Leberwerterhöhung bei Cymbalta

Nebenwirkung Leberwerterhöhung bei Medikament Cymbalta

Insgesamt haben wir 815 Einträge zu Cymbalta. Bei 0% ist Leberwerterhöhung aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Leberwerterhöhung bei Cymbalta.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm158173
Durchschnittliches Gewicht in kg9480
Durchschnittliches Alter in Jahren6981
Durchschnittlicher BMIin kg/m237,6526,73

Cymbalta wurde von Patienten, die Leberwerterhöhung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cymbalta wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Leberwerterhöhung auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Leberwerterhöhung bei Cymbalta:

 

Cymbalta für Depression mit Leberwerterhöhung

Nach der Einnahme von Mirtazapin sind meine Leberwerte krankhaft angstiegen (GT Wert 774 - Normal wäre 6-42U/L). Im August 2010 wurde Mirtazapin abgesetzt, GT Wert aktuell 590, dauert also ziemlich lange, bis sich die Leber wieder erholt.

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme von Mirtazapin sind meine Leberwerte krankhaft angstiegen (GT Wert 774 - Normal wäre 6-42U/L). Im August 2010 wurde Mirtazapin abgesetzt, GT Wert aktuell 590, dauert also ziemlich lange, bis sich die Leber wieder erholt.

Eingetragen am  als Datensatz 34776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Polyneuropathie mit Schlafstörungen, Tinnitus, Verstopfung, Sodbrennen, Heiserkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Nachtschweiß, Harndrang, Leberwerterhöhung

Folgende Nebenwirkungen traten bei mir bei Cymbalta auf: Schlafstörungen, Tinnitus, Verstopfung, Sodbrennen, Heiserkeit, Magen-Darm-Beschwerden, nächtliches Schwitzen, vermehrte Harnausscheidung, erhöhte Leberwerte

Cymbalta bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPolyneuropathie120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Nebenwirkungen traten bei mir bei Cymbalta auf:
Schlafstörungen, Tinnitus, Verstopfung, Sodbrennen, Heiserkeit, Magen-Darm-Beschwerden, nächtliches Schwitzen, vermehrte Harnausscheidung, erhöhte Leberwerte

Eingetragen am  als Datensatz 47803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]