ungewollte Schwangerschaft

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Krankheit ungewollte Schwangerschaft.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,800,00

Bei ungewollte Schwangerschaft wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Mifegyne89% (8 Bew.)
Asumate 2011% (1 Bew.)
Cerazette11% (1 Bew.)
Ellaone11% (1 Bew.)

Bei ungewollte Schwangerschaft wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Mifepriston67% (6 Bew.)
Ethinylestradiol11% (1 Bew.)
Desogestrel11% (1 Bew.)
Levonorgestrel11% (1 Bew.)
Ulipristalacetat11% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit ungewollte Schwangerschaft

alle Fragen zu ungewollte Schwangerschaft

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Mifegyne bei ungewollte Schwangerschaft

 

Mifegyne für ungewollte Schwangerschaft mit keine Nebenwirkungen

Es ging alles recht fix, Donnerstags Feststellung der Schwangerschaft beim Arzt, Montags Termin bei Pro Familia, Dienstags ersten Teil der Tabletteneinnahme, Donnerstags den 2. Teil - ich wurde super betreut, immer wieder kam eine Schwester und fragte, wie es mir geht, mir gings super, habe etwas...

Mifegyne bei ungewollte Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mifegyneungewollte Schwangerschaft-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ging alles recht fix, Donnerstags Feststellung der Schwangerschaft beim Arzt, Montags Termin bei Pro Familia, Dienstags ersten Teil der Tabletteneinnahme, Donnerstags den 2. Teil - ich wurde super betreut, immer wieder kam eine Schwester und fragte, wie es mir geht, mir gings super, habe etwas Blutung gehabt - aber nicht shclimm. Nach ca. 3 Stunden musste ich auf "den Stuhl" und beim Herausholen des US-Stabs war bereits der Fötus dabei.
Auch wenn es hart klingen mag, in meinem Fall war die Einnahme ein "Spaziergang" - was aber laut gelesenen Berichte und Erzählungen der Schwestern sowie Ärztin eher selten der Fall ist.

Eingetragen am 05.01.2014 als Datensatz 58550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für ungewollte Schwangerschaft

Nicht so schlimm wie erwartet! Guten Abend an alle, die sich mit dem Thema Schwangerschaftsabbruch auseinander setzen müssen! Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, wie hart dieser ganze Prozess sein kann - die Ungewissheit, Zweifel etc.! Vor einer Woche erfuhr ich dass ich schwanger bin,...

Mifegyne bei ungewollte Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mifegyneungewollte Schwangerschaft1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nicht so schlimm wie erwartet!

Guten Abend an alle, die sich mit dem Thema Schwangerschaftsabbruch auseinander setzen müssen! Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, wie hart dieser ganze Prozess sein kann - die Ungewissheit, Zweifel etc.!
Vor einer Woche erfuhr ich dass ich schwanger bin, ungeplant! Mein niederländischer Freund und ich waren uns direkt sicher, dass wir abtreiben sollten.
Eine Woche später, nach der Schwangerschaftkonfliktberatung, saßen wir hier in NL in der Klinik und ließen uns über die Möglichkeiten aufklären. Eigentlich wollte ich die Absaugung, aber die Ärztin empfiehl mir aufgrund der kurzen SSW (5 Wochen) die medikamentöse Abtreibung, also schluckte ich noch vor Ort die Mifegynetablette.
Direkt nach der Einnahme hatte ich große Zweifel, ob es die richtige Entscheidung war! Ich war kurz davor, die Tablette wieder auszukotzen. Ich versuchte mich an meine Beweggründe für die Abtreibung zu erinnern und Widerstand dem Drang.
Ich hab die Tablette montags relativ früh eingenommen (10 Uhr morgens) und in den Niederlanden kann man schon nach 24 Stunden zuhause 4 Tabletten misoprostol vaginal einführen.
Nach der Einnahme der Mifegyne Tablette machte ich den Fehler zu googeln und stoß auf unzählige Horrorgeschichten, ich wurde regelrecht panisch. Hinzukamen noch meine Zweifel wegen der Abtreibung - ich war ein Wrack.
Dienstagmorgen wachte ich nach einer durchheulten Nacht auf und mir war kotzübel. Ich rief meine Ärztin an und erzählte ihr von all meinen Zweifeln und Ängsten. Es wurde so schlimm, dass ich mich tatsächlich übergeben musste (ich betone, dass war vor der Einnahme der „wehenfördernden“ Tabletten).
Mit ihrer Hilfe und der meines Freundes konnte ich mich letztendlich wieder beruhigen und führte die 4 Tabletten vaginal ein. Zeitgleich nahm ich 2x 500 mg paracetamol und 2x 400mg ibuprofen ein.
Nach bereits einer Stunde spürte ich ein leichtes Ziehen im unterbleib und ich begab mich auf die Toilette. Insgesamt dauerte der eigentliche Abbruch bei mir ca. 5-6 Stunden, 5-6 absolut erträgliche Stunden! Es tat weh, aber es war okay.
Jetzt, wo der Spuk vorbei ist, geht es mir körperlich, aber auch seelisch wieder deutlich besser. Auch mit der Abtreibung finde ich mich bereits wieder zurecht.
Bitte Mädels (und eventuell auch Jungs), lasst euch von all diesen Horrorgeschichten nicht verrückt machen! Mir ging es nur so furchtbar, weil ich mich zu intensiv mit dem Mist auseinander gesetzt habe!
Die meisten, die „positive“ Erfahrung gemacht haben, teilen diese nicht mit. Diejenigen, die jedoch große Schmerzen durchleiden mussten, teilen ihre Geschichten und Erfahrungen eher. Daher glaube ich nicht, dass Kommentare wie auf dieser Seite repräsentativ sind.
Bleibt stark, ihr schafft das!
PS: versucht während und nach dem Abbruch viel Wasser zu trinken, dass hilft eurem Kreislauf :)! Und kauft euch vorher eine Wärmflasche !

Eingetragen am 23.06.2020 als Datensatz 98036
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mifegyne

Patienten Berichte über die Anwendung von Asumate 20 bei ungewollte Schwangerschaft

 

Asumate 20 für ungewollte Schwangerschaft mit keine Nebenwirkungen

Keine

Asumate 20 bei ungewollte Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20ungewollte Schwangerschaft2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am 30.04.2016 als Datensatz 72839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Asumate 20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cerazette bei ungewollte Schwangerschaft

 

Cerazette für ungewollte Schwangerschaft mit Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen

Hallo ihr Lieben , Da ich durch meinen Beruf so gut wie jeden Tag im Wasser bin, wurde mir die Cerazette empfohlen, da die Menstruation aussetzt . Ich nehme die Cerazette jetzt schon seit fast 7 Monaten und muss sagen das ich sehr zufrieden war bis vor ca 3 Wochen . Ich hatte nur im ersten...

Cerazette bei ungewollte Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteungewollte Schwangerschaft6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben ,

Da ich durch meinen Beruf so gut wie jeden Tag im Wasser bin, wurde mir die Cerazette empfohlen, da die Menstruation aussetzt . Ich nehme die Cerazette jetzt schon seit fast 7 Monaten und muss sagen das ich sehr zufrieden war bis vor ca 3 Wochen . Ich hatte nur im ersten Monat eine Schmierblutung und danach nichts mehr . Keine Unterleibschmerzen und keine anderen Beschwerden . NUR LEIDER fing es vor ca 3 Wochen an, dass ich Unterleibsschmerzen und Kopfschmerzen bekam . Die Kopfschmerzen habe ich seit dem Täglich, obwohl ich damit nie Probleme hatte . Die Unterleibsschmerzen sind schlimmer als sie waren bevor ich mit dieser Pille begonnen habe . Manchmal ist es so schlimm das ich weder sitzen noch liegen kann und ich vor Schmerz in mein Kissen beiße weil ich sonst schreien würde . Während meiner Menstruation hatte ich schon immer Probleme mit starken Unterleibschmerzen aber noch nie waren sie so schlimm wie jetzt . Früher habe ich die Schmerzen mit den BuscopanPlus Tabletten weg bekommen oder einer Wärmflasche doch das hilft zurzeit überhaupt nicht . Ich werde die Pille jetzt leider absetzen um zu sehen ob es wirklich an der Pille liegt . Leider ist das schon die dritte Pille die ich wieder absetzen muss weil ich wieder irgendwelche Beschwerden habe .

Ich möchte niemandem diese Pille ausreden da ich so mit ihr sehr zufrieden war . Ich denke das sehr viele Frauen damit klar kommen . Eine 50 50 Chance ? Probiert es aus ob die Cerazette was für euch ist oder ob nicht .

Ich wünsche euch einen schönen Tag und hoffe das ihr eine Pille findet mit der ihr klar kommt :)

Eingetragen am 14.06.2016 als Datensatz 73398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ellaone bei ungewollte Schwangerschaft

 

ellaone für ungewollte Schwangerschaft

Nach der Einnahme am ersten Tag keine Beschwerden. Am zweiten Tag deutliche Müdigkeit und abgeschlagen. Undefinierbare schmerzen im unterleib. Tag 3+4 mit Übelkeit und abfallendem Kreislauf, sowie Schlafstörungen. Auch verminderten Hunger und Angst. Saurer scheidenfloor! Kopfschmerzen über...

ellaone bei ungewollte Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ellaoneungewollte Schwangerschaft1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme am ersten Tag keine Beschwerden.
Am zweiten Tag deutliche Müdigkeit und abgeschlagen. Undefinierbare schmerzen im unterleib.
Tag 3+4 mit Übelkeit und abfallendem Kreislauf, sowie Schlafstörungen. Auch verminderten Hunger und Angst. Saurer scheidenfloor!
Kopfschmerzen über den ganzen Zeitraum.

Eingetragen am 04.12.2020 als Datensatz 100894
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ellaone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ulipristalacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu ungewollte Schwangerschaft gruppiert wurden

Eventuelle Schwangerschaft, ungeplante schwangerschaft, Ungewollt schwanger, ungewollte Schwangerschaft, Verhindern einer Schwangerschaft

Benutzer mit Erfahrungen

Sandra18…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]