Müdigkeit (Erschöpfung) bei Cymbalta

Nebenwirkung Müdigkeit (Erschöpfung) bei Medikament Cymbalta

Insgesamt haben wir 815 Einträge zu Cymbalta. Bei 0% ist Müdigkeit (Erschöpfung) aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Müdigkeit (Erschöpfung) bei Cymbalta.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,240,00

Cymbalta wurde von Patienten, die Müdigkeit (Erschöpfung) als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cymbalta wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit (Erschöpfung) auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit (Erschöpfung) bei Cymbalta:

 

Cymbalta für Erschöpfungsdepression mit Müdigkeit (Erschöpfung), Konzentrationsstörungen

Ich habe Duloxetin aufgrund einer Erschöpfungsdepression eingenommen. Anfangs 60mg am Tag vormittags. Das Medikament hat in dem Sinne gut gewirkt, dass ich nicht mehr starke Angst/Panik/Heulattacken hatte. Ich war tagsüber wach und motiviert, hab mein Ding durchgezogen - alles gut. Würde ich weiterempfehlen. Jedoch hatte es Nebenwirkungen: v.A. Appetitlosigkeit und Gewichtabnahme. Manche Frauen würden sich freuen, doch bin ich so schon 9 kg untergewicht und bin letztendlich auf 43.8 kg runtergekommen, also quasi 11 kg untergewicht. Irgendwann kamen Schlaflosigkeit und Unruhe bzw. Herzrasen dazu. Dann habe ich nach ärztlichem Rat auf 30 mg halbiert. Seitdem habe ich die Medikamente ab und an mal vergessen und am Ende habe ich mich *ohne* ärztlichen Rat dafür entschieden abzusetzen. Eine Wochelang habe ich mich wie vom Zug überfahren gefühlt bzw. so als hätte ich eine Riesenluftblase im Kopf, die mein Gehirn zerdrückt. Nach einer Woche war alles wieder im grünen Bereich. Aber achtung: ich würde davon *abraten* so zu agieren wie ich - ohne ärztlichen Rat abzusetzen. Bei mir...

Cymbalta bei Erschöpfungsdepression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaErschöpfungsdepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Duloxetin aufgrund einer Erschöpfungsdepression eingenommen. Anfangs 60mg am Tag vormittags. Das Medikament hat in dem Sinne gut gewirkt, dass ich nicht mehr starke Angst/Panik/Heulattacken hatte. Ich war tagsüber wach und motiviert, hab mein Ding durchgezogen - alles gut. Würde ich weiterempfehlen.
Jedoch hatte es Nebenwirkungen: v.A. Appetitlosigkeit und Gewichtabnahme. Manche Frauen würden sich freuen, doch bin ich so schon 9 kg untergewicht und bin letztendlich auf 43.8 kg runtergekommen, also quasi 11 kg untergewicht.
Irgendwann kamen Schlaflosigkeit und Unruhe bzw. Herzrasen dazu.
Dann habe ich nach ärztlichem Rat auf 30 mg halbiert.
Seitdem habe ich die Medikamente ab und an mal vergessen und am Ende habe ich mich *ohne* ärztlichen Rat dafür entschieden abzusetzen.
Eine Wochelang habe ich mich wie vom Zug überfahren gefühlt bzw. so als hätte ich eine Riesenluftblase im Kopf, die mein Gehirn zerdrückt. Nach einer Woche war alles wieder im grünen Bereich.
Aber achtung: ich würde davon *abraten* so zu agieren wie ich - ohne ärztlichen Rat abzusetzen. Bei mir ist es gut gegangen, aber die Woche nach dem Absetzen war richtig scheisse und ihr riskiert, Wochenlang in diesem Zustand zu sein und das Medikament wieder zu nehmen und abzusetzen und zu nehmen und abzusetzen.
Das wird das Gehirn nicht mögen und euren Körper nur verwirren.
Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch eine gute Besserung!!

Eingetragen am  als Datensatz 79065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Trauma mit Schwindel, Übelkeitsgefühl, Stimmungsschwankungen, Albträume, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit (Erschöpfung)

Ich habe es nach einem Verkehrsunfall einfach so mit untergejubelt bekommen im kh.90 mg täglich..seit 6 Monaten Warum weiss ich bis heute nicht. Jetzt bin ich drüber es abzusetzen da ich wieder ins Arbeitsleben zurückkehren möchte. Ständige schweissausbrüche,Übelkeit,schwindel,Kopfschmerzen und die dümmsten und angsteinflössendsten träume sowie ständige stimmungsschwankungen machen esnicht gerade leicht.ich hasse mich selber manchma für diesen zustand...furchtbar. Ich hoffe ich finde bald wieder zu mir zurück.

Cymbalta bei Trauma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaTrauma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe es nach einem Verkehrsunfall einfach so mit untergejubelt bekommen im kh.90 mg täglich..seit 6 Monaten
Warum weiss ich bis heute nicht.
Jetzt bin ich drüber es abzusetzen da ich wieder ins Arbeitsleben zurückkehren möchte.
Ständige schweissausbrüche,Übelkeit,schwindel,Kopfschmerzen und die dümmsten und angsteinflössendsten träume sowie ständige stimmungsschwankungen machen esnicht gerade leicht.ich hasse mich selber manchma für diesen zustand...furchtbar.
Ich hoffe ich finde bald wieder zu mir zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 81159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]