Durchfälle bei Sutent

Nebenwirkung Durchfälle bei Medikament Sutent

Insgesamt haben wir 43 Einträge zu Sutent. Bei 5% ist Durchfälle aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Durchfälle bei Sutent.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg081
Durchschnittliches Alter in Jahren072
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,49

Wo kann man Sutent kaufen?

Sutent ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Sutent wurde von Patienten, die Durchfälle als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sutent wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Durchfälle auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durchfälle bei Sutent:

 

Sutent für klarzellieges Nierenzellkarzinom, li. Niere entfernt, Metasstasen mit Blähungen, Durchfälle, Geschmacksveränderungen, Juckreiz, Schleimhautveränderungen, Knochenschmerzen, kalte Hände

Einnahme: 28 Tage,dann 14 Tage Pause.Sutent 50mg. ! x monatl. je nach Kreatininwert 3-4 mg Zometa Infusionslösung. Nebenwirkungen:Blähungen,Durchfälle,Geschmacksveränderungen,salzig und scharf gewürzt schmecken nicht mehr.Juckreiz an den Handgelenken und Schienbeinen,Schleimhautveränderung im Mund und am After,Knochenschmerzen,immer kalte Hände.Die Nebenwirkungen kommen schleichend,etwa nach 10-12 Tagen und klingen alle nach 5-6 Tagen nach Beginn der Pause wieder ab.Die Medikamente wirken gut bei mir und meine Metastasen sind kleiner geworden bzw.zur Zeit nicht mehr nachweisbar. Ich nehme die Nebenwirkungen in Kauf angesichts der Erfolge bei der Therapie.Ich werde sogar im Frühjahr `11 meine Arbeit als Uhrmacher wieder aufnehmen.

Sutent bei klarzellieges Nierenzellkarzinom, li. Niere entfernt, Metasstasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sutentklarzellieges Nierenzellkarzinom, li. Niere entfernt, Metasstasen28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme: 28 Tage,dann 14 Tage Pause.Sutent 50mg. ! x monatl. je nach Kreatininwert 3-4 mg
Zometa Infusionslösung.
Nebenwirkungen:Blähungen,Durchfälle,Geschmacksveränderungen,salzig und scharf gewürzt schmecken nicht mehr.Juckreiz an den Handgelenken und Schienbeinen,Schleimhautveränderung im Mund und am
After,Knochenschmerzen,immer kalte Hände.Die Nebenwirkungen kommen schleichend,etwa nach 10-12
Tagen und klingen alle nach 5-6 Tagen nach Beginn der Pause wieder ab.Die Medikamente wirken gut bei
mir und meine Metastasen sind kleiner geworden bzw.zur Zeit nicht mehr nachweisbar.
Ich nehme die Nebenwirkungen in Kauf angesichts der Erfolge bei der Therapie.Ich werde sogar im
Frühjahr `11 meine Arbeit als Uhrmacher wieder aufnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 31126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sutent
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sutent für Lymphknotenmetastasen, Nierenzellkarzinom mit Haarveränderung, Gelbsucht, Schleimhautentzündung, Durchfälle, Gewichtsabnahme, Schlafstörungen, Juckreiz

weiße Haare, gelbe Hautfärbung, Schleimhäute entzündet, daher in den letzten 10 Tagen der 4-wöchigen Einnahme kaum Mahlzeiten einzunehmen, wenn, dann Durchfälle, daher große Gewichtsabnahme, Hautjucken, Fußprobleme, Schlafstörungen

Sutent bei Lymphknotenmetastasen, Nierenzellkarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentLymphknotenmetastasen, Nierenzellkarzinom10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

weiße Haare, gelbe Hautfärbung, Schleimhäute entzündet, daher in den letzten 10 Tagen der 4-wöchigen Einnahme kaum Mahlzeiten einzunehmen, wenn, dann Durchfälle, daher große Gewichtsabnahme, Hautjucken, Fußprobleme, Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 5856
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]