Scheidenpilz bei Clindamycin

Nebenwirkung Scheidenpilz bei Medikament Clindamycin

Insgesamt haben wir 845 Einträge zu Clindamycin. Bei 0% ist Scheidenpilz aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Scheidenpilz bei Clindamycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren450
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,310,00

Wo kann man Clindamycin kaufen?

Clindamycin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clindamycin wurde von Patienten, die Scheidenpilz als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clindamycin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Scheidenpilz auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Scheidenpilz bei Clindamycin:

 

Clindamycin für Zahnentzündung mit Durchfall, Benommenheit, Übelkeit, Scheidenpilz

Habe Clindamycin zwei verschiedene Mal aufgrund einer Wurzelspitzen- und Kieferknochenentzündung einnehmen müssen. Das erste Mal 300er Tabletten im 6-Stunden-Rhythmus, was etwas lästig war. Die Einnahme dauerte zwei Wochen, Wirkung: kaum vorhanden. Dafür Nebenwirkungen wie schlimmer Durchfall, Übelkeit und Benommenheit. Einen Vaginalpilz bekam ich auch, sehr unangenehm und hielt sich lang. Bei der zweiten Einnahme erhielt ich die 600er Tabletten, welche nach einer Woche abgesetzt werden mussten, da erneut keine Wirkung und stattdessen (der einzige Grund, die Schmerzen zu ertragen) ein Gefühl wie von der Einnahme starker Betäubungsmittel. Denkvermögen kaum vorhanden, schwankender Gang und Müdigkeit. Sonst Nebenwirkungen wie oben. Würde Clindamycin nie mehr einnehmen und nur noch empfehlen, wenn andere Medikamente gar nicht wirken. Dafür sind die Nebenerscheinungen zu stark.

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clindamycin zwei verschiedene Mal aufgrund einer Wurzelspitzen- und Kieferknochenentzündung einnehmen müssen. Das erste Mal 300er Tabletten im 6-Stunden-Rhythmus, was etwas lästig war. Die Einnahme dauerte zwei Wochen, Wirkung: kaum vorhanden. Dafür Nebenwirkungen wie schlimmer Durchfall, Übelkeit und Benommenheit. Einen Vaginalpilz bekam ich auch, sehr unangenehm und hielt sich lang. Bei der zweiten Einnahme erhielt ich die 600er Tabletten, welche nach einer Woche abgesetzt werden mussten, da erneut keine Wirkung und stattdessen (der einzige Grund, die Schmerzen zu ertragen) ein Gefühl wie von der Einnahme starker Betäubungsmittel. Denkvermögen kaum vorhanden, schwankender Gang und Müdigkeit. Sonst Nebenwirkungen wie oben. Würde Clindamycin nie mehr einnehmen und nur noch empfehlen, wenn andere Medikamente gar nicht wirken. Dafür sind die Nebenerscheinungen zu stark.

Eingetragen am  als Datensatz 50040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnentzündung mit Juckreiz, Scheidenpilz

Nach Ende der Einnahme Symptome am ganzen Körper wie Scharlach. Himbeerrote Zunge und Mundentzündung. Dazu Vaginalpilz der Wochen anhält. Genützt hat die Einnahme gar nicht Zahn ist immer noch entzündet.

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Ende der Einnahme Symptome am ganzen Körper wie Scharlach. Himbeerrote Zunge und Mundentzündung. Dazu Vaginalpilz der Wochen anhält. Genützt hat die Einnahme gar nicht Zahn ist immer noch entzündet.

Eingetragen am  als Datensatz 84654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnentzündung mit Hautausschlag, Scheidenpilz

Ich habe das AB von meiner Zahnärztin aufgrund eine Zahnentzündung verschrieben bekommen. Musste die Tabletten dreimal am Tag, also alle acht Stunden einnehmen. Bis vor drei Jahren habe ich das Medikament immer gut vertragen, doch seit zwei Jahren habe ich damit Probleme. Habe dieses auch der ZÄ mitgeteilt, aber sie meinte das könnte nicht am AB liegen. Jedesmal wenn die Einnahme zu Ende ist, bekomme ich erbrechen und das Gefühl etwas im Hals stecken zu haben. Desweiteren ist mir dann übel, ich bekomme einen Vaginalpilz und heftigen Hautausschlag am ganzen Körper. In meiner Krankenakte ist mittlerweile vermerkt, dass ich Clinda nicht vertrage. Werde dieses AB nie wieder nehmen.

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das AB von meiner Zahnärztin aufgrund eine Zahnentzündung verschrieben bekommen. Musste die Tabletten dreimal am Tag, also alle acht Stunden einnehmen.
Bis vor drei Jahren habe ich das Medikament immer gut vertragen, doch seit zwei Jahren habe ich damit Probleme. Habe dieses auch der ZÄ mitgeteilt, aber sie meinte das könnte nicht am AB liegen.
Jedesmal wenn die Einnahme zu Ende ist, bekomme ich erbrechen und das Gefühl etwas im Hals stecken zu haben. Desweiteren ist mir dann übel, ich bekomme einen Vaginalpilz und heftigen Hautausschlag am ganzen Körper.
In meiner Krankenakte ist mittlerweile vermerkt, dass ich Clinda nicht vertrage.
Werde dieses AB nie wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 75804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnentzündung mit Metallgeschmack, Stuhlerweichung, Scheidenpilz

Ich habe Clindamycin 4 Tage lang genommen, weil ich eine starke Entzündung an einem Weisheitszahn hatte. Ich musste 3 Mal am Tag eine Tablette nehmen, am besten im Abstand von 8 Stunden. Dieses konnte ich nicht einhalten, da ich immer etwas Essen musste während der Einnahme. An Tag 2 begann ein starker metallischer Geschmack, der nicht mehr aufhörte. An Tag 4 bemerkte ich einen weichen Stuhl, der immer häufiger wurde. Insgesamt hat die Einnahme etwas gebracht und die Entzündung verschwand. Habe allerdings ein paar Tage danach einen gemeinen Vaginalpilz bekommen und hatte noch Ewigkeiten Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang. Die Apothekerin hat mir deshalb eine Therapie zum Aufbau der Darflora empfohlen und meinte, dies hätte ich von Anfang an zum Antibiotikum dazu nehmen sollen. Dies kann ich also nur empfehlen!!!!! Der Geschmack verschwand direkt mit Beendigung der Einnahme und war echt auszuhalten.... Für ein Antibiotikum echt okay!

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Clindamycin 4 Tage lang genommen, weil ich eine starke Entzündung an einem Weisheitszahn hatte. Ich musste 3 Mal am Tag eine Tablette nehmen, am besten im Abstand von 8 Stunden. Dieses konnte ich nicht einhalten, da ich immer etwas Essen musste während der Einnahme.
An Tag 2 begann ein starker metallischer Geschmack, der nicht mehr aufhörte. An Tag 4 bemerkte ich einen weichen Stuhl, der immer häufiger wurde.
Insgesamt hat die Einnahme etwas gebracht und die Entzündung verschwand. Habe allerdings ein paar Tage danach einen gemeinen Vaginalpilz bekommen und hatte noch Ewigkeiten Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang.
Die Apothekerin hat mir deshalb eine Therapie zum Aufbau der Darflora empfohlen und meinte, dies hätte ich von Anfang an zum Antibiotikum dazu nehmen sollen.
Dies kann ich also nur empfehlen!!!!!
Der Geschmack verschwand direkt mit Beendigung der Einnahme und war echt auszuhalten....
Für ein Antibiotikum echt okay!

Eingetragen am  als Datensatz 74852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]