Schwellungen bei Cotrim

Nebenwirkung Schwellungen bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 396 Einträge zu Cotrim. Bei 1% ist Schwellungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schwellungen bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,960,00

Cotrim wurde von Patienten, die Schwellungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schwellungen auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwellungen bei Cotrim:

 

Cotrim für Harnwegsinfektion mit Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Atemnot, Kreislaufkollaps, anaphylaktischer Schock, Hautausschlag, Schwellungen

Habe wegen eiges Harnwegsinfekts Cotrim forte verschrieben bekommen. Der Arzt riet mir eine Tablette morgens und abends einzunehmen, für eine besserere Verträglichkeit sollte ich sie aber nicht auf nüchternen Magen einnehmen. Ich habe morgens am ersten Tag nach der Einnahme eine leichte Übelkeit gehabt (und gedacht, dassich wohl nicht genug gegessen habe). Die Beschwerden beim Wasserlassen ließen nach der Einnahem der ersten Tablette schnell nach, dass ich also das Mittel als recht wirksam empfand. Am Abend hatte ich nach Einnahme der zeiten Tablette zusätzlich zur Überkeit ein leichtes Schwindelgefühl. Am nächsten Morgen habe ich die dritte Tablette genommen und plötzlich starken Durchfall bekommen...gleichzeitig hatte ich Atemnot und nach kurzer Zeit (ca 10 min nach der Einnahme) kollabierte mein Kreislauf. Ich hatte einen anaphylaktischern Schock. Mein Freund musste den Notarzt rufen, der zum Glück schnell kam und mir intravenös entsprechende Gegenmittel spritze. Ich war nach ca 3 Stunden wieder auf den Beinen, hatte einen roten Ausschlag am Körper und angeschwollene Hände...

Cotrim forte rationpharm bei Harnwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmHarnwegsinfektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe wegen eiges Harnwegsinfekts Cotrim forte verschrieben bekommen. Der Arzt riet mir eine Tablette morgens und abends einzunehmen, für eine besserere Verträglichkeit sollte ich sie aber nicht auf nüchternen Magen einnehmen. Ich habe morgens am ersten Tag nach der Einnahme eine leichte Übelkeit gehabt (und gedacht, dassich wohl nicht genug gegessen habe). Die Beschwerden beim Wasserlassen ließen nach der Einnahem der ersten Tablette schnell nach, dass ich also das Mittel als recht wirksam empfand. Am Abend hatte ich nach Einnahme der zeiten Tablette zusätzlich zur Überkeit ein leichtes Schwindelgefühl. Am nächsten Morgen habe ich die dritte Tablette genommen und plötzlich starken Durchfall bekommen...gleichzeitig hatte ich Atemnot und nach kurzer Zeit (ca 10 min nach der Einnahme) kollabierte mein Kreislauf. Ich hatte einen anaphylaktischern Schock. Mein Freund musste den Notarzt rufen, der zum Glück schnell kam und mir intravenös entsprechende Gegenmittel spritze. Ich war nach ca 3 Stunden wieder auf den Beinen, hatte einen roten Ausschlag am Körper und angeschwollene Hände und Füße. Am nächsten Tag waren auch diese Nebenwirkungen verschwunden. Ich möchte hier allen raten, auch bei kleineren Nebenwirkungen nochmal Rücksprache mit dem Arzt zu halten, so dass man frühzeitig auf ein besser verträgliches Antibiotikum umsteigen kann. Leider habe ich die ersten Warnsignale meines Körpers viel zu leicht genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 24815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwellungen

Ich habe 2 x 1 Tablette pro Tag eingenommen, also 10 insgesamt. In meinem Schambereich kam es unter der linken Schamlippe zu einer großen Schwellung (Größe ca 2 x 1cm), welche schmerzte und sehr unschön aussah. Es fühlte sich an wie Flüssigkeit, aber der Arzt konnte mir nichts dazu sagen. Seit einer Woche nehme ich die Tabletten nun nicht mehr und die Schwellung geht langsam zurück. Unter dem linken Arm trat auch eine schmerzhafte Schwellung auf, die nach 3 Tagen wieder von allein verschwand.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2 x 1 Tablette pro Tag eingenommen, also 10 insgesamt. In meinem Schambereich kam es unter der linken Schamlippe zu einer großen Schwellung (Größe ca 2 x 1cm), welche schmerzte und sehr unschön aussah. Es fühlte sich an wie Flüssigkeit, aber der Arzt konnte mir nichts dazu sagen. Seit einer Woche nehme ich die Tabletten nun nicht mehr und die Schwellung geht langsam zurück. Unter dem linken Arm trat auch eine schmerzhafte Schwellung auf, die nach 3 Tagen wieder von allein verschwand.

Eingetragen am  als Datensatz 2867
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Allergische Reaktion, Schwellungen

5 min.nach einnahme handjucken,nach zwei stunden eine 5mark grosse verhärtung auf der hand,rote augen halsschmerzen das gefühl jemand legt die hand um den hals schüttelfrost,habe dann fenistil eingenommen ging mir dann etwas besser,über nacht bildete sich aus der handverhärtung eine blase wie bei einer verbrennung,jetzt am vierten tag habe ich eine zungenentzündung und schluckbeschwerden

contrimhexal forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
contrimhexal forteBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5 min.nach einnahme handjucken,nach zwei stunden eine 5mark grosse verhärtung auf der hand,rote augen halsschmerzen das gefühl jemand legt die hand um den hals schüttelfrost,habe dann fenistil eingenommen ging mir dann etwas besser,über nacht bildete sich aus der handverhärtung eine blase wie bei einer verbrennung,jetzt am vierten tag habe ich eine zungenentzündung und schluckbeschwerden

Eingetragen am  als Datensatz 3441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]