Pegasys für Asthma

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 928 Einträge zu Asthma. Bei 0% wurde Pegasys eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Asthma in Verbindung mit Pegasys.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm156181
Durchschnittliches Gewicht in kg9671
Durchschnittliches Alter in Jahren5176
Durchschnittlicher BMIin kg/m239,4521,67

Wo kann man Pegasys kaufen?

Pegasys ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Pegasys für Asthma auftraten:

Gelenkschmerzen (2/3)
67%
Gliederschmerzen (2/3)
67%
Muskelschmerzen (2/3)
67%
Atemnot (1/3)
33%
Brustschmerzen (1/3)
33%
Depressionen (1/3)
33%
Ekzeme (1/3)
33%
Fieber (1/3)
33%
Juckreiz (1/3)
33%
Magenkrämpfe (1/3)
33%
Schüttelfrost (1/3)
33%
Schwindel (1/3)
33%
Sehstörungen (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Pegasys für Asthma liegen vor:

 

Pegasys 135mikrogramm für Asthma Bronchiale mit Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Magenkrämpfe, Muskelschmerzen, Juckreiz, Ekzeme

wegen schwergradigem Asthma erhielt ich über 3 Wochen Pegasys, auch bekannt als(Interferon alpha 2a. Folgende Nebenwirkungen verschlimmerten sich unter der jeweils einmal wöchentlichen s.c. Injektion: massive Gliederschmerzen wie bei Fieber, Schüttelfrost, Schweisausbrüche, Magenkrämpfe, Muskelschmerzen, Juckreiz, sowie an den Injektionsstellen sich ausbreitende Ekzeme um die Einstichstellen herum. diese vergrößerten sich mit Fortsetzen des Medikamentes Pegasys.(Interferon alpha 2a) Die positive Wirkung war die Reduzierung der Cortisongabe bereits ab der 2. Woche!

Pegasys 135mikrogramm bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pegasys 135mikrogrammAsthma Bronchiale3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wegen schwergradigem Asthma erhielt ich über 3 Wochen Pegasys, auch bekannt als(Interferon alpha 2a.

Folgende Nebenwirkungen verschlimmerten sich unter der jeweils einmal wöchentlichen s.c. Injektion: massive Gliederschmerzen wie bei Fieber, Schüttelfrost, Schweisausbrüche, Magenkrämpfe, Muskelschmerzen, Juckreiz, sowie an den Injektionsstellen sich ausbreitende Ekzeme um die Einstichstellen herum. diese vergrößerten sich mit Fortsetzen des Medikamentes Pegasys.(Interferon alpha 2a)

Die positive Wirkung war die Reduzierung der Cortisongabe bereits ab der 2. Woche!

Eingetragen am 22.04.2008 als Datensatz 7523
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pegasys für Asthma Bronchiale mit Brustschmerzen, Gelenkschmerzen, Gliederschmerzen, Sehstörungen

Bei der Anwendung des Medikamentes Pegasys traten besonders Schmerzen im Brust korb auf.Unangenehm sind auch Glieder und Gelenklenkschmerzen, besonders im Kniebereich.Nach ca 2 monatiger Anwendung traten bei mir nach kurzen Laufstrecken krampfartige Schmerzen in den Waden auf, besonders bei Steigungen.Mein Aktionsratiusverkürzte sich schließlich auf ca. 500 m. Erwähnenswert wäre noch die Kurzatmigkeit bei geringster Belastung obwohl mein Peak Flow für meine Verhältnisse recht gut ist.Er liegt bei 370 am Morgen und 400 Mittags.Als unangenehm empfinde ich , dass täglich ab 13,00 Uhr meine Sehfähigkeit ab ca.10-15 m Entfernung nachlässt, ich sehe undeitlich und verschwommen.Gegen Abend lässt diese Nebenwirkung nach.

Pegasys bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegasysAsthma Bronchiale4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Anwendung des Medikamentes Pegasys traten besonders Schmerzen im Brust korb auf.Unangenehm sind auch Glieder und Gelenklenkschmerzen, besonders im Kniebereich.Nach ca 2 monatiger Anwendung traten bei mir nach kurzen Laufstrecken krampfartige Schmerzen in den Waden auf, besonders bei Steigungen.Mein Aktionsratiusverkürzte sich schließlich auf ca. 500 m.
Erwähnenswert wäre noch die Kurzatmigkeit bei geringster Belastung obwohl mein Peak Flow für meine Verhältnisse recht gut ist.Er liegt bei 370 am Morgen und 400 Mittags.Als unangenehm empfinde ich , dass täglich ab 13,00 Uhr meine Sehfähigkeit ab ca.10-15 m Entfernung nachlässt, ich sehe undeitlich und verschwommen.Gegen Abend lässt diese Nebenwirkung nach.

Eingetragen am 26.12.2008 als Datensatz 12107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pegasys
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pegasys für Asthma Bronchiale mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schwindel, Atemnot, Depressionen

Ich bekam das Medikament imRahmn eines individuellen Heilungstestes.Die Anwendung war einfach und schnell erlernbar.Die angegebenen Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Grippeartige Symtome traen bei mir nicht auf.Nach etwa zweimonatiger Einahme stellten sich Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen bei mir ein. Gelegentlich hatte ich Schwindelgefühle.In mehreren Fällen hatte ich Nachtschweiss so dass die Nachtwäsche gewechselt wedrden musste.Nach ca.3 Monaten der Einnahme bekam ich Atemnot und wurde schnell kurzatmig. TReppensteigen fiel mir schwer.Zusätzlich traten leichte depressive Stimmungen ein verbunden mit Antriebslosigkeit und Mattigkeit.Ich bat meinen behandelnden Arzt, die Thearpie zu beenden.Leider muss ich feststellen, dass die Nebenwirkungen Atemnot,Muskel,-und Gelenkschmerz sowie Schwindelgefühle, noch 3.Wochen nach Therapieende voll wirken.Kann jemand sagen wie lange Pegasays nachwirkt?

Pegasys bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegasysAsthma Bronchiale6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament imRahmn eines individuellen Heilungstestes.Die Anwendung war einfach und schnell erlernbar.Die angegebenen Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Grippeartige Symtome traen bei mir nicht auf.Nach etwa zweimonatiger Einahme stellten sich Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen bei mir ein. Gelegentlich hatte ich Schwindelgefühle.In mehreren Fällen hatte ich Nachtschweiss so dass die Nachtwäsche gewechselt wedrden musste.Nach ca.3 Monaten der Einnahme bekam ich Atemnot und wurde schnell kurzatmig. TReppensteigen fiel mir schwer.Zusätzlich traten leichte depressive Stimmungen ein verbunden mit Antriebslosigkeit und Mattigkeit.Ich bat meinen behandelnden Arzt, die Thearpie zu beenden.Leider muss ich feststellen, dass die Nebenwirkungen Atemnot,Muskel,-und Gelenkschmerz sowie Schwindelgefühle, noch 3.Wochen nach Therapieende voll wirken.Kann jemand sagen wie lange Pegasays nachwirkt?

Eingetragen am 26.02.2009 als Datensatz 13609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pegasys
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Pegasys wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Pegasys, Pegasys 135mikrogramm, Pegasys, Peginterferon alpha-2a, Peg Interferon alfa 2a Pegasys 180 , Pegasys 135mg 1x woche, Pegasys 180, pegasys 180ml, Pegasys 180mg, Copegus 400mg,Pegasys 180mg, * * * PEGASYS 180 µg, pegasys kopegus

Asthma wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Allergisches Asthma, Asthma, Asthma Bronchiale, Bronchialasthma, chronisches Asthma

[]