Korodin Tropfen für Hypotonus

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 21 Einträge zu Hypotonus. Bei 33% wurde Korodin Tropfen eingesetzt.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Hypotonus in Verbindung mit Korodin Tropfen.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,880,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Korodin Tropfen für Hypotonus auftraten:

keine Nebenwirkungen (4/7)
57%
Halsschmerzen (1/7)
14%
Unruhe (1/7)
14%
Wirkungslosigkeit (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Korodin Tropfen für Hypotonus liegen vor:

 

Korodin Tropfen für Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Kreislaufprobleme, Niedriger Blutdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich habe dieses Mittel durch Zufall entdeckt, weil ich eine Alternative zu teuren homöopathischen Mitteln zur Kreislaufstärkung suchte. Ich habe schon lange einen niedrigen Blutdruck und Herzrhytmusstörungen ("Herzstolpern"). Zu diesen Symptomen wurde allerdings trotz EKG keine Krankheit gefunden. Die Kreislaufprobleme schlugen sich so stark nieder, dass ich teilweise erhebliche Sehstörungen (verschwommenes Sehen etc.) hatte - auch ärztlich abgeklärt: Wenn der Blutdruck ok war, waren die Augen top (Sehtest beim Augenarzt). Zwar wurde mir gesagt, ich solle dagegen Sport machen und den Kreislauf ankurbeln. Das ist aber bei jemandem, dessen Blutdruck so niedrig ist, dass jede Treppe zum Abenteuer-Climbing mit anschließendem Herzrasen wird, schlechterdings nicht umsetzbar. Die Einnahme der Tropfen (abgesehen vom schrecklichen Geschmack, wenn man sie zuckerlos konsumiert) hat eine unglaubliche Wirkung bei mir gehabt. Ich fühlte mich spontan besser, konnte durchatmen, der Herzschlag normalisierte sich. Ich nehme die Tropfen jetzt 3 x täglich und die Lebensqualität lässt sich gar...

Korodin Tropfen bei Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Kreislaufprobleme, Niedriger Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenKopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Kreislaufprobleme, Niedriger Blutdruck23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Mittel durch Zufall entdeckt, weil ich eine Alternative zu teuren homöopathischen Mitteln zur Kreislaufstärkung suchte. Ich habe schon lange einen niedrigen Blutdruck und Herzrhytmusstörungen ("Herzstolpern"). Zu diesen Symptomen wurde allerdings trotz EKG keine Krankheit gefunden.
Die Kreislaufprobleme schlugen sich so stark nieder, dass ich teilweise erhebliche Sehstörungen (verschwommenes Sehen etc.) hatte - auch ärztlich abgeklärt: Wenn der Blutdruck ok war, waren die Augen top (Sehtest beim Augenarzt). Zwar wurde mir gesagt, ich solle dagegen Sport machen und den Kreislauf ankurbeln. Das ist aber bei jemandem, dessen Blutdruck so niedrig ist, dass jede Treppe zum Abenteuer-Climbing mit anschließendem Herzrasen wird, schlechterdings nicht umsetzbar.

Die Einnahme der Tropfen (abgesehen vom schrecklichen Geschmack, wenn man sie zuckerlos konsumiert) hat eine unglaubliche Wirkung bei mir gehabt. Ich fühlte mich spontan besser, konnte durchatmen, der Herzschlag normalisierte sich.
Ich nehme die Tropfen jetzt 3 x täglich und die Lebensqualität lässt sich gar nicht vergleichen. Ich bin lebendiger, Treppen sind einfach Treppen geworden. Die Sehschwächen sind vollständig weg, ebenso die ständige Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Ich stellte fest, wie viel ich im Leben auf den niedrigen Blutdruck und den schlechten Kreislauf eingestellt hatte: Vom lieber abends duschen über ständiges Schonen hin zum Atmen! Aufgrund des ständigen Herzrasens hatte sich eine sehr flache Atmung eingestellt!

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen bei mir feststellen können und bin glücklich, Korodin für mich (und meine Familie, die ebenfalls unter niedrigem Blutdruck leidet), finden zu können.

Ich würde allerdings den Kauf über eine Versandapotheke empfehlen, da der Preisunterschied erheblich ist. Kosten die Tropfen (10 ml) in der Apotheke 5,05 €, waren es im Versand (kostenloser Versand) 17,40 € für 100 ml.

Eingetragen am  als Datensatz 35064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Korodin Tropfen für Hypotonie mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit vielen jahren mit niedrigem Blutdruck zu "kämpfen". Habe einige Medikamente ausprobiert. kann aber nur Korodin wirklich empfehlen, da sie Nebenwirkungsfrei sind, sofern man nicht auf Campher allergisch reagiert.

Korodin Tropfen bei Hypotonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenHypotonie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit vielen jahren mit niedrigem Blutdruck zu "kämpfen". Habe einige Medikamente ausprobiert. kann aber nur Korodin wirklich empfehlen, da sie Nebenwirkungsfrei sind, sofern man nicht auf Campher allergisch reagiert.

Eingetragen am  als Datensatz 10215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Korodin Tropfen für Hypotonus mit keine Nebenwirkungen

Mein Blutdruck ist gestern auf 86 systolisch, 57 diastolisch abgesackt. Es ging mir schon Tage lang schlecht, als ich dann endlich den Blutdruck gemessen habe, habe ich danach sofort die Korodin Tropfen genommen. Die Wirkung war sehr schnell da, der Puls ging rauf auf 100 syst. und ich konnte einschlafen (konnte anscheinend nicht einschlafen wegen dem niedrigen Blutdruck). Heute morgen war er bei 110. Bei mir scheint Korodin sehr wirksam zu sein. Es war nun das 2 mal dass die Tropfen mir bei so einem Blutdruckabfall geholfen haben.Begeistert bin ich von der schnellen Wirksamkeit.

Korodin Tropfen bei Hypotonus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenHypotonus1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Blutdruck ist gestern auf 86 systolisch, 57 diastolisch abgesackt. Es ging mir schon Tage lang schlecht, als ich dann endlich den Blutdruck gemessen habe, habe ich danach sofort die Korodin Tropfen genommen. Die Wirkung war sehr schnell da, der Puls ging rauf auf 100 syst. und ich konnte einschlafen (konnte anscheinend nicht einschlafen wegen dem niedrigen Blutdruck). Heute morgen war er bei 110.

Bei mir scheint Korodin sehr wirksam zu sein. Es war nun das 2 mal dass die Tropfen mir bei so einem Blutdruckabfall geholfen haben.Begeistert bin ich von der schnellen Wirksamkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 64018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Korodin Tropfen für Niedriger Blutdruck mit Wirkungslosigkeit

bei mir haben die Korodin Tropfen bis jetzt gar keine Wirkung gezeigt , nehme diese jetzt seit 2 Tagen und heute schon zweimal a 10 Tropfen mit einen Stück Würfel Zucker eingenommen. Messe jede Std. mein Blutdruck mein Blutdruck ist immer noch wie immer also zwischen 95-105. Ich verstehe nicht warum diese Tropfen bei mir nicht wirken! Und bei allen anderen die hier Ihr Erfahrung mit diesen Tropfen machen wirken diese Tropfen. Ich bin schon fast verzweifelt, da es für mich sehr schwer ist durch den Tag zu kommen.

Korodin Tropfen bei Niedriger Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenNiedriger Blutdruck2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei mir haben die Korodin Tropfen bis jetzt gar keine Wirkung gezeigt , nehme diese jetzt seit 2 Tagen und heute schon zweimal a 10 Tropfen mit einen Stück Würfel Zucker eingenommen.
Messe jede Std. mein Blutdruck mein Blutdruck ist immer noch wie immer also zwischen 95-105.
Ich verstehe nicht warum diese Tropfen bei mir nicht wirken! Und bei allen anderen die hier Ihr Erfahrung mit diesen Tropfen machen wirken diese Tropfen.
Ich bin schon fast verzweifelt, da es für mich sehr schwer ist durch den Tag zu kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 55256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Korodin Tropfen für Schwindel, extreme müdichkeit, nidriges blutdruck mit keine Nebenwirkungen

korodin hat mir sehr geholfen ,war oft sehr müde ,Antriebs los ,hatte sehr niedrigen -blutdruck ,wollte ganzen Tag schlaffen es sind überhaupt keine -nebenwirkungen vorhanden

Korodin Tropfen bei Schwindel, extreme müdichkeit, nidriges blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenSchwindel, extreme müdichkeit, nidriges blutdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

korodin hat mir sehr geholfen ,war oft sehr müde ,Antriebs los ,hatte sehr niedrigen -blutdruck ,wollte ganzen Tag schlaffen


es sind überhaupt keine -nebenwirkungen vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 24069
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Korodin für Niedriger Blutdruck mit Unruhe

benutze korodin schon seit mindestens 10 jahren (nur bei bedarf, d.h. wenn der blutdruck dermassen absackt, dass ein kolapps droht, oder nach einem kreisslaufkollaps). hilft schnell und gut, egal ob pur oder auf zucker.leider habe ich seit einem jahr einen stark schwankenden blutdruck: morgens 15 minuten nach dem aufstehen auch gerne mal 180 zu 110, puls 120 oder so. mein "wohlfühl-blutdruck "liegt bei 110 zu 70 mit einem puls von 60! dann sinkt er abends am freien tag oder sonntag (ich arbeite im verkauf) auf 90 zu 54 oder so. also:korodin! hilft gut im moment, aber am nächsten morgen habe ich noch mehr probleme mit dem blutdruck:viiiel zu hoch, und die innere unruhe und das innerliche zittern werden von tag zu tag schlimmer. organisch und auch mit ekg ect. konnte nichts festgestellt werden. also werde ich mal drauf verzichten müssen, könnte echt am campher liegen. vielleicht vertrage ich ihn nicht mehr. wäre echt schade, war immer sehr hilfreich! und die alternativen vertrage ich schon lange nicht mehr............ kann diese tropfen jedem, der campher verträgt nur empfehlen!!!!!...

Korodin bei Niedriger Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KorodinNiedriger Blutdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

benutze korodin schon seit mindestens 10 jahren (nur bei bedarf, d.h. wenn der blutdruck dermassen absackt, dass ein kolapps droht, oder nach einem kreisslaufkollaps). hilft schnell und gut, egal ob pur oder auf zucker.leider habe ich seit einem jahr einen stark schwankenden blutdruck: morgens 15 minuten nach dem aufstehen auch gerne mal 180 zu 110, puls 120 oder so. mein "wohlfühl-blutdruck "liegt bei 110 zu 70 mit einem puls von 60! dann sinkt er abends am freien tag oder sonntag (ich arbeite im verkauf) auf 90 zu 54 oder so. also:korodin! hilft gut im moment, aber am nächsten morgen habe ich noch mehr probleme mit dem blutdruck:viiiel zu hoch, und die innere unruhe und das innerliche zittern werden von tag zu tag schlimmer. organisch und auch mit ekg ect. konnte nichts festgestellt werden. also werde ich mal drauf verzichten müssen, könnte echt am campher liegen. vielleicht vertrage ich ihn nicht mehr. wäre echt schade, war immer sehr hilfreich! und die alternativen vertrage ich schon lange nicht mehr............ kann diese tropfen jedem, der campher verträgt nur empfehlen!!!!! hatte vor 3 monaten einen kollaps mit werten bei denen sich den ärzten alles aufkringelt: nachdem ich wieder zu mir kam( bin mitten im zimmer ohnmächtig geworden) habe ich innerhalb 1 stunde 3 mal 10 tropfen genommen: danach war alles gut: 98 zu 64, ich konnte mit einem kissen unter den füssen ins bett und schlafen. also für alle die campher gut vertragen: das beste mittel gegen zu niedrigen blutdruck, ohnmachtsanfälle, ect.

Eingetragen am  als Datensatz 64703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Korodin Tropfen für Hypotonus, Kreislaufstörungen mit Halsschmerzen

Halsschmerzen durch den Alkohol

Korodin Tropfen bei Hypotonus, Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenHypotonus, Kreislaufstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halsschmerzen durch den Alkohol

Eingetragen am  als Datensatz 69679
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Korodin Tropfen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Korodin Tropfen, Korodin, Korodin-Tropfen, Koridin, Korodin%20Tropfen

Hypotonus wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Hypotonus, Niedriger Blutdruck

[]