Sodbrennen bei Viagra

Nebenwirkung Sodbrennen bei Medikament Viagra

Insgesamt haben wir 94 Einträge zu Viagra. Bei 13% ist Sodbrennen aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Sodbrennen bei Viagra.

Prozentualer Anteil 8%92%
Durchschnittliche Größe in cm172183
Durchschnittliches Gewicht in kg5283
Durchschnittliches Alter in Jahren4863
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,5824,78

Viagra wurde von Patienten, die Sodbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Viagra wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Sodbrennen auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sodbrennen bei Viagra:

 

Viagra für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Sodbrennen, Augeninnendruckerhöhung

Ich habe mich im letzten Jahr mich wegen meiner leichten Erektionsstörungen dazu entschlossen, eine Reihe von PDE5-Hemmern (Viagra, Levitra, CIALIS) auszuprobieren. Ich fange mal mit Viagra an. Hier hatte ich eine Packung zu 12 Tabletten mit je 100mg (Höchstdosis). Die Wirkung beginnt nach ca. 1Std., voll entfaltet nach ca. 2Std, anhaltend von der Wirkung ca.6-8Std, kann also gut sein, das man sich morgens gleich wieder in der Lage dazu sieht, Sex zu haben. Von der Wirkungsstärke hatte Viagra von allen PDE5-Hemmer die Nase vorn, doch leider ging das auch mit den heftigsten Nebenwirkungen einher. Bei Viagra hatte ich bei jeder Einnahme mit einem gestiegenen Augeninnendruck zu tun (man merkt es definitiv), Sodbrennen und zumindest einem Druckgefühl im Kopf, oft waren es aber auch schon Kopfschmerzen. Hinzu kamen bei fast jeder Einnahme eine dichte Nase und Mundtrockenheit und ein sogenannter "Blauschleier", eine merkwürdige leichte Veränderung der Farbwahrnehmung. (Du hast das Gefühl, dir wurde der Rot-Ton runtergedimmt) Die Nebenwirkungen flachen 2-3 Stunden nach Einnahme ab,...

Viagra bei Erektionsstörungen; Cialis bei Erektionsstörungen; Levitra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörungen4 Wochen
CialisErektionsstörungen4 Wochen
LevitraErektionsstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich im letzten Jahr mich wegen meiner leichten Erektionsstörungen dazu entschlossen, eine Reihe von PDE5-Hemmern (Viagra, Levitra, CIALIS) auszuprobieren. Ich fange mal mit Viagra an. Hier hatte ich eine Packung zu 12 Tabletten mit je 100mg (Höchstdosis). Die Wirkung beginnt nach ca. 1Std., voll entfaltet nach ca. 2Std, anhaltend von der Wirkung ca.6-8Std, kann also gut sein, das man sich morgens gleich wieder in der Lage dazu sieht, Sex zu haben. Von der Wirkungsstärke hatte Viagra von allen PDE5-Hemmer die Nase vorn, doch leider ging das auch mit den heftigsten Nebenwirkungen einher. Bei Viagra hatte ich bei jeder Einnahme mit einem gestiegenen Augeninnendruck zu tun (man merkt es definitiv), Sodbrennen und zumindest einem Druckgefühl im Kopf, oft waren es aber auch schon Kopfschmerzen. Hinzu kamen bei fast jeder Einnahme eine dichte Nase und Mundtrockenheit und ein sogenannter "Blauschleier", eine merkwürdige leichte Veränderung der Farbwahrnehmung. (Du hast das Gefühl, dir wurde der Rot-Ton runtergedimmt) Die Nebenwirkungen flachen 2-3 Stunden nach Einnahme ab, sodass man die eigentlich gewollte Wirkung erst dann auskosten kann. Als Tip hierzu sei noch erwähnt, sich besser Kopfschmerztabletten und Nasenspray bereit zu halten, was an sich schon schade ist, damit die Nebenwirkungen lindern zu müssen.
Levitra dagegen ist für mich besser verträglich, aber auch nicht frei von Nebenwirkungen. Sodbrennen und eine dichte Nase habe ich hierbei auch, auch der Augeninnendruck steigt bei Beginn der Wirkung merklich an, alles ist aber im Gegensatz zu Viagra schwächer ausgeprägt. Zur der gewollten Wirkung kann man sagen, das Levitra nur unwesentlich schwächer ist, als Viagra...und freier von Nebenwirkungen, die ein anfänglich die Lust rauben können.
Zum Schluss sei noch Cialis erwähnt, die ich in 10mg Dosis eingenommen habe und wenn man bereits beide vorherigen PDE5-Hemmer Hemmer (Viagra, Levitra) kennt, wird man fast ein wenig entäuscht sein (war zumindest bei mir so...). CIALIS ist zwar am verträglichsten gewesen, die Wirkungsdauer ist mit ca. 12 Std. sogar am längsten, die Wirkung war aber die schwächste von allen drei, ich hatte anfangs sogar Schwierigkeiten mit einer "normalen" Erektion.
Fazit nach allen drei PDE5-Hemmern, ist Levitra punktuell das beste Medikament gegen Erektionsstörungen, das ich genommen habe. Über einen längeren Zeitraum will ich keines der Medikamente nehmen, möglichst nur, wenn es nötig sein sollte. ( In meinem Fall ca. 4x im Monat)

Eingetragen am  als Datensatz 61835
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cialis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Levitra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Erektionsstörungen mit Sodbrennen

Sodbrennen immer bei Einnahme von 50 mg Viagra.. Vermutlich ausgelöst durch eine leichte Öffnung des unteren ösophagealen Sphinkter, so dass Magensäure in die Speiseröhre tritt. Ist aber wirklich nur eine Vermutung.

Viagra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sodbrennen immer bei Einnahme von 50 mg Viagra..
Vermutlich ausgelöst durch eine leichte Öffnung des unteren ösophagealen Sphinkter, so dass Magensäure in die Speiseröhre tritt.
Ist aber wirklich nur eine Vermutung.

Eingetragen am  als Datensatz 8383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Erektionsstörungen mit Gesichtsrötung, Sodbrennen

Ich habe auch den berühmten flush(Röting im Gesicht) der mich aber nicht stört.Störender war da schon das Sodbrennen, welches ich durch zufällige Einahme von Pantozol(wegen Diclofenac) jetzt im Griff habe. Was mich stört ist die relativ unberechenbare Wirkungsanfang durch Essen.Sehr negativ im Sinne der Wirkung, ist bei mir der Alkohol oder Beruhigungsmittel. Diese Mittel dämpfen die Wirkung bei mir bis auf Null(größere Mengen) Sehr bewährt (bin 66 Jahre) hat sich die Einahmen von ganz kleine Mengen auf dauer(25mg oder weniger)vor dem Schlafengehen. Fördert die Nachterektionen und habe dadurch meine normale Potenz schon verbessern können.Also bei starker sexueller Erregung geht es manchmal schon wieder ohne vorherige Einahme von großen Mengen(100mg).Aber Vorsicht-- bei jungen noch poteneten Männern könnte diese Methode zur Dauererektion führen!!!! Diesen Ratschlag der Dauereinahme von sehr kleinen Mengen habe ich von einem Urologen, der meinte, dass man damit das System wieder reaktiviert.

Viagra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe auch den berühmten flush(Röting im Gesicht) der mich aber nicht
stört.Störender war da schon das Sodbrennen, welches ich durch zufällige
Einahme von Pantozol(wegen Diclofenac) jetzt im Griff habe. Was mich stört
ist die relativ unberechenbare Wirkungsanfang durch Essen.Sehr negativ im
Sinne der Wirkung, ist bei mir der Alkohol oder Beruhigungsmittel. Diese
Mittel dämpfen die Wirkung bei mir bis auf Null(größere Mengen) Sehr bewährt
(bin 66 Jahre) hat sich die Einahmen von ganz kleine Mengen auf dauer(25mg oder weniger)vor dem Schlafengehen. Fördert die Nachterektionen und habe dadurch
meine normale Potenz schon verbessern können.Also bei starker sexueller
Erregung geht es manchmal schon wieder ohne vorherige Einahme von großen
Mengen(100mg).Aber Vorsicht-- bei jungen noch poteneten Männern könnte
diese Methode zur Dauererektion führen!!!! Diesen Ratschlag der Dauereinahme
von sehr kleinen Mengen habe ich von einem Urologen, der meinte, dass man damit
das System wieder reaktiviert.

Eingetragen am  als Datensatz 8638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Sodbrennen mit Sodbrennen, Schlaflosigkeit

Nach Feststellung einer erektylien Dysfunktion durch Durchblutungsstörung bekam mein Mann Viagra verschrieben. Selbst bei geringerer Dosis also 1/3 Tablette war innerhal kürzester Zeit das Sodbrennen so stark, dass er nur noch sitzend die Nacht im Bett verbrachte. Nach zweimaligem Wechsel des Medikaments haben wir aufgegeben. Vor einem halben Jahr haben wir uns an eine pflanzliche Nahrungsergänzung gewagt. Extrem vorsichtig da er eh schon Angst hatte. Mein Mann hat dann schrittweise bis auf eine ganze Tablette gesteigert ohne Nebenwirkungen zu empfinden. Am zweiten Tag hatte er morgens eine Erektion und seit ca. 5 Monaten ist eine normale Penetration möglich. Die pflanzliche Wirkstoffkombination wird unter dem Namen greenbeam verkauft in Deutschland. Es ist verständlich dass wir nach fast 10 Jahren Enthaltsamkeit das nicht mehr missen möchen. Es wäre schön wenn es Langzeit Erfahrungen oder Tests geben würde.

Viagra bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraSodbrennen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Feststellung einer erektylien Dysfunktion durch Durchblutungsstörung bekam mein Mann Viagra verschrieben. Selbst bei geringerer Dosis also 1/3 Tablette war innerhal kürzester Zeit das Sodbrennen so stark, dass er nur noch sitzend die Nacht im Bett verbrachte. Nach zweimaligem Wechsel des Medikaments haben wir aufgegeben.
Vor einem halben Jahr haben wir uns an eine pflanzliche Nahrungsergänzung gewagt. Extrem vorsichtig da er eh schon Angst hatte. Mein Mann hat dann schrittweise bis auf eine ganze Tablette gesteigert ohne Nebenwirkungen zu empfinden. Am zweiten Tag hatte er morgens eine Erektion und seit ca. 5 Monaten ist eine normale Penetration möglich. Die pflanzliche Wirkstoffkombination wird unter dem Namen greenbeam verkauft in Deutschland. Es ist verständlich dass wir nach fast 10 Jahren Enthaltsamkeit das nicht mehr missen möchen. Es wäre schön wenn es Langzeit Erfahrungen oder Tests geben würde.

Eingetragen am  als Datensatz 68488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Erektionsstörungen mit Sodbrennen

sodbrennen

Viagra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sodbrennen

Eingetragen am  als Datensatz 2293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Impotenz mit verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Sodbrennen

Hallo, ich nehme Viagra (bzw. seit des Ablaufs des Patents die Generika) seit über fünf Jahren mit durchaus wechselndem Erfolg. Zu Beginn war die Enttäuschung recht groß. Nachdem ich eine Tablette (25 mg) genommen hatte, stellte sich auch nach mehr als einer Stunde nicht die gewünschte Wirkung ein ... das lag aber wahrscheinlich vor allem an meiner eigenen Erwartungshaltung (Fehlinterpretiert durch Videos?!?). Beim zweiten mal erhöhte ich dann die Dosis (2 x 25 mg), was zwar den gewünschten erektilen Erfolg brachte, aber auch beträchtliche Kopfschmerzen und eine noch stundenlang danach verstopfte Nase. Nach der nunmehr langen Anwendungszeit von mehr als fünf Jahren, hat sich die Medikation gut eingespielt ... M man(n) sollte nur dringend auf folgendes achten: 1. Keine Nahrungsaufnahme ca. zwei bis drei Stunden vor der Einnahme 2. Einnahme mit viel Wasser (~ 0,5 l), das ist für den Körper besser 3. Eine Erektion entsteht nur, wenn Mann sexuell erregt wird, SONST PASSIERT NICHTS (außer die oben genannten Nebenwirkungen) :-) 4. Alkohol und Viagra ist nicht wirklich gut -...

Viagra bei Impotenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraImpotenz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme Viagra (bzw. seit des Ablaufs des Patents die Generika) seit über fünf Jahren mit durchaus wechselndem Erfolg. Zu Beginn war die Enttäuschung recht groß. Nachdem ich eine Tablette (25 mg) genommen hatte, stellte sich auch nach mehr als einer Stunde nicht die gewünschte Wirkung ein ... das lag aber wahrscheinlich vor allem an meiner eigenen Erwartungshaltung (Fehlinterpretiert durch Videos?!?).
Beim zweiten mal erhöhte ich dann die Dosis (2 x 25 mg), was zwar den gewünschten erektilen Erfolg brachte, aber auch beträchtliche Kopfschmerzen und eine noch stundenlang danach verstopfte Nase.
Nach der nunmehr langen Anwendungszeit von mehr als fünf Jahren, hat sich die Medikation gut eingespielt ... M
man(n) sollte nur dringend auf folgendes achten:
1. Keine Nahrungsaufnahme ca. zwei bis drei Stunden vor der Einnahme
2. Einnahme mit viel Wasser (~ 0,5 l), das ist für den Körper besser
3. Eine Erektion entsteht nur, wenn Mann sexuell erregt wird, SONST PASSIERT NICHTS (außer die oben genannten Nebenwirkungen) :-)
4. Alkohol und Viagra ist nicht wirklich gut - aber ein oder zwei Gläser Sekt sind meiner Erfahrung nach nicht schlimm; sie können nur die Nebenwirkungen verstärken

Ich kaufe immer Viagra (bzw. deren Generika) in 100 mg Tabletten - neuerdings gibt es die auch in 24 Stk., aber ich teile die Tabletten immer auf in 4 x 25 mg ... das ganze ist sehr viel günstiger, eine Tablette reicht 4 Mal so lange und die Wirkung ist auch sehr gut.

Da ich auch maximal 12 - 16 Stk. (à 25 mg) im Jahr verbrauche, ist die Medikation auch relativ günstig.

Die Wirkung ist seit einiger Zeit beeindruckend, lässt sich aber durch externe Einflüsse (Stress, Ärger, Telefon, ...) massiv beeinflussen - mit anderen Worten ... wenn keine erotischen Gedanken da sind, bleibt auch die Wirkung aus ... die Nebenwirkungen sind bei mir jedoch bis heute eine verstopfte Nase und Sodbrennen sowie zu Beginn ein leicht gerötetes Gesicht ... und das garantiert immer ...

Eingetragen am  als Datensatz 65868
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Sodbrennen mit Sodbrennen

Die erhoffte Wirkung nach zeitgerechter Einnahme eingetreten. Aber das unerträgliche Sodbrennen bzw. Reflux noch 24 bis fast 36 Stunden nach Einnahme ist unerträglich. Man glaubt innerlich zu verbrennen. Geht bis Brustbein und höher.

Viagra bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraSodbrennen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erhoffte Wirkung nach zeitgerechter Einnahme eingetreten. Aber das unerträgliche Sodbrennen bzw. Reflux noch 24 bis fast 36 Stunden nach Einnahme ist unerträglich. Man glaubt innerlich zu verbrennen. Geht bis Brustbein und höher.

Eingetragen am  als Datensatz 65268
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für ED mit Druckgefühl im Kopf, Sodbrennen

Nach fast 1 Jahr..Lustlosigkeit,hin und her experimentieren mit allem möglichen Kunstglied etc.ist das der wahre Hammer..Leute ich bin nach der ersten Tablette wieder ein Mann..Eingenommen nach ca 10min ein schönes warmes Gefühl,unten tat sich nichts,er hing wie immer nur taub und schlaff rum. Nach ca. 1h Küssen streicheln mit der Partnerin und siehe da es kribbelte und er stand wie bei mir wie mit 20. Jahren.Zunächst habe ich ca. 15 min AV gehabt und bin dann über gegangen in GV alles ohne Probleme und vor allem abschlaffen.Habe auch schon mit L-Arginin in hohen Dosen seit Monaten experimentiert Ergebnis 0.. Meine Krankheiten..Zucker..Bluthochdruck..Wirbelsäule und starke Depresionen,mein Alter über 50 Jahren.Mein Hausarzt hat mir zur Probe 12 stück verschrieben 50mg..ist genau die richtige Dosis und kosten 26EUR,also alles in einem verkraftbar.Was ich noch bemerkte ist ein wenig Kopfdruck und ca.1h Sodbrennen,das nehme ich gerne in Kauf..DANKE an die Entdecker von Viagra...vielen DANK

Viagra bei ED

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraED2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach fast 1 Jahr..Lustlosigkeit,hin und her experimentieren mit allem möglichen Kunstglied etc.ist das der wahre Hammer..Leute ich bin nach der ersten Tablette wieder ein Mann..Eingenommen nach ca 10min ein schönes warmes Gefühl,unten tat sich nichts,er hing wie immer nur taub und schlaff rum.
Nach ca. 1h Küssen streicheln mit der Partnerin und siehe da es kribbelte und er stand wie bei mir wie mit 20. Jahren.Zunächst habe ich ca. 15 min AV gehabt und bin dann über gegangen in GV alles ohne Probleme und vor allem abschlaffen.Habe auch schon mit L-Arginin in hohen Dosen seit Monaten experimentiert Ergebnis 0..
Meine Krankheiten..Zucker..Bluthochdruck..Wirbelsäule und starke Depresionen,mein Alter über 50 Jahren.Mein Hausarzt hat mir zur Probe 12 stück verschrieben 50mg..ist genau die richtige Dosis und kosten 26EUR,also alles in einem verkraftbar.Was ich noch bemerkte ist ein wenig Kopfdruck und ca.1h Sodbrennen,das nehme ich gerne in Kauf..DANKE an die Entdecker von Viagra...vielen DANK

Eingetragen am  als Datensatz 60762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Erektionsstörungen mit Sodbrennen, Sehstörungen, Flush

mehrere Stunden heftiges Sodbrennen, farbliche Veränderungen beim Sehen, leichter Flush im Gesicht, manchmal nach Einnahme (1/4 Tablette = 25 mg) ist die Möglichkeit abzuspritzen eingeschränkt; d.h. ich habe sehr lange, bis zu zwei Stunden eine heftige Erektion, aber das Glied muss extrem gereizt werden, bis ich endlich zum Orgasmus kommen kann und ich spüre diesen auch dann nicht so intensiv

Viagra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mehrere Stunden heftiges Sodbrennen, farbliche Veränderungen beim Sehen, leichter Flush im Gesicht, manchmal nach Einnahme (1/4 Tablette = 25 mg) ist die Möglichkeit abzuspritzen eingeschränkt; d.h. ich habe sehr lange, bis zu zwei Stunden eine heftige Erektion, aber das Glied muss extrem gereizt werden, bis ich endlich zum Orgasmus kommen kann und ich spüre diesen auch dann nicht so intensiv

Eingetragen am  als Datensatz 10677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Erektionsstörungen mit verstopfte Nase, Gesichtsrötung, Sodbrennen

Prinzipiell immer verstopfte Nase,rotes Gesicht und leichtes Sodbrennen. Ansonsten kann ich nichts negatives sagen. Der GV funktioniert wieder super und alle sind rundum zufrieden.

Viagra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prinzipiell immer verstopfte Nase,rotes Gesicht und leichtes Sodbrennen.
Ansonsten kann ich nichts negatives sagen. Der GV funktioniert wieder super und alle sind rundum zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 8542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Erektionsstörung mit Hautrötungen, Juckreiz, Sodbrennen

Partielle Hautrötungen mit leichtem Juckreiz, starkes Sodbrennen auch noch bis zu zwei Tagen nach der letzten Einnahme.

Viagra bei Erektionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Partielle Hautrötungen mit leichtem Juckreiz, starkes Sodbrennen auch noch bis zu zwei Tagen nach der letzten Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 4099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viagra für Sodbrennen, Nasenkatarrh mit Schnupfen, Sodbrennen

Sehr gut geholfen bei erektiler Dysfunktion. Nach Abklingen der Wirkung vermehrter Nasenschleim und leichtes Sodbrennen.

Viagra bei Sodbrennen, Nasenkatarrh

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraSodbrennen, Nasenkatarrh1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gut geholfen bei erektiler Dysfunktion. Nach Abklingen der Wirkung vermehrter Nasenschleim und leichtes Sodbrennen.

Eingetragen am  als Datensatz 25638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viagra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95s
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]