Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 582 Einträge zu Cholesterinwerterhöhung. Bei 6% wurde Atorvastatin eingesetzt.

Wir haben 37 Patienten Berichte zu Cholesterinwerterhöhung in Verbindung mit Atorvastatin.

Prozentualer Anteil 27%73%
Durchschnittliche Größe in cm164181
Durchschnittliches Gewicht in kg7292
Durchschnittliches Alter in Jahren5962
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,8927,70

Wo kann man Atorvastatin kaufen?

Atorvastatin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung auftraten:

Muskelschmerzen (11/37)
30%
Gewichtszunahme (5/37)
14%
Gelenkschmerzen (4/37)
11%
Abgeschlagenheit (2/37)
5%
Blähungen (2/37)
5%
Brustschmerzen (2/37)
5%
Gelenkbeschwerden (2/37)
5%
keine Nebenwirkungen (2/37)
5%
Kopfschmerzen (2/37)
5%
Muskelbeschwerden (2/37)
5%
Rückenschmerzen (2/37)
5%
Schweißausbrüche (2/37)
5%
Schwindel (2/37)
5%
Übelkeit (2/37)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung liegen vor:

 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Aufgrund erhöhter Cholesterinwerte und leichter Ablagerungen in den Beinen mit 10 mg Atorvastatin begonnen und nach und nach auf 30 mg gesteigert. Wirkung bei 10 mg bereits sehr gut. Die Senkungseffekt bei 20 und 30 mg steigt nicht mehr so stark, brachte aber nahezu den gewünschten Wert. Normales Essen; keine besondere Diät. Keinerlei Nebenwirkungen. Nichts. Tabletteneinnahme abends und noch dazu eine Tablette Q10. Ob deswegen keine Nebenwirkungen auftreten, ist nicht bekannt, da von Anfang an Q10 zugeführt wurde. Preislich unter 20 EUR für 90 Tabletten. Zahlt aber sowieso die Kasse. Ebenso Einnahme von Armolipid. Bringt schon etwas, aber nicht entscheidend. Evtl. ausreichend für leichte Fälle. Wenn man Atorvastatin verträgt, absolut top.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund erhöhter Cholesterinwerte und leichter Ablagerungen in den Beinen mit 10 mg Atorvastatin begonnen und nach und nach auf 30 mg gesteigert.
Wirkung bei 10 mg bereits sehr gut. Die Senkungseffekt bei 20 und 30 mg steigt nicht mehr so stark, brachte aber nahezu den gewünschten Wert. Normales Essen; keine besondere Diät.
Keinerlei Nebenwirkungen. Nichts. Tabletteneinnahme abends und noch dazu eine Tablette Q10. Ob deswegen keine Nebenwirkungen auftreten, ist nicht bekannt, da von Anfang an Q10 zugeführt wurde.
Preislich unter 20 EUR für 90 Tabletten. Zahlt aber sowieso die Kasse.
Ebenso Einnahme von Armolipid. Bringt schon etwas, aber nicht entscheidend. Evtl. ausreichend für leichte Fälle.
Wenn man Atorvastatin verträgt, absolut top.

Eingetragen am 10.02.2022 als Datensatz 109311
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Habe 40 mg genommen. Nach ein paar Tagen Schmerzen ist den Leisten. Konnte die Beine nicht mehr anheben. Die Schmerzen gingen nach ein paar Tagen weg. Dafür am nächsten Tag unerträgliche Nackenschmerzen. Da ich nicht wusste woher diese kamen den Notarzt gerufen. Trotz Schmerzmittel sind diese Schmerzen nicht weniger geworden. Nach 2 Tagen haben sich die Schmerzen in den oberen hinteren Schultergürtel verschoben und waren unerträglich. Immer noch Schmerzmittel in hoher Dosis genommen, die von Hausarzt verschrieben wurden. Ein Schlafen nachts war nicht möglich. Inzwischen habe ich dann selbst im Internet nachgeschaut und bin drauf gestoßen, dass es von diesem Medikament kommt. Sofort abgesetzt. Die Schmerzen wurden erst nach ca. 1 Woche nach Absetzen, trotz Schmerzmitteln, besser und sind noch nicht ganz weg. Das Medikament ist die Hölle und niemand sagt einem vorher, was passieren kann

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 40 mg genommen. Nach ein paar Tagen Schmerzen ist den Leisten. Konnte die Beine nicht mehr anheben. Die Schmerzen gingen nach ein paar Tagen weg. Dafür am nächsten Tag unerträgliche Nackenschmerzen. Da ich nicht wusste woher diese kamen den Notarzt gerufen. Trotz Schmerzmittel sind diese Schmerzen nicht weniger geworden. Nach 2 Tagen haben sich die Schmerzen in den oberen hinteren Schultergürtel verschoben und waren unerträglich. Immer noch Schmerzmittel in hoher Dosis genommen, die von Hausarzt verschrieben wurden. Ein Schlafen nachts war nicht möglich. Inzwischen habe ich dann selbst im Internet nachgeschaut und bin drauf gestoßen, dass es von diesem Medikament kommt. Sofort abgesetzt. Die Schmerzen wurden erst nach ca. 1 Woche nach Absetzen, trotz Schmerzmitteln, besser und sind noch nicht ganz weg. Das Medikament ist die Hölle und niemand sagt einem vorher, was passieren kann

Eingetragen am 08.05.2021 als Datensatz 104235
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Fettstoffwechselstörungen, Cholesterinwerte

Atorvastatin ACCORD, nach einiger Zeit, schlimme Nebenwirkungen, denen wir nur langsam auf die Spur kamen, Okkultes Blut, Magengeschwür, Magensäure in der Speiseröhre. Als die Apotheke das Mittel ausgab, das die KK vorschlug (anderer Hersteller, 1aPharma), wurde es ganz schlimm. Juckreiz am ganzen Körper, Afterrumoren/stechen, Blutflecke am ganzen Körper, Augen immer schlechter, extreme Verstopfung. Erst viel später, nach Wechsel auf SimvaAristo, normalisierte sich alles wieder, Ich war begeistert von der Senkung der Werte unter Atorvastatin aber die Nebenwirkungen waren das schlimmste das ich mit Medikamenten erlebt habe.

Atorvastatin bei Fettstoffwechselstörungen, Cholesterinwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinFettstoffwechselstörungen, Cholesterinwerte20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atorvastatin ACCORD, nach einiger Zeit, schlimme Nebenwirkungen, denen wir nur langsam auf die Spur kamen, Okkultes Blut, Magengeschwür, Magensäure in der Speiseröhre. Als die Apotheke das Mittel ausgab, das die KK vorschlug (anderer Hersteller, 1aPharma), wurde es ganz schlimm. Juckreiz am ganzen Körper, Afterrumoren/stechen, Blutflecke am ganzen Körper, Augen immer schlechter, extreme Verstopfung. Erst viel später, nach Wechsel auf SimvaAristo, normalisierte sich alles wieder, Ich war begeistert von der Senkung der Werte unter Atorvastatin aber die Nebenwirkungen waren das schlimmste das ich mit Medikamenten erlebt habe.

Eingetragen am 01.12.2020 als Datensatz 100840
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit saures Aufstoßen, Gelenkbeschwerden

habe Artovastatin 2o mg 1xtäglich genommen da ich an einer KHK leide,mein Arzt meinte seinerzeit das mei LDL Wert von 115 bei meinenem Krankheitsbild zu hoch sei,was mich verwunderte.Trinke nicht und rauche nicht seit einigen Jahren.Bei der nächsten Blutuntersuchung gin der Wert LDL dann auf 7o runter,was sehr erfreulich war.Doch dann bekam ich plötzlich solche Kniegelenkschmerzen das ich fast nicht mehr laufen konnte.Ich habe darauf hin das Medikament sofort abgesetzt.Nach ca.§ Tagen liessen die Schmerzen merklich nach.Befürchte jetzt jedoch das der LDL Wert wieder stark????? ansteigt..hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht.??????

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe Artovastatin 2o mg 1xtäglich genommen da ich an einer KHK leide,mein Arzt meinte seinerzeit das mei LDL Wert von 115 bei meinenem Krankheitsbild zu hoch sei,was mich verwunderte.Trinke nicht und rauche nicht seit einigen Jahren.Bei der nächsten Blutuntersuchung gin der Wert LDL dann auf 7o runter,was sehr erfreulich war.Doch dann bekam ich plötzlich solche Kniegelenkschmerzen das ich fast nicht mehr laufen konnte.Ich habe darauf hin das Medikament sofort abgesetzt.Nach ca.§ Tagen liessen die Schmerzen merklich nach.Befürchte jetzt jedoch das der LDL Wert wieder stark????? ansteigt..hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht.??????

Eingetragen am 15.08.2021 als Datensatz 106222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Blutzuckererhöhung, Gelenkbeschwerden, Muskelbeschwerden, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit

Habe Gelenk- und Muskelschmerzen, Schweißausbrüche und Schlaflosigkeit

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Gelenk- und Muskelschmerzen, Schweißausbrüche und Schlaflosigkeit

Eingetragen am 12.04.2018 als Datensatz 83022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für erhöhte Cholesterinwerte mit Gewichtszunahme, Vergesslichkeit, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen

Ich nehme das Medikament Atorvastatin seit etwa 14 Wochen und habe seit dem 4 kg an Gewicht zugenommen, leide vermehrt an Vergesslichkeit und Gedächtnisstörungen und an stärker werdenden Gelenk-und Muskelschmerzen, als ich diese schon vorher hatte. Meine Blutwerte seit der Einnahme kenne ich nicht, es wird erst im November eine erneute Kontrolle durchgeführt.

Atorvastatin bei erhöhte Cholesterinwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atorvastatinerhöhte Cholesterinwerte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament Atorvastatin seit etwa 14 Wochen und habe seit dem 4 kg an Gewicht zugenommen, leide vermehrt an Vergesslichkeit und Gedächtnisstörungen und an stärker werdenden Gelenk-und Muskelschmerzen, als ich diese schon vorher hatte.
Meine Blutwerte seit der Einnahme kenne ich nicht, es wird erst im November eine erneute Kontrolle durchgeführt.

Eingetragen am 07.08.2017 als Datensatz 78749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Brustschmerzen

Ich habe das Mittel 6 Wochen eingenommen zur Senkung meines Cholesterinwertes, hat auch gewirkt, und habe furchtbare Schmerzen wie brennen, stechen und ein Druckgefühl im gesamten Brustkorb linker Arm und besonders in den Achselhöhlen bekommen. War 3 x beim Kardiologen und 1x in der Notaufnahme im Krankenhaus, da ich dachte es kommt vom Herzen. Da dies ausgeschlossen wurde sagten die Ärzte ich soll Schmerzmittel nehmen es könnte sich um eine Nervenentzündung oder Muskelverhärtung handeln. Die Schmerzmittel Novalgin und Ibuprofen haben nichts genützt. Bis ich selbst einfach Atorvastatin abgesetzt habe. Nach 1 Tag wurden meine Beschwerden schon besser und nach 2 Tagen waren sie verschwunden.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Mittel 6 Wochen eingenommen zur Senkung meines Cholesterinwertes, hat auch gewirkt, und habe furchtbare Schmerzen wie brennen, stechen und ein Druckgefühl im gesamten Brustkorb linker Arm und besonders in den Achselhöhlen bekommen. War 3 x beim Kardiologen und 1x in der Notaufnahme im Krankenhaus, da ich dachte es kommt vom Herzen. Da dies ausgeschlossen wurde sagten die Ärzte ich soll Schmerzmittel nehmen es könnte sich um eine Nervenentzündung oder Muskelverhärtung handeln. Die Schmerzmittel Novalgin und Ibuprofen haben nichts genützt. Bis ich selbst einfach Atorvastatin abgesetzt habe. Nach 1 Tag wurden meine Beschwerden schon besser und nach 2 Tagen waren sie verschwunden.

Eingetragen am 03.05.2016 als Datensatz 72875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Speiseröhrenerkrankung mit Rückfluss von Magensäure, Blähungen

Von einem Gesamtcholesterinwert von 268 bin ich relativ schnell mittels der Einnahme von 10 mg auf einen Wert von 164 Gesamtcholesterin gekommen. Bedingt durch 4 Stents ist der Wert aber immer noch zu hoch, jedoch auch bei der Einnahme einer doppelten Menge, also 20 mg, liess sich der Wert nur minimal weiter senken. Zudem gravierende Nebenwirkungen ,insbesondere Magensäure in der Speiseröhre sowie Blähungen.Es ist ein Teufelszeug, leider gibt es immer noch keine vernünftige Alternativen.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von einem Gesamtcholesterinwert von 268 bin ich relativ schnell mittels der Einnahme von 10 mg auf einen Wert von 164 Gesamtcholesterin gekommen. Bedingt durch 4 Stents ist der Wert aber immer noch zu hoch, jedoch auch bei der Einnahme einer doppelten Menge, also 20 mg, liess sich der Wert nur minimal weiter senken.
Zudem gravierende Nebenwirkungen ,insbesondere Magensäure in der Speiseröhre sowie Blähungen.Es ist ein Teufelszeug, leider gibt es immer noch keine vernünftige Alternativen.

Eingetragen am 06.03.2018 als Datensatz 82390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Übelkeit, Muskelschmerzen

Dosis wurde wegen Nebenwirkungen von 40 mg auf 20 mg verringert. Die Nebenwirkungen wie Übelkeit ist dadurch drastisch zurückgegangen. Geblieben sind leichte Muskelschmerzen in Beinen und Schultern. Das letzte Blutbild zeigte deutliche Erfolge.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosis wurde wegen Nebenwirkungen von 40 mg auf 20 mg verringert.
Die Nebenwirkungen wie Übelkeit ist dadurch drastisch zurückgegangen.
Geblieben sind leichte Muskelschmerzen in Beinen und Schultern.
Das letzte Blutbild zeigte deutliche Erfolge.

Eingetragen am 19.03.2014 als Datensatz 60234
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Ich nehme seit 6 Wochen die Tabletten nach dem bei mir erhöhtes LDL cholesterin , und non hdl ..fest gestellt wurde von +311 Nach dem ich hier viele bewertung gelesen habe und viel negatives auch gelesen hab dachte ich schreib ich mal meine Erfahrung mit den cholesterin senker nehme 10mg einmal täglich Abends und nehme es seit 6 Wochen ein Am Anfang hatte ich Muskelschmerzen die ich durch die Zunahme von doppelherz q10 durch Empfehlung zusätzlich eingenommen habe. Und seit dem keine Schmerzen mehr hatte.. Oder in irgendeiner Form der Beeinträchtigung des Alltags. Wss mir aber auf gefallen ist . Dss msn sie sif jeden Fall nach dem essen einnimmt..nicht auf nüchternen Magen. Hsbe nicht zugenommen wss man hier leider viel lesen tut in Gegenteil.. habe ehr abgenommen von -5kg ..zudem muss ich auch sagen habe meine Ernährung komplett umgestellt. Obwohl ich 34j alt 1.62 mit 58 kg heute mit 54kg .. Bin zufrieden damit und würde es weiter empfehlen aber mit den Zusatz von q10 conezym..

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung36 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 6 Wochen die Tabletten nach dem bei mir erhöhtes LDL cholesterin , und non hdl ..fest gestellt wurde von +311
Nach dem ich hier viele bewertung gelesen habe und viel negatives auch gelesen hab dachte ich schreib ich mal meine Erfahrung mit den cholesterin senker nehme 10mg einmal täglich Abends und nehme es seit 6 Wochen ein
Am Anfang hatte ich Muskelschmerzen die ich durch die Zunahme von doppelherz q10 durch Empfehlung zusätzlich eingenommen habe. Und seit dem keine Schmerzen mehr hatte..
Oder in irgendeiner Form der Beeinträchtigung des Alltags.
Wss mir aber auf gefallen ist . Dss msn sie sif jeden Fall nach dem essen einnimmt..nicht auf nüchternen Magen. Hsbe nicht zugenommen wss man hier leider viel lesen tut in Gegenteil.. habe ehr abgenommen von -5kg ..zudem muss ich auch sagen habe meine Ernährung komplett umgestellt. Obwohl ich 34j alt 1.62 mit 58 kg heute mit 54kg ..
Bin zufrieden damit und würde es weiter empfehlen aber mit den Zusatz von q10 conezym..

Eingetragen am 01.09.2020 als Datensatz 99247
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin Basics für Cholesterin mit Nasenbluten

Nach etwa 2 Monaten hatte ich in kurzen Zeitabständen 3-mal extrem starkes, langes Nasenbluten, d.h. plötzlich und für mich ohne ersichtllichen Grund. Mein Arzt verschrieb mir danach 10 mg/Tag statt 20 mg. Nachdem erneut 2-mal Nasenbluten auftrat, d.h. 1-mal eine Stunde lang und 1-mal zwei Stunden, habe ich das Medikament abgesetzt- Seitem hatte ich kein Nasenbluten mehr.

Atorvastatin Basics bei Cholesterin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atorvastatin BasicsCholesterin-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach etwa 2 Monaten hatte ich in kurzen Zeitabständen 3-mal extrem starkes, langes Nasenbluten, d.h. plötzlich und für mich ohne ersichtllichen Grund.

Mein Arzt verschrieb mir danach 10 mg/Tag statt 20 mg.

Nachdem erneut 2-mal Nasenbluten auftrat, d.h. 1-mal eine Stunde lang und 1-mal zwei Stunden, habe ich das Medikament abgesetzt-

Seitem hatte ich kein Nasenbluten mehr.

Eingetragen am 07.05.2016 als Datensatz 72924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin Basics
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Nehme seit mehreren Jahren das Medikament aufgrund einer familiären Blutfetterhöhung. Erst 10mg, mittlerweile 20mg, hatte nie Probleme, die ich auf das Medikament zurückgeführt habe.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit mehreren Jahren das Medikament aufgrund einer familiären Blutfetterhöhung. Erst 10mg, mittlerweile 20mg, hatte nie Probleme, die ich auf das Medikament zurückgeführt habe.

Eingetragen am 24.01.2020 als Datensatz 95000
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Hautprobleme, Gewichtszunahme

Atorvastatin AbisZ:neben muskel- ,rückenschmerzen und hautallergien kommt die gewichtszunahme hinzu. cholesterinspiegel wird aber zuverlässig gesenkt. auch die cholestrinfraktionen ldl- und hdl-cholestrin .

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atorvastatin AbisZ:neben muskel- ,rückenschmerzen und hautallergien kommt die gewichtszunahme hinzu. cholesterinspiegel wird aber zuverlässig gesenkt. auch die cholestrinfraktionen ldl- und hdl-cholestrin .

Eingetragen am 08.02.2014 als Datensatz 59269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Schwindel, Libidoverlust

Das Mittel ist, obwohl ich nur 20 mg Tagesdosis nehme, und häufig vergesse, sehr wirksam. Erblich bedingte Cholesterinwerte von 280 sowie schlechtes Verhältnis zu den anderen Fettwerten (Verhältnis: 6 statt 1,5) haben sich innerhalb 1/4 Jahr in die Normwerte zurück verbessert. Nebenwirkungen eher keine, allerdings, insbesondere wenn Mittel vergessen wurde, das Gefühl, als fällt man in den nächsten paar Minuten in Ohnmacht - kam aber nie vor. Dennoch ist es sehr belastend, wenn mal spürt, mein Blutdruck versackt, aber es kommt nicht. Die körperliche Leistungsfähigkeit ist dennoch ok, aber man traut sich nichts. Libido.... eher schlechter geworden seither.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Mittel ist, obwohl ich nur 20 mg Tagesdosis nehme, und häufig vergesse, sehr wirksam. Erblich bedingte Cholesterinwerte von 280 sowie schlechtes Verhältnis zu den anderen Fettwerten (Verhältnis: 6 statt 1,5) haben sich innerhalb 1/4 Jahr in die Normwerte zurück verbessert. Nebenwirkungen eher keine, allerdings, insbesondere wenn Mittel vergessen wurde, das Gefühl, als fällt man in den nächsten paar Minuten in Ohnmacht - kam aber nie vor. Dennoch ist es sehr belastend, wenn mal spürt, mein Blutdruck versackt, aber es kommt nicht. Die körperliche Leistungsfähigkeit ist dennoch ok, aber man traut sich nichts.
Libido.... eher schlechter geworden seither.

Eingetragen am 06.03.2015 als Datensatz 66727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Lipidsenker mit Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, grippeähnliche Symptome, Schlafstörungen, Atembeschwerden, Hustenreiz, Brustschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen

zuerst Nasennebenhölen entzündet, langsam anfangende Schmerzen in den Beinen, Leistungverlust, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Fieber, Grippeähliche Symtome, Schlafstörungen, Müdigkeit, öffters rasch abfallender Blutzuckerspiegel, Atemprobleme wie Kurzatmigkeit, Dauerhusten mit Schleimauswurf der Lunge, Brustschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Ich habe das Medikament vor zwei Tagen abgesetzt und warte darauf dasss die Symtome abklingen. Wer dieses Medikament verschreibt sollte es zuerst selbst schlucken damit er weiss was er seinen Patienten antut, und solche Sprüche wie weltweite Standard-Medikation sollte gleich mit diesem Präparat in die Mülltonne Wandern

Atorvastatin bei Lipidsenker

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinLipidsenker8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zuerst Nasennebenhölen entzündet, langsam anfangende Schmerzen in den Beinen, Leistungverlust, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Fieber, Grippeähliche Symtome, Schlafstörungen, Müdigkeit, öffters rasch abfallender Blutzuckerspiegel, Atemprobleme wie Kurzatmigkeit, Dauerhusten mit Schleimauswurf der Lunge, Brustschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen,
Ich habe das Medikament vor zwei Tagen abgesetzt und warte darauf dasss die Symtome abklingen.
Wer dieses Medikament verschreibt sollte es zuerst selbst schlucken damit er weiss was er seinen Patienten antut, und solche Sprüche wie weltweite Standard-Medikation sollte gleich mit diesem Präparat in die Mülltonne Wandern

Eingetragen am 20.08.2016 als Datensatz 74178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):155
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Muskel- und Gelenkschmerzen, Erschöpfung es wurde nun nach 18 Monaten abgesetzt - es traten dieselben Symptome wie bei der Eingewöhnung auf.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Muskel- und Gelenkschmerzen, Erschöpfung es wurde nun nach 18 Monaten abgesetzt - es traten dieselben Symptome wie bei der Eingewöhnung auf.

Eingetragen am 24.04.2015 als Datensatz 67538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinsenker mit Gelenkschmerzen, Herzbeschwerden

Mir wurde das Medikament zur Cholesterinsenkung verschrieben. Ich habe es ca. 1 Jahr lang täglich eingenommen. Folge war, dass ich Gelenkschmerzen bekam und eine schmerzhafte Zerrung des Armschultergelenks auf Grund der Medikamenteneinnahme sich nicht besserte. Besonders störte mich aber, dass die Medikamenteneinnahme zu fast täglichen Herzbeschwerden führte. Nach vollständiger Absetzung des Medikaments sind die Schmerzen am Armschultergelenk nach einer Weile weitgehend verschwunden. Die Herzbeschwerden sind nur noch gelegentlich, etwa bei Wetterwechseln, wahrzunehmen, nicht aber mehr fast täglich.

Atorvastatin bei Cholesterinsenker

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinsenker1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde das Medikament zur Cholesterinsenkung verschrieben. Ich habe es ca. 1 Jahr lang täglich eingenommen. Folge war, dass ich Gelenkschmerzen bekam und eine schmerzhafte Zerrung des Armschultergelenks auf Grund der Medikamenteneinnahme sich nicht besserte. Besonders störte mich aber, dass die Medikamenteneinnahme zu fast täglichen Herzbeschwerden führte. Nach vollständiger Absetzung des Medikaments sind die Schmerzen am Armschultergelenk nach einer Weile weitgehend verschwunden. Die Herzbeschwerden sind nur noch gelegentlich, etwa bei Wetterwechseln, wahrzunehmen, nicht aber mehr fast täglich.

Eingetragen am 01.05.2015 als Datensatz 67641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Hoher Cholesterinwert mit Muskelschmerzen, Kältegefühl, Hautveränderung

Zu Beginn heftige Muskelschmerzen in Oberschenkel und Po, Frösteln und ein Gefühl, wie wenn man einen grippalen Infekt bekommt. Es hat sofort prima den Wert gesenkt. Nach ca. 4 Wochen waren diese Nebenwirkungen kaum mehr spürbar. Dafür aber Hautprobleme im Gesicht (Haaransatz, Augenbrauen): schuppig, juckt stark, gerötet...

Atorvastatin bei Hoher Cholesterinwert

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinHoher Cholesterinwert5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn heftige Muskelschmerzen in Oberschenkel und Po, Frösteln und ein Gefühl, wie wenn man einen grippalen Infekt bekommt.
Es hat sofort prima den Wert gesenkt. Nach ca. 4 Wochen waren diese Nebenwirkungen kaum mehr spürbar.
Dafür aber Hautprobleme im Gesicht (Haaransatz, Augenbrauen): schuppig, juckt stark, gerötet...

Eingetragen am 07.03.2016 als Datensatz 72062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Nach TIA-Diganose und kurzzeitigem stat. KH-Aufenthalt verordnet Simvastatin 40 mg/Tag. Nach wenigen Wochen traten Muskel- und Knochenschmerzen auf. Nach Rücksprache mit der Hausärztin Wechsel zu Atorvastatin 20 mg. Gute Verträglichkeit, keine merklichen Nebenwirkungen mit Ausnahme Haarausfall Kopfhaut Mitte. Nach wiederholter TIA (16 Monate nach Erstauftreten) von Hausärztin Dosiserhöhung auf 40 mg/Tag Atorvastatin. Seit zwei Wochen vermehrtes Auftreten von Knie- und Hüftgelenkproblemen (Schmerzen, Schlottergefühl im Knie links und rechts). Persönliche Reduzierung auf 20 mg, Tablette ist teilbar. Rücksprache mit HÄ. erfolgt nach Rückkehr aus dem Urlaub. Risiko von Osteoporose ?? - Mutter hatte schwere Osteoporose. Ich will ihr da nicht folgen.

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung450 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach TIA-Diganose und kurzzeitigem stat. KH-Aufenthalt verordnet Simvastatin 40 mg/Tag. Nach wenigen Wochen traten Muskel- und Knochenschmerzen auf. Nach Rücksprache mit der Hausärztin Wechsel zu Atorvastatin 20 mg. Gute Verträglichkeit, keine merklichen Nebenwirkungen mit Ausnahme Haarausfall Kopfhaut Mitte. Nach wiederholter TIA (16 Monate nach Erstauftreten) von Hausärztin Dosiserhöhung auf 40 mg/Tag Atorvastatin. Seit zwei Wochen vermehrtes Auftreten von Knie- und Hüftgelenkproblemen (Schmerzen, Schlottergefühl im Knie links und rechts). Persönliche Reduzierung auf 20 mg, Tablette ist teilbar. Rücksprache mit HÄ. erfolgt nach Rückkehr aus dem Urlaub. Risiko von Osteoporose ?? - Mutter hatte schwere Osteoporose. Ich will ihr da nicht folgen.

Eingetragen am 21.08.2019 als Datensatz 91927
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Ich habe wegen familiär bedingten hohen Cholesterinwerten Atorvastatin 40 mg verschrieben bekommen. In den ersten Tagen merkte ich erst nichts bzw. achtete auch nicht darauf, da ich auch sonst schon Schmerzen mit einem Bandscheibenvorfall hatte. Ich wurde wegen meinem Bandscheibenvorfall von meinem Rheumatologen zu einem Neurologen überwiesen. Dieser konnte fast nicht glauben, was die Statine mit meinem Muskeln gemacht haben. Bei einer Elektromyografie kamen immer wieder Impulse von meinen Beinen, obwohl diese ruhig lagen. Des Weiteren hatte ich immer wieder Schmerzen an den Knöcheln und an diversen Muskeln in der unteren Körperhälfte. Ich habe die Dosis jetzt verringert und ich werde mich nach einer Alternative umschauen. Mit täglichem Sport hat es bis jetzt nicht geklappt.....

Atorvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinCholesterinwerterhöhung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe wegen familiär bedingten hohen Cholesterinwerten Atorvastatin 40 mg verschrieben bekommen. In den ersten Tagen merkte ich erst nichts bzw. achtete auch nicht darauf, da ich auch sonst schon Schmerzen mit einem Bandscheibenvorfall hatte. Ich wurde wegen meinem Bandscheibenvorfall von meinem Rheumatologen zu einem Neurologen überwiesen. Dieser konnte fast nicht glauben, was die Statine mit meinem Muskeln gemacht haben. Bei einer Elektromyografie kamen immer wieder Impulse von meinen Beinen, obwohl diese ruhig lagen. Des Weiteren hatte ich immer wieder Schmerzen an den Knöcheln und an diversen Muskeln in der unteren Körperhälfte. Ich habe die Dosis jetzt verringert und ich werde mich nach einer Alternative umschauen. Mit täglichem Sport hat es bis jetzt nicht geklappt.....

Eingetragen am 17.02.2019 als Datensatz 88427
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Atorvastatin und Cholesterinwerterhöhung

Atorvastatin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Atorvastatin, atorvastatir, Atorvastatin 40mg ratiopharm, Atorvastatin 40 mg, Atorvastatin Basics

Cholesterinwerterhöhung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Cholesterinwerterhöhung, erhöhte Cholesterinwerte, Familiäre Hypercholesterinämie, Hypercholesterinämie, zu hohe Cholesterinwerte

[]