Durchschnittliches Alter in Jahren5131
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,4525,25

Wo kann man Ergenyl kaufen?

Ergenyl ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ergenyl wurde von Patienten, die Aggressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ergenyl wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Aggressivität auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Aggressivität bei Ergenyl:

⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Ergenyl für Epilepsie mit Zittern, Agressivität, Gewichtszunahme

Ich bin seit 17 Jahren mit Lamictal und Ergenyl Crono in Behandlung und habe seitdem keine Anfälle mehr, fahre Auto, bin in der Altenpflege. Erst seit ich Lamictal nehme, bin ich anfallsfrei. Leider habe ich einiges zugenommen, aber das hat auch andere Gründe. Was mich stört, das ich immer schnell agressiv werde und zittere. Aber das nehme ich in Kauf, da ich keine Schlafstörungen, Schwindel oder dergleichen habe. Lamictal ist ein super Medikament.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie15 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin seit 17 Jahren mit Lamictal und Ergenyl Crono in Behandlung und habe seitdem keine Anfälle mehr, fahre Auto, bin in der Altenpflege. Erst seit ich Lamictal nehme, bin ich anfallsfrei. Leider habe ich einiges zugenommen, aber das hat auch andere Gründe. Was mich stört, das ich immer schnell agressiv werde und zittere. Aber das nehme ich in Kauf, da ich keine Schlafstörungen, Schwindel oder dergleichen habe. Lamictal ist ein super Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 31715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.01.2011
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Ergenyl für bipolare Störung mit Aggressivität, Gewichtszunahme

Durch das Medikament sind bei mir offensichtlich die hier auf der Seite genannten Nebenwirkungen auch aufgetreten. Ich hab sie nur am Anfang nicht als solche bemerkt, da man die Dosierung ja langsam erhöht. Oft weiß ich auch nicht ob mein Zustand jetzt folge von der bipolaren Störung oder den Nebenwirkungen von Ergenyl sind. Gerade in Vebindung von Alkohol und verschobenem Schlaf-Wachrhytmus. Nebenwirkungen sind von stark nach schwar sortiert: Aggressivität, Vergesslichkeit, psychotisches Erleben, Trägheit und Gewichtszunahme natürlich von ca. 8 kg. Ich denke oft, ob es das alles wert ist, oder ob man es nicht einfach einmal ohne Medikamente versuchen sollte ? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht ? Info noch: Meine Krankheit ist vor 7 bis 8 Jahren zum ersten mal aufgetreten, und dann immer wieder in Phasen, wie das halt so ist, zwischendurch ging es auch mal ein zwei jahre ohne behandlung gut...

Ergenyl chrono bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronobipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Durch das Medikament sind bei mir offensichtlich die hier auf der Seite genannten Nebenwirkungen auch aufgetreten. Ich hab sie nur am Anfang nicht als solche bemerkt, da man die Dosierung ja langsam erhöht. Oft weiß ich auch nicht ob mein Zustand jetzt folge von der bipolaren Störung oder den Nebenwirkungen von Ergenyl sind. Gerade in Vebindung von Alkohol und verschobenem Schlaf-Wachrhytmus. Nebenwirkungen sind von stark nach schwar sortiert: Aggressivität, Vergesslichkeit, psychotisches Erleben, Trägheit und Gewichtszunahme natürlich von ca. 8 kg. Ich denke oft, ob es das alles wert ist, oder ob man es nicht einfach einmal ohne Medikamente versuchen sollte ? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht ?
Info noch: Meine Krankheit ist vor 7 bis 8 Jahren zum ersten mal aufgetreten, und dann immer wieder in Phasen, wie das halt so ist, zwischendurch ging es auch mal ein zwei jahre ohne behandlung gut...

Eingetragen am  als Datensatz 21738
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.01.2010
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Haarausfall

Gewichtszunahme, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Haarausfall Ich nehme dieses Medikament schon seit ca. 6 Monaten. Da ich zuerst von Keppra darauf umgestellt wurde (wegen Dauermüdigkeit, Black-outs), dachte ich das ich mit diesem Medikament endlich die Lösung gefunden hatte. Innerhalb von zwei Wochen nahm ich 6 Kilo zu. Mittlerweile sind es 13 Kilo die ich dank Ergenyl zugenommen habe. Es belastet mich wirklich sehr, da ich schon bevor ich die Medikamente nahm, sehr auf mein Gewicht geachtet habe. Doch nun da ich Ergenyl nehme, müsste ich den ganzen Tag lang nur noch Sport treiben und mich mit einem Apfel am Tag zufrieden stellen, wenn ich die Kilos wieder runterhaben möchte. Meine Ärztin gab mir einen Ernährungsplan, den ich stehts eingehalten habe. Doch anstatt Kilos zu verlieren, blieb das Gewicht. Ich bin wirklich total verzweifelt. Kann mir vlt jmd sagen, wie ich meine Pfunde wieder los werde? Wär mir eine große Hilfe. Oder meint ihr ich sollte gleich auf ein anderes Medikament umsteigen??

Ergenyl chrono bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoEpilepsie6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Haarausfall

Ich nehme dieses Medikament schon seit ca. 6 Monaten. Da ich zuerst von Keppra darauf umgestellt wurde (wegen Dauermüdigkeit, Black-outs), dachte ich das ich mit diesem Medikament endlich die Lösung gefunden hatte.
Innerhalb von zwei Wochen nahm ich 6 Kilo zu. Mittlerweile sind es 13 Kilo die ich dank Ergenyl zugenommen habe. Es belastet mich wirklich sehr, da ich schon bevor ich die Medikamente nahm, sehr auf mein Gewicht geachtet habe. Doch nun da ich Ergenyl nehme, müsste ich den ganzen Tag lang nur noch Sport treiben und mich mit einem Apfel am Tag zufrieden stellen, wenn ich die Kilos wieder runterhaben möchte.
Meine Ärztin gab mir einen Ernährungsplan, den ich stehts eingehalten habe. Doch anstatt Kilos zu verlieren, blieb das Gewicht. Ich bin wirklich total verzweifelt. Kann mir vlt jmd sagen, wie ich meine Pfunde wieder los werde? Wär mir eine große Hilfe. Oder meint ihr ich sollte gleich auf ein anderes Medikament umsteigen??

Eingetragen am  als Datensatz 20959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.12.2009
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Ergenyl für Depressionen mit Aggressivität, Lustlosigkeit, Schlafstörungen, Juckreiz, Gewichtszunahme

Nebenwirkungen habe ich wahrscheinlich nur von Seroquel, wie noch vor 3 Wochen, ich war sehr agressiv geworden und die Fliege an der Wand störrte mich auch. Hatte kaum noch Lust Kleinigkeiten zu erledigen und wusste nicht was ich wollte. Angefangen hatte ich mal mit 200mg Seroquel, ca 3Monate,ca.1Jahr auf 100mg,dann auf 50mg.Seit einer Woche ohne.Erste Nacht noch alles gut, seitdem einschlafschwierigkeiten,schlafe sehr wenig,ist zwar nicht so toll,aber besser als mit Seroquel,da ich mich jetzt nicht mehr wie gefangen in mir selbst fühle.Zudem nervösen Juckreiz.Plus die Zugenommenen 15kg die ich zur Zeit noch mit mir rumschleppe.Ergenyl Freitag abgesetzt,noch keine neuen Reaktionen.Alle Umstellungen der Medis habe ich nicht ohne Ärztliche Aufsicht unternommen.Mal sehen,was mir meine Ärztin mir beim nähsten Besuch rät.Ich werde euch berichten.

Ergenyl chrono bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoDepressionen18 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nebenwirkungen habe ich wahrscheinlich nur von Seroquel, wie noch vor 3 Wochen, ich war sehr agressiv geworden und die Fliege an der Wand störrte mich auch. Hatte kaum noch Lust Kleinigkeiten zu erledigen und wusste nicht was ich wollte. Angefangen hatte ich mal mit 200mg Seroquel, ca 3Monate,ca.1Jahr auf 100mg,dann auf 50mg.Seit einer Woche ohne.Erste Nacht noch alles gut, seitdem einschlafschwierigkeiten,schlafe sehr wenig,ist zwar nicht so toll,aber besser als mit Seroquel,da ich mich jetzt nicht mehr wie gefangen in mir selbst fühle.Zudem nervösen Juckreiz.Plus die Zugenommenen 15kg die ich zur Zeit noch mit mir rumschleppe.Ergenyl Freitag abgesetzt,noch keine neuen Reaktionen.Alle Umstellungen der Medis habe ich nicht ohne Ärztliche Aufsicht unternommen.Mal sehen,was mir meine Ärztin mir beim nähsten Besuch rät.Ich werde euch berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 17148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.07.2009
mehr
⌀ Durchschnitt 0,0 von 10,0 Punkten

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Aggressivität

Hallo!!! Mein Sohn ist jetzt 7 Jahr und nimmt dieses Medikament mittlerweile 2 Jahre und hat seitdem 12 Kilo zugenommen. Er hat große Schwierigkeiten in der Schule aber es ist auch nicht nur das gewicht sondern er wird sehr schnell agressiv somit eine doppelte belastung. Der Kinderarzt sagt immer das ist eine übliche Nebenwirkung ich müßte doch mehr aufpassen was er esse. Tja, ich kann sagen das ich weiß was mein kind essen darf und was nicht nur er ist ständig hungrig hat kein sättigungsgefühl und wenn ich die Küche verlasse schnappt er sich das erst beste und ißt es heimlich finde ständig verstecke mit essen. HILFE weiß echt nicht mehr weiter würde mich über jede Hilfe freuen Liebe Grüße Nadine

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo!!!
Mein Sohn ist jetzt 7 Jahr und nimmt dieses Medikament mittlerweile 2 Jahre und hat seitdem 12 Kilo zugenommen. Er hat große Schwierigkeiten in der Schule aber es ist auch nicht nur das gewicht sondern er wird sehr schnell agressiv somit eine doppelte belastung. Der Kinderarzt sagt immer das ist eine übliche Nebenwirkung ich müßte doch mehr aufpassen was er esse. Tja, ich kann sagen das ich weiß was mein kind essen darf und was nicht nur er ist ständig hungrig hat kein sättigungsgefühl und wenn ich die Küche verlasse schnappt er sich das erst beste und ißt es heimlich finde ständig verstecke mit essen. HILFE weiß echt nicht mehr weiter würde mich über jede Hilfe freuen
Liebe Grüße Nadine

Eingetragen am  als Datensatz 8164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):125 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):38
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.05.2008
mehr

[]