Morea Sanol für Hormonstörung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Hormonstörung. Bei 4% wurde Morea Sanol eingesetzt.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Hormonstörung in Verbindung mit Morea Sanol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,650,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Morea Sanol für Hormonstörung auftraten:

keine Nebenwirkungen (2/4)
50%
Appetitsteigerung (1/4)
25%
Blutungen (1/4)
25%
Brustspannungen (1/4)
25%
Müdigkeit (1/4)
25%
Übelkeit (1/4)
25%
Unterleibsschmerzen (1/4)
25%
Zwischenblutungen (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Morea Sanol für Hormonstörung liegen vor:

 

Morea Sanol für Hormonstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Morea Sanol jetzt seit drei Monaten, und ich habe bis heute noch keine einzige Nebenwirkung bekommen.

Morea Sanol bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolHormonstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Morea Sanol jetzt seit drei Monaten, und ich habe bis heute noch keine einzige Nebenwirkung bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 8522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Morea Sanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne, leichter Hirsutismus mit keine Nebenwirkungen

Hallo! Ich nehme die Pille Morea Sanol zwar erst seit kurzem, aber schon diese kurze Zeit hat viel bewirkt.Zum einen habe ich kaum noch Pickel (!!! :-) )zum anderen geht das Hirsutismus auch weg. Zu den Nebenwirkungen kann ich sagen das ich keine habe (hoffl bleibt das auch so).Meine Frauenärztin hat mir die Pille verschrieben, wegen der Akne.) Monate vorher nahm ich die Bella Hexal und mir war min. 2 MOnate durchgehend schlecht.Aber auch die hat geholfen. LG

Morea Sanol bei Akne, leichter Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne, leichter Hirsutismus-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Ich nehme die Pille Morea Sanol zwar erst seit kurzem, aber schon diese kurze Zeit hat viel bewirkt.Zum einen habe ich kaum noch Pickel (!!! :-) )zum anderen geht das Hirsutismus auch weg.
Zu den Nebenwirkungen kann ich sagen das ich keine habe (hoffl bleibt das auch so).Meine Frauenärztin hat mir die Pille verschrieben, wegen der Akne.) Monate vorher nahm ich die Bella Hexal und mir war min. 2 MOnate durchgehend schlecht.Aber auch die hat geholfen.

LG

Eingetragen am  als Datensatz 14104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Morea Sanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Verhütung, Hormonstörung mit Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Blutungen

Die ersten Wochen war mir ständig übel und mir ging es generell nicht gut. Hatte und habe ab und zu starke Unterleibsschmerzen, die ich sonst nur kurz vor der Regel habe. Im ersten Monat blutete ich außerdem ständig. Die Frauenärztin hatte mir diese Art Pille mitgegeben, weil sie eine nicht so starke Dosis hatte, aber die hormonellen Probleme haben sich bisher nicht (oder nur sehr gering) verbessert, die Nebenwirkungen sind bis auf die teilweisen Schmerzen verschwunden. Über angesprochene Depressionen kann ich nicht urteilen, wäre möglich. Alles in Allem finde ich, dass dieses Produkt zu viele Nebenwirkungen hervorruft, finde es also nicht unbedingt geeignet. (Dafür fand ich die Nebenwirkung der anfänglichen Gewichtsabnahme ganz angenehm ; ))

Morea Sanol bei Verhütung, Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolVerhütung, Hormonstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Wochen war mir ständig übel und mir ging es generell nicht gut. Hatte und habe ab und zu starke Unterleibsschmerzen, die ich sonst nur kurz vor der Regel habe. Im ersten Monat blutete ich außerdem ständig.
Die Frauenärztin hatte mir diese Art Pille mitgegeben, weil sie eine nicht so starke Dosis hatte, aber die hormonellen Probleme haben sich bisher nicht (oder nur sehr gering) verbessert, die Nebenwirkungen sind bis auf die teilweisen Schmerzen verschwunden. Über angesprochene Depressionen kann ich nicht urteilen, wäre möglich.
Alles in Allem finde ich, dass dieses Produkt zu viele Nebenwirkungen hervorruft, finde es also nicht unbedingt geeignet.
(Dafür fand ich die Nebenwirkung der anfänglichen Gewichtsabnahme ganz angenehm ; ))

Eingetragen am  als Datensatz 9864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Morea Sanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne, Homonstörung mit Brustspannungen, Zwischenblutungen, Appetitsteigerung, Müdigkeit

Spannen der Brust, Am Anfang zwischenblutungen, Appetitsanregung, immer Müde,...

Morea Sanol bei Akne, Homonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne, Homonstörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Spannen der Brust, Am Anfang zwischenblutungen, Appetitsanregung, immer Müde,...

Eingetragen am  als Datensatz 8819
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Morea Sanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Morea Sanol wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Morea Sanol, Monrea sanol, Morea Sanolol, Mora Sanol, Moreal Sanol, Morena Sanol, morea, Morea Sanol Empfängnisverhütung

Hormonstörung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Andogendefizit, Hodenunterfunktion, Hormonstörung, Östrogenunverträglichkeit

[]