Kribbeln bei Sumatriptan

Nebenwirkung Kribbeln bei Medikament Sumatriptan

Insgesamt haben wir 184 Einträge zu Sumatriptan. Bei 3% ist Kribbeln aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Kribbeln bei Sumatriptan.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm164180
Durchschnittliches Gewicht in kg6388
Durchschnittliches Alter in Jahren3634
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,4426,99

Sumatriptan wurde von Patienten, die Kribbeln als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sumatriptan wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Kribbeln auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kribbeln bei Sumatriptan:

 

Sumatriptan für Migräne mit Schwindel, Kribbeln, Kieferschmerzen, Nackensteifheit, Engegefühl des Halses

Nach kürzester Zeit traten starke Kieferschmerzen und Schwindel auf. Danach wurde mein Nacken ganz steif und kribbelte.

Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach kürzester Zeit traten starke Kieferschmerzen und Schwindel auf. Danach wurde mein Nacken ganz steif und kribbelte.

Eingetragen am  als Datensatz 78996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für Migräne mit Gelenkbeschwerden, Muskelschmerzen, Kribbeln, Taubheitsgefühle

Sumatriptan 50 mg wirkt bei mir nach ca 1 bis 2 Stunden, dann komme ich gut über den Tag. Ca seit einem Jahr habe ich ziemliche Gelenkbeschwerden, Muskelschmerzen, und vorallem Kribbeln und Taubheit im rechten Arm bis zur Hand. Bin mir nicht sicher, ob es vielleicht an Sumatriptan liegen könnte. Ich nehme Sumatriptan seit einem Jahr 8 bis 10 mal im Monat.

Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sumatriptan 50 mg wirkt bei mir nach ca 1 bis 2 Stunden, dann komme ich gut über den Tag. Ca seit einem Jahr habe ich ziemliche Gelenkbeschwerden, Muskelschmerzen, und vorallem Kribbeln und Taubheit im rechten Arm bis zur Hand. Bin mir nicht sicher, ob es vielleicht an Sumatriptan liegen könnte. Ich nehme Sumatriptan seit einem Jahr 8 bis 10 mal im Monat.

Eingetragen am  als Datensatz 59787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für Migräne mit Schwindel, Taubheitsgefühle, Kribbeln, Gleichgewichtsstörungen

Taubheit vor allem im Gesicht spürbar. Kribbeln im Gesicht. In den Armen starkes Kribbeln sowie ein Gefühl von sehr warmen Stellen. Schwindel, sehr leichte Gleichgewichtsstörungen. Habe sehr starke Migräne-Anfälle, etwa nach 30 min der Einnahme beginnt die Wirkung des Medikamentes. Die Migräne wird nach etwa 1-1,5 Stunden gestoppt ( d.h. keine weitere Verschlechterung )...ab dann beginnt die Migräne schwächer zu werden. Nach etwa 3-4 Stunden ist die Migräne abgeklungen. Sehr wirksames Medikament. Sehr zu empfehlen bei starken Migräne-Anfällen.

Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Taubheit vor allem im Gesicht spürbar. Kribbeln im Gesicht. In den Armen starkes Kribbeln sowie ein Gefühl von sehr warmen Stellen. Schwindel, sehr leichte Gleichgewichtsstörungen.

Habe sehr starke Migräne-Anfälle, etwa nach 30 min der Einnahme beginnt die Wirkung des Medikamentes. Die Migräne wird nach etwa 1-1,5 Stunden gestoppt ( d.h. keine weitere Verschlechterung )...ab dann beginnt die Migräne schwächer zu werden. Nach etwa 3-4 Stunden ist die Migräne abgeklungen.

Sehr wirksames Medikament. Sehr zu empfehlen bei starken Migräne-Anfällen.

Eingetragen am  als Datensatz 55145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für Migräne mit Schwindel, Kribbeln, Verspannungen, Müdigkeit, Lähmungserscheinungen

Hallo ihr Lieben, Ende 2011 ging ich zum Neurologen, weil ich seit Jahren an extremen Kopfschmerzen und Migräne leide. Dieser Neurologe verschrieb mir Sumatriptan 50 mg, dass ich eines Abends nach dem Büro nahm, weil ich extreme Migräne hatte. Tablette genommen und sofort ging es mir hundeelend! Es fing an, dass meine Schultern total verspannten, alles fing an zu kribbeln, mir war schlecht und schwindlig. Erst dachte ich, die Übelkeit käme von der Lactose, gegen die ich leicht allergisch bin aber das kam mir schon seeehr komisch vor. Die Schwester meines Freundes brachte mir Wasser. Ich wollte das Glas heben und es kam mir aus. Ich hatte null Gefühl mehr! Mein Körper war wie taub! Ich wurde extrem müde, die Kopfschmerzen wurden noch schlimmer und ich bekam Lähmungen. Ich konnte nicht mehr Sprechen und hatte einen wahnsinnigen Speichelfluss bis hin zum sabbern. Ich war fix und fertig! Irgendwann nachdem die Schwester meines Freundes mich löffelweise mit Wasser fütterte und mich alles so müde machte, konnte ich schlafen. In der früh waren noch immer meine Beine taub und ich...

Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben,

Ende 2011 ging ich zum Neurologen, weil ich seit Jahren an extremen Kopfschmerzen und Migräne leide.
Dieser Neurologe verschrieb mir Sumatriptan 50 mg, dass ich eines Abends nach dem Büro nahm, weil ich extreme Migräne hatte.
Tablette genommen und sofort ging es mir hundeelend!
Es fing an, dass meine Schultern total verspannten, alles fing an zu kribbeln, mir war schlecht und schwindlig. Erst dachte ich, die Übelkeit käme von der Lactose, gegen die ich leicht allergisch bin aber das kam mir schon seeehr komisch vor.
Die Schwester meines Freundes brachte mir Wasser. Ich wollte das Glas heben und es kam mir aus. Ich hatte null Gefühl mehr! Mein Körper war wie taub! Ich wurde extrem müde, die Kopfschmerzen wurden noch schlimmer und ich bekam Lähmungen. Ich konnte nicht mehr Sprechen und hatte einen wahnsinnigen Speichelfluss bis hin zum sabbern.
Ich war fix und fertig! Irgendwann nachdem die Schwester meines Freundes mich löffelweise mit Wasser fütterte und mich alles so müde machte, konnte ich schlafen. In der früh waren noch immer meine Beine taub und ich hatte wahnsinnigen Muskelkater, weil sich mein Körper so verkrampft hatte.
Dieses Medikamt habe ich NIE wieder genommen.
Jetzt bin ich bei einem anderen Neurologen, der mir sagt, dass ich dieses Medikamt garnich hätte nehmen dürfen, da ich so häufig Migräne habe, dass es nach mehrmaligem Konsum genau die Gegenreaktion hätte auslösen können, nämlich, dass ich genau von den Tabletten Migräne bekomme.
Andererseits, glaube ich, dass meine Nebenwirkungen wirklich eine sehr seltene Reaktion war und viele vertragen dieses Medikament auch sehr gut.

Viel Glück,
Katharina

Eingetragen am  als Datensatz 47875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für Kopfschmerzen mit Kreislaufprobleme, Gesichtsrötung, Hitzewallungen, Kribbeln, Brennen, Kopfschmerzen, Schwindel

Hatte Morgens starke Kopfschmerzen, habe dann kurz ein Brötchen gegessen und 1 Tablette eingenommen mit einem Glas Wasser. In der Hoffnung, dass es schnell wirkt hab ich mich im Badezimmer fertig gemacht und danach rein in die Klamotten. Auf der Arbeit angekommen (ca 15. min nach der Einnahme) bemerkte ich Kreislaufprobleme. Nocheinmal 15. min später bekam ich leichte Gesichtsrötung, Hitzegefühl, ein starkes Kribbeln im nacken und in den Armen und bei Berührung ein Brennen im Gesichtsbereich. Ca. 1.5 Std nach der Einnahme, noch immer starke Kopfschmerzen und Schwindel. Habe jetzt ca 1L Wasser getrunken und noch 2 Brötchen gegessen, das Kribbeln lässt nach, der Kopfschmerz jedoch bleibt.

Sumatriptan bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte Morgens starke Kopfschmerzen,
habe dann kurz ein Brötchen gegessen und 1 Tablette eingenommen mit einem Glas Wasser.

In der Hoffnung, dass es schnell wirkt hab ich mich im Badezimmer fertig gemacht und danach rein in die Klamotten.

Auf der Arbeit angekommen (ca 15. min nach der Einnahme) bemerkte ich Kreislaufprobleme.
Nocheinmal 15. min später bekam ich leichte Gesichtsrötung, Hitzegefühl, ein starkes Kribbeln im nacken und in den Armen und bei Berührung ein Brennen im Gesichtsbereich.

Ca. 1.5 Std nach der Einnahme, noch immer starke Kopfschmerzen und Schwindel.

Habe jetzt ca 1L Wasser getrunken und noch 2 Brötchen gegessen, das Kribbeln lässt nach, der Kopfschmerz jedoch bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 22914
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]