Libidostörungen bei Mirtazapin

Nebenwirkung Libidostörungen bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1246 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist Libidostörungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Libidostörungen bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0172
Durchschnittliches Gewicht in kg071
Durchschnittliches Alter in Jahren057
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,82

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die Libidostörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Libidostörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidostörungen bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Überlasttungsdepression (Burnout) mit Müdigkeit, Albträume, Stimmungsdämpfung, Antriebslosigkeit, Libidostörungen, Kopfschmerzen

Ich habe M. bekommen, um aus den sich ständig um Arbeit drehenden Gedanken auszusteigen. Naja, hat zwar funktioniert, hat mich aber auch völlig außer Gefecht gesetzt. Gleichzeitig zur Arbeit gehen scheint mir unmöglich, habe viel und v.a. lange geschlafen, konnte keinen Termin vor 11 Uhr starten, nicht mal zur Massage gehen Ich war aber auch krank geschrieben. Es wirkte sofort: Am ersten Tag der Einnahme habe ich erstmal 12 Std. geschlafen. Ich habe mit 15mg/Tag gestartet, auf 30mg/Tag erhöht (damit traten Alpträume und Traurigkeit auf und ich völligst neben der Spur), dann wieder auf 15mg abgesenkt. Bestenfalls scheint mir M. für 1-2 Wochen geeignet, um gedanklich/emotional auszusteigen. Nach 3 Wochen mit M. habe ich (wie bereits von Anfang an mit dem Arzt geplant) auf Venlafaxin gewechselt, um wieder aktiver werden zu können. Damit geht es mir richtig gut (keine Nebenwirkungen, kann mich wieder mehr spüren, antidepressiv, kann wieder lachen, bin wieder mitfühlend...). Noch ein Wort zur Eigenverantwortung des Patienten: Mein Arzt meinte, ich sollte M. ausprobieren...

Mirtazapin bei Überlasttungsdepression (Burnout)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinÜberlasttungsdepression (Burnout)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe M. bekommen, um aus den sich ständig um Arbeit drehenden Gedanken auszusteigen.
Naja, hat zwar funktioniert, hat mich aber auch völlig außer Gefecht gesetzt. Gleichzeitig zur Arbeit gehen scheint mir unmöglich, habe viel und v.a. lange geschlafen, konnte keinen Termin vor 11 Uhr starten, nicht mal zur Massage gehen Ich war aber auch krank geschrieben.

Es wirkte sofort: Am ersten Tag der Einnahme habe ich erstmal 12 Std. geschlafen.
Ich habe mit 15mg/Tag gestartet, auf 30mg/Tag erhöht (damit traten Alpträume und Traurigkeit auf und ich völligst neben der Spur), dann wieder auf 15mg abgesenkt.
Bestenfalls scheint mir M. für 1-2 Wochen geeignet, um gedanklich/emotional auszusteigen.

Nach 3 Wochen mit M. habe ich (wie bereits von Anfang an mit dem Arzt geplant) auf Venlafaxin gewechselt, um wieder aktiver werden zu können. Damit geht es mir richtig gut (keine Nebenwirkungen, kann mich wieder mehr spüren, antidepressiv, kann wieder lachen, bin wieder mitfühlend...).

Noch ein Wort zur Eigenverantwortung des Patienten:
Mein Arzt meinte, ich sollte M. ausprobieren und die Dosis ggf. anpassen, wenn es nötig erscheint. Er kennt mich und weiß, dass ich verständig bin und weder abrupt absetze noch große Dosissprünge mache.
Freßflash? Ich habe mich bewusst darauf eingestellt nur bewusst u gesund zu essen. Das funtionierte und ich hatte keine Essensprobleme.
Libido? deutlich lustlos
Teilweise Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 42736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Emotionslosigkeit, Schwitzen, Libidostörungen, Heißhungerattacken

Depression mit Aufgeregtheit, Unruhe

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depression mit Aufgeregtheit, Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 43711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]