Zähneknirschen bei Paroxetin

Nebenwirkung Zähneknirschen bei Medikament Paroxetin

Insgesamt haben wir 623 Einträge zu Paroxetin. Bei 0% ist Zähneknirschen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zähneknirschen bei Paroxetin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,200,00

Wo kann man Paroxetin kaufen?

Paroxetin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Zähneknirschen bei Paroxetin:

 

Paroxetin für Ängste, PTBS mit Übelkeit, Erbrechen, Zähneknirschen, Muskelkrämpfe, Libidoverlust, Juckreiz, Aggressivität, Unruhe

beim einschleichen 1 woche jeden abend zur gleichen zeit übergeben- bis zur galle. große pupillen. zähneknirschenb. in den ersten tagen verkrampft und blockiert, stundenlanges starren auf den fernseher, kalter schweiß, nebenwirkungen wie auf extasy. nach 1 woche bis zum absetzen: ständig erhöhte körpertemperatur, durchblutung (\\\"du bist ja so warm!\\\"keinerlei lust auf sex mehr. absetzen: 4 wochen lang, trotz vorsichtigen ausschleichens. zittern, wut, gefühl von stromschlägen. kopfhautjucken (bis heute, hautarzt kann nichts feststellen) danach: starke unruhe, stärker als vorher? kann aber auch was mit dser entwicklung der ptbs zu tun haben. das medikament hat mir bei schlimmen ängsten geholfen, aber die nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen.

Paroxetin, 20mg bei Ängste, PTBS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxetin, 20mgÄngste, PTBS1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

beim einschleichen 1 woche jeden abend zur gleichen zeit übergeben- bis zur galle. große pupillen. zähneknirschenb. in den ersten tagen verkrampft und blockiert, stundenlanges starren auf den fernseher, kalter schweiß, nebenwirkungen wie auf extasy.
nach 1 woche bis zum absetzen: ständig erhöhte körpertemperatur, durchblutung (\\\"du bist ja so warm!\\\"keinerlei lust auf sex mehr.
absetzen: 4 wochen lang, trotz vorsichtigen ausschleichens.
zittern, wut, gefühl von stromschlägen. kopfhautjucken (bis heute, hautarzt kann nichts feststellen)
danach: starke unruhe, stärker als vorher? kann aber auch was mit dser entwicklung der ptbs zu tun haben.
das medikament hat mir bei schlimmen ängsten geholfen, aber die nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen.

Eingetragen am 02.10.2007 als Datensatz 4231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]