anaphylaktischer Schock bei Cotrim

Nebenwirkung anaphylaktischer Schock bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 394 Einträge zu Cotrim. Bei 1% ist anaphylaktischer Schock aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu anaphylaktischer Schock bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,620,00

Cotrim wurde von Patienten, die anaphylaktischer Schock als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo anaphylaktischer Schock auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über anaphylaktischer Schock bei Cotrim:

 

Cotrim für Blasenentzündung mit anaphylaktischer Schock, Quaddelbildung

Innerhalb weniger Minuten (2-3 Min.) nach Einnahme der ersten Gabe anaphylaktischer Schock mit starker Urtikaria (Quaddeln)am ganzen Körper und Angioödem (Halszuschwellen), schwere Atemnot. Meine Cousine war zum Glück bei mir und hat sofort den Arzt angerufen, der mit das Medikament eine halbe Stunde vorher verschrieben hat. Wir sind dann dort hin gefahren und ich wurde sofort in ein Zimmer gebracht, wo mir Zugänge gelegt wurden und dann eine Schockbehandlung mit Adrenalin, Antihistamin und Cortison gemacht wurde. Das hört sich jetzt wirklich blöd an aber ich dachte wirklich dass es jetzt vorbei ist. Der Arzt sagte noch, dass er das machen muss, weil sonst mein Herz stehen bleiben würde. Dann ging es mir recht schnell wieder gut, die Quaddeln gingen nach und nach Weg und ich habe wieder gut Luft bekommen. Danach musste ich direkt ins Krankenhaus und zwei Tage dort bleiben. Mir ging es dann wieder gut, die Blasenentzündung war weg, ich bin nur mit einer Pilzinfektion nach Hause gegangen... Ich kann wirklich sagen dass das die schlimmsten Minuten in meinem Leben waren und ich...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innerhalb weniger Minuten (2-3 Min.) nach Einnahme der ersten Gabe anaphylaktischer Schock mit starker Urtikaria (Quaddeln)am ganzen Körper und Angioödem (Halszuschwellen), schwere Atemnot.
Meine Cousine war zum Glück bei mir und hat sofort den Arzt angerufen, der mit das Medikament eine halbe Stunde vorher verschrieben hat. Wir sind dann dort hin gefahren und ich wurde sofort in ein Zimmer gebracht, wo mir Zugänge gelegt wurden und dann eine Schockbehandlung mit Adrenalin, Antihistamin und Cortison gemacht wurde.
Das hört sich jetzt wirklich blöd an aber ich dachte wirklich dass es jetzt vorbei ist. Der Arzt sagte noch, dass er das machen muss, weil sonst mein Herz stehen bleiben würde. Dann ging es mir recht schnell wieder gut, die Quaddeln gingen nach und nach Weg und ich habe wieder gut Luft bekommen. Danach musste ich direkt ins Krankenhaus und zwei Tage dort bleiben. Mir ging es dann wieder gut, die Blasenentzündung war weg, ich bin nur mit einer Pilzinfektion nach Hause gegangen...
Ich kann wirklich sagen dass das die schlimmsten Minuten in meinem Leben waren und ich will nie nie wieder so etwas erleben.
Im Krankenhaus wurde mir gesagt dass das Medikament eigentlich kaum mehr verschrieben wird.
In meinen Augen ist Cotrim ein übles Zeug. Es kann Lebensbedrohlich sein und das wegen einer Blasenentzündung...das ist es wirklich nicht Wert.
Es gibt bestimmt Leute die das gut vertragen und es gibt sicherlich Medikamente, die ich gut vertrage und andere damit schlechte Erfahrungen machen.
Ich habe hier nur meine Erfahrung mit Cotrim geschildert.

Eingetragen am  als Datensatz 78254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit anaphylaktischer Schock

Ich habe das Antibiotikum schon einige male genommen, und eigentlich nie ein Problem gehabt. Bis auf das letzte mal ich reagierte auf einmal 5 min nach Einnahme mit einem anaphylaktischen schock mit folgenden Symptomen: Heiserkeit, Ausschlag, Schüttelfrost, Bluthochdruck, geschwollene Nasennebenhöhlen so das ich kein Luft mehr durch die Nase bekam.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Antibiotikum schon einige male genommen, und eigentlich nie ein Problem gehabt.
Bis auf das letzte mal ich reagierte auf einmal 5 min nach Einnahme mit einem anaphylaktischen schock mit folgenden Symptomen: Heiserkeit, Ausschlag, Schüttelfrost, Bluthochdruck, geschwollene Nasennebenhöhlen so das ich kein Luft mehr durch die Nase bekam.

Eingetragen am  als Datensatz 53539
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Harnwegsinfektion mit Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Atemnot, Kreislaufkollaps, anaphylaktischer Schock, Hautausschlag, Schwellungen

Habe wegen eiges Harnwegsinfekts Cotrim forte verschrieben bekommen. Der Arzt riet mir eine Tablette morgens und abends einzunehmen, für eine besserere Verträglichkeit sollte ich sie aber nicht auf nüchternen Magen einnehmen. Ich habe morgens am ersten Tag nach der Einnahme eine leichte Übelkeit gehabt (und gedacht, dassich wohl nicht genug gegessen habe). Die Beschwerden beim Wasserlassen ließen nach der Einnahem der ersten Tablette schnell nach, dass ich also das Mittel als recht wirksam empfand. Am Abend hatte ich nach Einnahme der zeiten Tablette zusätzlich zur Überkeit ein leichtes Schwindelgefühl. Am nächsten Morgen habe ich die dritte Tablette genommen und plötzlich starken Durchfall bekommen...gleichzeitig hatte ich Atemnot und nach kurzer Zeit (ca 10 min nach der Einnahme) kollabierte mein Kreislauf. Ich hatte einen anaphylaktischern Schock. Mein Freund musste den Notarzt rufen, der zum Glück schnell kam und mir intravenös entsprechende Gegenmittel spritze. Ich war nach ca 3 Stunden wieder auf den Beinen, hatte einen roten Ausschlag am Körper und angeschwollene Hände...

Cotrim forte rationpharm bei Harnwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmHarnwegsinfektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe wegen eiges Harnwegsinfekts Cotrim forte verschrieben bekommen. Der Arzt riet mir eine Tablette morgens und abends einzunehmen, für eine besserere Verträglichkeit sollte ich sie aber nicht auf nüchternen Magen einnehmen. Ich habe morgens am ersten Tag nach der Einnahme eine leichte Übelkeit gehabt (und gedacht, dassich wohl nicht genug gegessen habe). Die Beschwerden beim Wasserlassen ließen nach der Einnahem der ersten Tablette schnell nach, dass ich also das Mittel als recht wirksam empfand. Am Abend hatte ich nach Einnahme der zeiten Tablette zusätzlich zur Überkeit ein leichtes Schwindelgefühl. Am nächsten Morgen habe ich die dritte Tablette genommen und plötzlich starken Durchfall bekommen...gleichzeitig hatte ich Atemnot und nach kurzer Zeit (ca 10 min nach der Einnahme) kollabierte mein Kreislauf. Ich hatte einen anaphylaktischern Schock. Mein Freund musste den Notarzt rufen, der zum Glück schnell kam und mir intravenös entsprechende Gegenmittel spritze. Ich war nach ca 3 Stunden wieder auf den Beinen, hatte einen roten Ausschlag am Körper und angeschwollene Hände und Füße. Am nächsten Tag waren auch diese Nebenwirkungen verschwunden. Ich möchte hier allen raten, auch bei kleineren Nebenwirkungen nochmal Rücksprache mit dem Arzt zu halten, so dass man frühzeitig auf ein besser verträgliches Antibiotikum umsteigen kann. Leider habe ich die ersten Warnsignale meines Körpers viel zu leicht genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 24815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit anaphylaktischer Schock, Allergische Reaktion

Innerhalb weniger Minuten nach Einnahme der ersten Gabe anaphylaktischer Schock mit starkere Urtikaria (Quaddeln)am ganzen Körper und Angioödem (Halszuschwellen). Schockbehandlung mit Adrenalin, Antihistamin und Cortison, danach 3 Wochen Cortison und Antihistamin hochdosiert, bis heute (10 Wochen danach) Antihistamin, trotzdem bis heute immer wiederkehrendes Angioödem. Nach allergenarmer Diät (Reis, Kartoffeln) allmähliche Besserung, aber starke Gewichtsabnahme. Nach Ausschleichen von Cortison und nur noch 1x Cetirizin pro Tag erweitere ich meinen Speiseplan alle drei Tage um ein Lebensmittel. Bei manchen trotzdem immer wieder Unverträglichkeitsreaktionen (Angioödem). Das alles hat mein Leben stark verändert. Ob und wann ich mich wieder ernähren kann, will mir kein Arzt sagen.

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innerhalb weniger Minuten nach Einnahme der ersten Gabe anaphylaktischer Schock mit starkere Urtikaria (Quaddeln)am ganzen Körper und Angioödem (Halszuschwellen). Schockbehandlung mit Adrenalin, Antihistamin und Cortison, danach 3 Wochen Cortison und Antihistamin hochdosiert, bis heute (10 Wochen danach) Antihistamin, trotzdem bis heute immer wiederkehrendes Angioödem. Nach allergenarmer Diät (Reis, Kartoffeln) allmähliche Besserung, aber starke Gewichtsabnahme. Nach Ausschleichen von Cortison und nur noch 1x Cetirizin pro Tag erweitere ich meinen Speiseplan alle drei Tage um ein Lebensmittel. Bei manchen trotzdem immer wieder Unverträglichkeitsreaktionen (Angioödem). Das alles hat mein Leben stark verändert. Ob und wann ich mich wieder ernähren kann, will mir kein Arzt sagen.

Eingetragen am  als Datensatz 9940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]