unruhige Beine bei Trevilor

Nebenwirkung unruhige Beine bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 0% ist unruhige Beine aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu unruhige Beine bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm170184
Durchschnittliches Gewicht in kg7292
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,9827,17

Trevilor wurde von Patienten, die unruhige Beine als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trevilor wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo unruhige Beine auftrat, mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über unruhige Beine bei Trevilor:

 

Trevilor für Depression, Angststörungen mit Schwitzen, Albträume, unruhige Beine, Absetzerscheinungen, Wirkungsverlust

Anfangs haben die Tabletten gut geholfen, Nebenwirkungen waren vermehrtes schwitzen, extreme Albträume, Nachts haben meine Beine gezuckt, aber das war alles halb so schlimm. Schon bald haben die Tabletten gar keine Wirkung mehr gezeigt, ich wollte sie absetzen, was die Hölle für mich war, die Symptome sind schrecklich, extreme Brain Zaps, zittern, Schwindel, Appetitlosigkeit, Übelkeit, agressiv und leicht reizbar usw. meine Psychologin hat mir damals gesagt Venlafaxin macht überhaupt nicht abhängig.....was für eine dicke Lüge, ich versuche jetzt in kleinen Schritten abzusetzen....ich fühle mich echt wie eine Drogensüchtige. Kurz gesagt ich kann nur abraten

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs haben die Tabletten gut geholfen, Nebenwirkungen waren vermehrtes schwitzen, extreme Albträume, Nachts haben meine Beine gezuckt, aber das war alles halb so schlimm.
Schon bald haben die Tabletten gar keine Wirkung mehr gezeigt, ich wollte sie absetzen, was die Hölle für mich war, die Symptome sind schrecklich, extreme Brain Zaps, zittern, Schwindel, Appetitlosigkeit, Übelkeit, agressiv und leicht reizbar usw. meine Psychologin hat mir damals gesagt Venlafaxin macht überhaupt nicht abhängig.....was für eine dicke Lüge, ich versuche jetzt in kleinen Schritten abzusetzen....ich fühle mich echt wie eine Drogensüchtige. Kurz gesagt ich kann nur abraten

Eingetragen am  als Datensatz 70206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit unruhige Beine

Ich vertrage es sehr gut, es verstärkt aber meine unruhigen Beine. Daher nehme ich im Winter 75 mg im Wechsel mit 150 mg.

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage es sehr gut, es verstärkt aber meine unruhigen Beine. Daher nehme ich im Winter 75 mg im Wechsel mit 150 mg.

Eingetragen am  als Datensatz 58036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Gewichtszunahme, Zittern der Hände, Libidostörungen, unruhige Beine

Der Beginn: 1.) kl. Dosis 2x37,5mG, nach ca. 3-4 Wochen empfand ich eine Aufhellung. Im Besonderen wandelte sich meine negative "innere" Stimme in eine "Problem? Prima jetzt gehts an die Lösung" Haltung um. Im Großen und Ganzen empfand ich wieder Lebenslust, pfeifen bei der Arbeit, Freude an Natur und Menschen, schöne Träume, wie in meiner Jugendzeit, einfach Klasse! 2.) nach weiteren ca. 2 Monaten (weiterhin 2x37,5mG) kam dann wieder mein alter "Bekannter" Depression zurück. Doc sagte darauf: alles normal, das war eine "hypomanische Überhöhung", aufgrund dessen, das mein Körper das Mittel erstmal als was NEUES verarbeitet hatte und in Folge dessen meine Psyche wieder zurück fiel. Aha!?!? 3.) Erhöhung der Dosis auf 3x37,5mG, nach weiteren 3 Wo. keine Änderung. 4.) Erhöhung auf morgens 75mG +abends 2x75mG, also Gesamt 225mg, so wie der Hersteller es auch als Anfangsdosis empfohlen hat. 5.) nach weiteren 4 Wo. eine Art von Stabilisierung, keine allertiefste Depession mehr, aber auch LEIDER keine so schöne Erhellung und Befreiung wie zu Beginn. Jetzt habe ich eine fast...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Beginn:
1.) kl. Dosis 2x37,5mG, nach ca. 3-4 Wochen empfand ich eine Aufhellung. Im Besonderen wandelte sich meine negative "innere" Stimme in eine "Problem? Prima jetzt gehts an die Lösung" Haltung um. Im Großen und Ganzen empfand ich wieder Lebenslust, pfeifen bei der Arbeit, Freude an Natur und Menschen, schöne Träume, wie in meiner Jugendzeit, einfach Klasse!
2.) nach weiteren ca. 2 Monaten (weiterhin 2x37,5mG) kam dann wieder mein alter "Bekannter" Depression zurück. Doc sagte darauf: alles normal, das war eine "hypomanische Überhöhung", aufgrund dessen, das mein Körper das Mittel erstmal als was NEUES verarbeitet hatte und in Folge dessen meine Psyche wieder zurück fiel. Aha!?!?
3.) Erhöhung der Dosis auf 3x37,5mG, nach weiteren 3 Wo. keine Änderung.
4.) Erhöhung auf morgens 75mG +abends 2x75mG, also Gesamt 225mg, so wie der Hersteller es auch als Anfangsdosis empfohlen hat.
5.) nach weiteren 4 Wo. eine Art von Stabilisierung, keine allertiefste Depession mehr, aber auch LEIDER keine so schöne Erhellung und Befreiung wie zu Beginn.
Jetzt habe ich eine fast Egal-Haltung, aber DAS ist es auch nicht für mich.
6.) also werde ich nach einem weiteren Besuch beim Doc entweder die Dosis erhöhen, oder langsam ausschleichen (sehr WICHTIG!!) und dann ein anderes Mittel versuchen...

Eingetragen am  als Datensatz 44927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]