Blutdruckabfall bei Zostex

Nebenwirkung Blutdruckabfall bei Medikament Zostex

Insgesamt haben wir 147 Einträge zu Zostex. Bei 1% ist Blutdruckabfall aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blutdruckabfall bei Zostex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren290
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,040,00

Zostex wurde von Patienten, die Blutdruckabfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Zostex wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blutdruckabfall auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutdruckabfall bei Zostex:

 

Zostex für Gürtelrose am Hals mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Blutdruckabfall, Atembeschwerden, Gleichgewichtsstörungen, Gangunsicherheit, Gereiztheit, Übelkeit, Weinerlichkeit, Angstzustände

Bei mir wurde vor 5 Tagen Zoster am Hals festgestellt, worauf ich das Medikament "Zostex" verschrieben bekam. Am ersten Abend der Einnahme war ich sehr müde und hatte sehr starke Kopfschmerzen, die nicht mal durch 12 Stunden Schlaf aufhörten. Dies zog sich auch über den zweiten Tag der Einnahme, wobei hier noch Kreislaufschwankungen und Schwindelanfälle durch auftretenden zu niedrigen Blutdruck hinzu kamen. Heute habe ich die dritte Tablette genommen --> Ich habe das Gefühl dass es mir die Atemwege und den Hals zuschnürt, dass ich nicht richtig Luft bekomme, ich bin verwirrt, zittrig auf den Beinen, mein Gleichgewicht ist gestört, ich bin sehr schnell gereizt, ich habe Panik vor alltäglichen Dingen, mir ist übel und die ganze Zeit wie weinen!!! Ich hatte bei noch keinem Medikament, so starke und negative Nebenwirkungen!!!

Zostex bei Gürtelrose am Hals

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexGürtelrose am Hals7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde vor 5 Tagen Zoster am Hals festgestellt, worauf ich das Medikament "Zostex" verschrieben bekam.
Am ersten Abend der Einnahme war ich sehr müde und hatte sehr starke Kopfschmerzen, die nicht mal durch 12 Stunden Schlaf aufhörten. Dies zog sich auch über den zweiten Tag der Einnahme, wobei hier noch Kreislaufschwankungen und Schwindelanfälle durch auftretenden zu niedrigen Blutdruck hinzu kamen.

Heute habe ich die dritte Tablette genommen --> Ich habe das Gefühl dass es mir die Atemwege und den Hals zuschnürt, dass ich nicht richtig Luft bekomme, ich bin verwirrt, zittrig auf den Beinen, mein Gleichgewicht ist gestört, ich bin sehr schnell gereizt, ich habe Panik vor alltäglichen Dingen, mir ist übel und die ganze Zeit wie weinen!!!

Ich hatte bei noch keinem Medikament, so starke und negative Nebenwirkungen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 44810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]