Atembeschwerden bei Quensyl

Nebenwirkung Atembeschwerden bei Medikament Quensyl

Insgesamt haben wir 93 Einträge zu Quensyl. Bei 2% ist Atembeschwerden aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Atembeschwerden bei Quensyl.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren079
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,83

Wo kann man Quensyl kaufen?

Quensyl ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Quensyl wurde von Patienten, die Atembeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Quensyl wurde bisher von 19 sanego-Benutzern, wo Atembeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 8,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atembeschwerden bei Quensyl:

 

Quensyl für Systemischer Lupus Erythematodes mit Gewichtsabnahme, Hautschuppung, Haarausfall, verminderte Belastbarkeit, Durchfall, Juckreiz, Atembeschwerden, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen

Nach Feststellung der Lupuserkrankung habe ich das Medikament über 11 Monate ( 1x tägl.) eingenommen. Die typischen Lupusflecken verschwanden nach ca. 5 Monate. Die Nebenwirkungen waren erheblich, 8Kg Gewichtsabnahme, sehr starke Schuppenbildung am Körper besonders Kopfhaut, starker Haarverlust, Unbelastbarkeit, Gefühl von erhöhter Temperatur, Durchfall, starker Juckreiz am ganzen Körper, Luftnot bei kaltem Wetter, ganze Hautfläche verändert wie ein 90-jähriger Mensch (bin 69 Jahre), starke Müdigkeit und depressive Reaktionen, keine Lebenslust mehr

Quensyl bei Systemischer Lupus Erythematodes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuensylSystemischer Lupus Erythematodes11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Feststellung der Lupuserkrankung habe ich das Medikament über 11 Monate ( 1x tägl.) eingenommen. Die typischen Lupusflecken verschwanden nach ca. 5 Monate. Die Nebenwirkungen waren erheblich, 8Kg Gewichtsabnahme, sehr starke Schuppenbildung am Körper besonders Kopfhaut, starker Haarverlust, Unbelastbarkeit, Gefühl von erhöhter Temperatur, Durchfall, starker Juckreiz am ganzen Körper, Luftnot bei kaltem Wetter, ganze Hautfläche verändert wie ein 90-jähriger Mensch (bin 69 Jahre), starke Müdigkeit und depressive Reaktionen, keine Lebenslust mehr

Eingetragen am  als Datensatz 38117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quensyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chloroquin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Quensyl für Systemischer Lupus Erythematodes mit Schlaflosigkeit, Osteoporose, Oberbauchschmerzen, Gelenkbeschwerden, Atembeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden

Ich habe leider von den verschiedenen Medikamenten zeitweise extreme Nebenwirkungen:Marcumar- in den Bauch eine grosse Einblutung mit OP,Palladon ret. tgl. 24mg Verdauungsbeschwerden,Decortin= zu- nehmende hochgradige Osteoporose,Antra mups habe ich sehr gute Erfahrungen,Aldactone und Torase- mid sehr grosse Ausschwemmung(dafür 3 l trinken),Ergenyl chrono 2100 mg letzter Anfall vor 7 Jahren, Ariclaim/Symbalta 60 mg seit 6-Jahres Einnahme endlich Wirkung bei der Polyneuropathie,Simvastasin und Allopurinol von AL gute Ergebnisse,Euthyrox gute Wirkung,Bondronat (alle 6 Wochen i.v.) und De- kristol 20.000 I.E. Besserung der Osteoporose,Mirtazapin gute Wirkung bei latenter Depression.Ich habe vor,zusammen mit einer Immunologin im Klinikum Aachen(Lupus erythematodes)folgende Medi´s abzu- setzen:Aldactone 25 mg,Simvastasin 20 mg,Allopurinol 100 mg, und Mirtazapin 15 mg auszuschleichen.

Quensyl 200 mg bei Systemischer Lupus Erythematodes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quensyl 200 mgSystemischer Lupus Erythematodes22 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe leider von den verschiedenen Medikamenten zeitweise extreme Nebenwirkungen:Marcumar- in
den Bauch eine grosse Einblutung mit OP,Palladon ret. tgl. 24mg Verdauungsbeschwerden,Decortin= zu-
nehmende hochgradige Osteoporose,Antra mups habe ich sehr gute Erfahrungen,Aldactone und Torase-
mid sehr grosse Ausschwemmung(dafür 3 l trinken),Ergenyl chrono 2100 mg letzter Anfall vor 7 Jahren,
Ariclaim/Symbalta 60 mg seit 6-Jahres Einnahme endlich Wirkung bei der Polyneuropathie,Simvastasin
und Allopurinol von AL gute Ergebnisse,Euthyrox gute Wirkung,Bondronat (alle 6 Wochen i.v.) und De-
kristol 20.000 I.E. Besserung der Osteoporose,Mirtazapin gute Wirkung bei latenter Depression.Ich habe
vor,zusammen mit einer Immunologin im Klinikum Aachen(Lupus erythematodes)folgende Medi´s abzu-
setzen:Aldactone 25 mg,Simvastasin 20 mg,Allopurinol 100 mg, und Mirtazapin 15 mg auszuschleichen.

Eingetragen am  als Datensatz 59232
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quensyl 200 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chloroquin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]