Magen-Darm-Krämpfe bei Mirena

Nebenwirkung Magen-Darm-Krämpfe bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1536 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Magen-Darm-Krämpfe aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Magen-Darm-Krämpfe bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,470,00

Mirena wurde von Patienten, die Magen-Darm-Krämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Magen-Darm-Krämpfe auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magen-Darm-Krämpfe bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Magen-Darm-Krämpfe, Stuhlfrequenzerhöhung, Stuhlerweichung

Ich habe mir Mirena setzen lassen und in den Stunden darauf verspürte ich drückende Kopfschmerzen. Untypisch für mich, da ich wirklich relativ selten "einfach so" Kopfweh habe. Das war am nächsten Tag aber wieder vorbei und erstmal ok. Dann bemerkte ich einen weißen Zungenbelag und erweichten und erhöhten Stuhlgang. Auch EXTREM ungewöhnlich für meine Verhältnisse, da ich vorher eher einen Reizdarm hatte. Dann kamen Schwindelgefühle hinzu, die jeden Tag stärker wurden und am Schluss so stark waren, dass ich Gleichgewichts- und Sehstörungen hatte. Ganze zehn Tage war sie drin, dann nahm sie mein FA raus und seitdem geht es mir blendend. NIE WIEDER!

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir Mirena setzen lassen und in den Stunden darauf verspürte ich drückende Kopfschmerzen. Untypisch für mich, da ich wirklich relativ selten "einfach so" Kopfweh habe. Das war am nächsten Tag aber wieder vorbei und erstmal ok. Dann bemerkte ich einen weißen Zungenbelag und erweichten und erhöhten Stuhlgang. Auch EXTREM ungewöhnlich für meine Verhältnisse, da ich vorher eher einen Reizdarm hatte. Dann kamen Schwindelgefühle hinzu, die jeden Tag stärker wurden und am Schluss so stark waren, dass ich Gleichgewichts- und Sehstörungen hatte. Ganze zehn Tage war sie drin, dann nahm sie mein FA raus und seitdem geht es mir blendend. NIE WIEDER!

Eingetragen am  als Datensatz 42371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Magen-Darm-Krämpfe

Ich bin 26 Jahre jung und nahm die Pille seit meinem 14. Lebensjahr (2 Jahre Pause), im Juni(2012) hab mir die HS Mirena (unter leichter Narkose) einsetzen lassen. Kurz nach dem Eingriff, wie üblich-leichtes Ziehen im Bauch. Keine unerträglichen Schmerzen, vergleichbar mit starken Menstruationsbeschwerden. Nächster Tag alles wunderbar. Wie es wohl jeder geht, war ich anfang total begeistert, nie wieder Pille, keine Menstruation..."Kopf frei für die Liebe". Endlich! Vorgeschichte: Ca.6 Monate vor dem Einsetzen war ich noch in psychiatrischer Behandlung, bekam Antidepressiva-die ich dann nach Besserung absetzen durfte. Daraufhin wurde mir Mirena eingesetzt. Mein Hormonhaushalt ist jetzt also total durcheinander,was ich auch deutlich gespürt habe. Wieder heftige Stimmungsschwankungen bishin zum Rückfall in die Depression, Gewichtszunahme, Bauchkrämpfe, Wassereinlagerungen in den Beinen, Völlegefühl, leicht unreine Haut. Teufelskreis! Ich hab im Oktober meinen 1.Termin zur Kontrolle beim Gynäkologen. Ich bin echt am überlegen mir das Ding ziehen zu lassen. Ich denk das jede...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 26 Jahre jung und nahm die Pille seit meinem 14. Lebensjahr (2 Jahre Pause), im Juni(2012) hab mir die HS Mirena (unter leichter Narkose) einsetzen lassen. Kurz nach dem Eingriff, wie üblich-leichtes Ziehen im Bauch. Keine unerträglichen Schmerzen, vergleichbar mit starken Menstruationsbeschwerden. Nächster Tag alles wunderbar.

Wie es wohl jeder geht, war ich anfang total begeistert, nie wieder Pille, keine Menstruation..."Kopf frei für die Liebe". Endlich!

Vorgeschichte: Ca.6 Monate vor dem Einsetzen war ich noch in psychiatrischer Behandlung, bekam Antidepressiva-die ich dann nach Besserung absetzen durfte. Daraufhin wurde mir Mirena eingesetzt. Mein Hormonhaushalt ist jetzt also total durcheinander,was ich auch deutlich gespürt habe. Wieder heftige Stimmungsschwankungen bishin zum Rückfall in die Depression, Gewichtszunahme, Bauchkrämpfe, Wassereinlagerungen in den Beinen, Völlegefühl, leicht unreine Haut. Teufelskreis!
Ich hab im Oktober meinen 1.Termin zur Kontrolle beim Gynäkologen. Ich bin echt am überlegen mir das Ding ziehen zu lassen.

Ich denk das jede die psychisch vorbelastet ist DRINGEND mit ihrem Gyn.sprechen soll! Man sollte sich in diesen Foren nicht verrückt machen lassen. Es ist nicht permanent so,dass man "leidet". Es gibt Tage da ist alles wunderbar dann fangen wieder die Symptome an. Es ist alles nur schwerfälliger geworden, früher war ich Sport begeistert, heute quäl ich mich zum Sport. Dasselbe gilt auch mit der Ernährung.

Im Großen und ganzen, den ich wenn man ein ausgewogenes Leben frührt ist die Mirena ne gute Alternative. Jedoch sollte Frauen die empfindsam sind die Finger davon lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 47448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]