Durchfälle bei Metformin

Nebenwirkung Durchfälle bei Medikament Metformin

Insgesamt haben wir 309 Einträge zu Metformin. Bei 1% ist Durchfälle aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Durchfälle bei Metformin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg1140
Durchschnittliches Alter in Jahren530
Durchschnittlicher BMIin kg/m239,940,00

Metformin wurde von Patienten, die Durchfälle als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metformin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Durchfälle auftrat, mit durchschnittlich 3,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durchfälle bei Metformin:

 

Metformin für PCO Syndrom mit Durchfälle

Ich nehme Metformin 500 3 X täglich wegen der Krankheit PCO-Syndrom. KInderwunsch ist seit 5 Jahren vorhanden und die Regel blieb seit dem 18. Lebensjahr komplett aus. In diesen Jahren sehr viel zugenommen, ohne anders zu essen. Mit Metformin 500 habe ich jetzt eine regelmässige (bis auf den Tag genaue) Periode und habe in den 8 Monaten ca. 17 Kilo abgenommen und letzten Monat sogar einen Eisprung gehabt. Am Anfang mit Durchfällen zu kämpfen gehabt, was aber nach ein paar Wochen behoben war. Kann dieses Medikament nur empfehlen. Bin keine Diabetikerin, bin aber trotzdem Insulinresistent. Leider ist das PCO-Syndrom nicht allzu bekannt bei den Ärzten. Bin froh nach langen Jahren an eine Frauenärztin mit Kenntnis von dieser Krankheit (Stoffwechselstörung)gekommen zu sein. Dieses Medikament ist für diese Krankheit ein Off-Label-Use, also bekomme ich ein Privatrezept und muss es mir für ca. 14 Euro monatlich selber kaufen.

Metformin 500 bei PCO Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 500PCO Syndrom8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Metformin 500 3 X täglich wegen der Krankheit PCO-Syndrom. KInderwunsch ist seit 5 Jahren vorhanden und die Regel blieb seit dem 18. Lebensjahr komplett aus. In diesen Jahren sehr viel zugenommen, ohne anders zu essen. Mit Metformin 500 habe ich jetzt eine regelmässige (bis auf den Tag genaue) Periode und habe in den 8 Monaten ca. 17 Kilo abgenommen und letzten Monat sogar einen Eisprung gehabt. Am Anfang mit Durchfällen zu kämpfen gehabt, was aber nach ein paar Wochen behoben war. Kann dieses Medikament nur empfehlen. Bin keine Diabetikerin, bin aber trotzdem Insulinresistent. Leider ist das PCO-Syndrom nicht allzu bekannt bei den Ärzten. Bin froh nach langen Jahren an eine Frauenärztin mit Kenntnis von dieser Krankheit (Stoffwechselstörung)gekommen zu sein. Dieses Medikament ist für diese Krankheit ein Off-Label-Use, also bekomme ich ein Privatrezept und muss es mir für ca. 14 Euro monatlich selber kaufen.

Eingetragen am  als Datensatz 7056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Insulinresistenz mit Bauchschmerzen, Durchfälle, Magen-Darm-Krämpfe, Übelkeit, Appetitlosigkeit

Metformin wie besprochen, langsam eingeschlichen. Bei einer Dosis ab 1000mg täglich begannen Bauchschmerzen und Durchfall. Auf Nachfrage trotzdem nach und nach die Dosis auf 2x850mg erhöht. Leider schwere Durchfälle mit akutem brennen am After, starke Magen/Darmkrämpfe, Übelkeit, Appetitlosigkeit.

Metformim bei Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetformimInsulinresistenz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metformin wie besprochen, langsam eingeschlichen. Bei einer Dosis ab 1000mg täglich begannen Bauchschmerzen und Durchfall. Auf Nachfrage trotzdem nach und nach die Dosis auf 2x850mg erhöht. Leider schwere Durchfälle mit akutem brennen am After, starke Magen/Darmkrämpfe, Übelkeit, Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 78195
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Magen-Darm-Störung, Durchfälle, Müdigkeit, Mattigkeit

Magen- und Darmbeschwerden trotz Vermeidung von durchfallfördernden Nahrungsmitteln (Obst und fetthaltige Speisen). Unvermindert fast täglich auftretende, plötzliche Durchfallattacken bis zu 4-mal pro Tag. Müdig- und Mattigkeit und vermutlich auch eingeschränkte Medikamenten-Wirksamkeit aufgrund der gestörten Nahrungsverwertung und des Wasserhaushaltes.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen- und Darmbeschwerden trotz Vermeidung von durchfallfördernden Nahrungsmitteln (Obst und fetthaltige Speisen).

Unvermindert fast täglich auftretende, plötzliche Durchfallattacken bis zu 4-mal pro Tag.

Müdig- und Mattigkeit und vermutlich auch eingeschränkte Medikamenten-Wirksamkeit aufgrund der gestörten Nahrungsverwertung und des Wasserhaushaltes.

Eingetragen am  als Datensatz 22074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]