Kribbeln bei Lyrica

Nebenwirkung Kribbeln bei Medikament Lyrica

Insgesamt haben wir 935 Einträge zu Lyrica. Bei 0% ist Kribbeln aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Kribbeln bei Lyrica.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm1610
Durchschnittliches Gewicht in kg1030
Durchschnittliches Alter in Jahren4948
Durchschnittlicher BMIin kg/m239,740,00

Lyrica wurde von Patienten, die Kribbeln als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lyrica wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Kribbeln auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kribbeln bei Lyrica:

 

Lyrica für schmerzen (neuropathische) mit Kribbeln, Müdigkeit, Benommenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Sodbrennen

Nehme Pregabalin seit ca. 2 Wochen gegen meine neuropathischen Schmerzen in Armen und Beinen ein, die ich seit einem Multiple Sklerose -Schub vor ca. 4 Monaten, habe. Nachdem ich mehrere Medikamente erfolglos ausprobiert habe, habe ich in Pregabalin nun endlich ein Medikament gefunden, welches mir zumindest befriedigend hilft, was bei Dauerschmerzen ja schon eine grosse Erleichterung bringt. Der Schmerz ist zwar nicht ganz weg, aber ich kann mich wenigstens wieder bewegen. Die Nebenwirkungen sind bei mir ein Kribbeln in den Gliedmassen ca. 2 Stunden nach Einnnahme, sowie bisweilen Müdigkeit, Benommenheit, besonders nach dem Aufstehen und am Abend und Konzentrationsmangel. Manchmal auch Sodbrennen. Aber die Nebenwirkungen sind nicht sehr stark und darum für mich erträglich.

Lyrica bei schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricaschmerzen (neuropathische)2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Pregabalin seit ca. 2 Wochen gegen meine neuropathischen Schmerzen in Armen und Beinen ein, die ich seit einem Multiple Sklerose -Schub vor ca. 4 Monaten, habe. Nachdem ich mehrere Medikamente erfolglos ausprobiert habe, habe ich in Pregabalin nun endlich ein Medikament gefunden, welches mir zumindest befriedigend hilft, was bei Dauerschmerzen ja schon eine grosse Erleichterung bringt. Der Schmerz ist zwar nicht ganz weg, aber ich kann mich wenigstens wieder bewegen. Die Nebenwirkungen sind bei mir ein Kribbeln in den Gliedmassen ca. 2 Stunden nach Einnnahme, sowie bisweilen Müdigkeit, Benommenheit, besonders nach dem Aufstehen und am Abend und Konzentrationsmangel. Manchmal auch Sodbrennen. Aber die Nebenwirkungen sind nicht sehr stark und darum für mich erträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 68756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angststörungen mit Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Kribbeln, Taubheitsgefühle

Gute Wirksamkeit gegen diffuse Angstgefühle (ca. 80% der Wirkung von Benzodiazepinen bei therapeutischer Dosierung), Absetzversuch (mehrwöchiges Ausschleichen) brachte deutliche Angststeigerung, was ich einerseits positiv bewerte als Beweis der Wirksamkeit, andererseits aber auch beunruhigend im Hinblick auf zukünftiges, evtl. notwendiges Absetzen. Ich empfinde es nicht so, dass sich ein Spiegel bildet, sondern bei verzögerter Einnahme kommt auch wieder Beunruhigung auf, die sich ca. 1-2h nach der Einnahme der Einzeldosis legt. Aktuell habe ich Gelenkschmerzen, die ca. 3-4 Monate nach der ersten Einnahme auftraten. Ich recherchiere gegenwärtig (07/2013), ob dies am Lyrica liegen kann - wenn dem so ist, dann schmerzen teilweise geschädigte Gelenke, die außerhalb der Lyrica-Einnahme symptomlos waren, nun deutlich und einschränkend. Das bezieht sich auf beide Kniegelenke (geschädigte Menisken), Ellenbogen sowie die Wirbelsäule. Auch trat kurz nach Einnahme nächtlicher Schmerz in beiden Händen auf sowie Taubheitsgefühl. Auch hier vermute ich, dass die messbare Beeinträchtigung der...

Lyrica bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gute Wirksamkeit gegen diffuse Angstgefühle (ca. 80% der Wirkung von Benzodiazepinen bei therapeutischer Dosierung), Absetzversuch (mehrwöchiges Ausschleichen) brachte deutliche Angststeigerung, was ich einerseits positiv bewerte als Beweis der Wirksamkeit, andererseits aber auch beunruhigend im Hinblick auf zukünftiges, evtl. notwendiges Absetzen.
Ich empfinde es nicht so, dass sich ein Spiegel bildet, sondern bei verzögerter Einnahme kommt auch wieder Beunruhigung auf, die sich ca. 1-2h nach der Einnahme der Einzeldosis legt.
Aktuell habe ich Gelenkschmerzen, die ca. 3-4 Monate nach der ersten Einnahme auftraten. Ich recherchiere gegenwärtig (07/2013), ob dies am Lyrica liegen kann - wenn dem so ist, dann schmerzen teilweise geschädigte Gelenke, die außerhalb der Lyrica-Einnahme symptomlos waren, nun deutlich und einschränkend. Das bezieht sich auf beide Kniegelenke (geschädigte Menisken), Ellenbogen sowie die Wirbelsäule.
Auch trat kurz nach Einnahme nächtlicher Schmerz in beiden Händen auf sowie Taubheitsgefühl. Auch hier vermute ich, dass die messbare Beeinträchtigung der Nerven Medianus und Ulnaris sich unter Lyrica durch verstärkte Schmerzsymptome bemerkbar macht. Aber all diese Vermutungen hinsichtlich der Schmerzen sind bislang subjektiv und meine Spekulation. Über Rückmeldungen freue ich mich aber sehr!!

Eingetragen am  als Datensatz 54779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]