Bauchkrämpfe bei Metformin

Nebenwirkung Bauchkrämpfe bei Medikament Metformin

Insgesamt haben wir 311 Einträge zu Metformin. Bei 1% ist Bauchkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Bauchkrämpfe bei Metformin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg1020
Durchschnittliches Alter in Jahren260
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,690,00

Metformin wurde von Patienten, die Bauchkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metformin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Bauchkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bauchkrämpfe bei Metformin:

 

Metformin für Insulinresistenz mit Blutzuckerwertveränderung, Gewichtszunahme, Durchfall, Bauchkrämpfe, Unterzuckerung

Ich hatte eine leichte(!) Insulinresistenz und Übergewicht. Ergebnis nach 6 Monaten: Extreme Verschlechterung des Insulinwertes Verschlechterung des Nüchternblutzuckers, der zuvor TOP war Verschlechterung aller Leberwerte, einer doppelt so hoch, wie oberer Normwert GewichtsZUNAHME Extreme Einschränkungen durch Unverträglichkeit mit Durchfall, Bauchkrämpfe und Unterzuckerungsgefühl NIE WIEDER. Man muss es selbst zahlen, die Teile kann man kaum schlucken und der Effekt war das genaue Gegenteil. Wer weiß, was ich mir damit versaut habe. Kann nur abraten.

Metformin bei Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminInsulinresistenz6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine leichte(!) Insulinresistenz und Übergewicht. Ergebnis nach 6 Monaten:
Extreme Verschlechterung des Insulinwertes
Verschlechterung des Nüchternblutzuckers, der zuvor TOP war
Verschlechterung aller Leberwerte, einer doppelt so hoch, wie oberer Normwert
GewichtsZUNAHME
Extreme Einschränkungen durch Unverträglichkeit mit Durchfall, Bauchkrämpfe und Unterzuckerungsgefühl

NIE WIEDER. Man muss es selbst zahlen, die Teile kann man kaum schlucken und der Effekt war das genaue Gegenteil. Wer weiß, was ich mir damit versaut habe.

Kann nur abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 21806
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Gewichtsverlust mit Übelkeit, Bauchkrämpfe

Bauchschmerzen

Metformin bei Gewichtsverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminGewichtsverlust30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 81106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für PCO-Syndrom mit Durchfall, Übelkeit, Bauchkrämpfe, Antriebslosigkeit

Ich nehme Metformin da ich angeblich PCO habe (wurde nie richtig getestet, mein Arzt meinte wegen meinen Zysten und dem bischen Übergewicht gleicht PCO) und Metformin mir beim abnehmen helfen soll. Vor ca. 3 Jahren hatte ich ebenfalls Metformin bekommen und viel besser vertragen als heute. Ständig habe ich es zu tun mit: Durchfall, Übelkeit, Bauch- und Magenkrämpfen und Antriebslosigkeit. Ich fühle mich ausgelaugt, habe zu nichts mehr lust und nehme auch nicht ab. Mein Appetit ist grösser denn je! Im August werde ich meinen Arzt fragen ob ich das Medikament absetzen kann, denn so kann ich nicht mehr weiter machen.

Metformin bei PCO-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPCO-Syndrom90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Metformin da ich angeblich PCO habe (wurde nie richtig getestet, mein Arzt meinte wegen meinen Zysten und dem bischen Übergewicht gleicht PCO) und Metformin mir beim abnehmen helfen soll. Vor ca. 3 Jahren hatte ich ebenfalls Metformin bekommen und viel besser vertragen als heute.
Ständig habe ich es zu tun mit: Durchfall, Übelkeit, Bauch- und Magenkrämpfen und Antriebslosigkeit. Ich fühle mich ausgelaugt, habe zu nichts mehr lust und nehme auch nicht ab. Mein Appetit ist grösser denn je!
Im August werde ich meinen Arzt fragen ob ich das Medikament absetzen kann, denn so kann ich nicht mehr weiter machen.

Eingetragen am  als Datensatz 24982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]