Aggressivität bei Mydocalm

Nebenwirkung Aggressivität bei Medikament Mydocalm

Insgesamt haben wir 65 Einträge zu Mydocalm. Bei 3% ist Aggressivität aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Aggressivität bei Mydocalm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg730
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,960,00

Wo kann man Mydocalm kaufen?

Mydocalm ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mydocalm wurde von Patienten, die Aggressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mydocalm wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Aggressivität auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Aggressivität bei Mydocalm:

 

Mydocalm für HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Medikamentenüberhang, Benommenheit, Übelkeit, Aggressivität, Herzrasen, Kopfschmerzen

Wirkt bei mir wie ein Hammer (10 mg). Nach ca. 20 Min, der Einnahme überfällt mich schlagartig eine komatöse bleierne Müdigkeit. Der Koma-Schlaf dauert dann aber nur 4 Stunden, danach abartigster Hang over, da erstens trotz bleierner Müdigkeit kein Schlaf mehr erfolgen kann und zweitens das Medikament noch sehr lange nach wirkt. Hinzu kommt Benommenheit, Übelkeit, Aggression, Herzrasen, Kopfschmerzen. Am Besten nur ganz wenig nehmen (Tablette vierteln) und nur zum Einschlafen benutzen. So komme ich gut in den Schlaf, der eigene Schlaf wird dann nicht mehr durch das Medikament gestört und die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. Ich benutze das Medikament nur in Extremfällen, bei starken Schmerzen zur Nacht (von 10 Tabletten sind 9 verbraucht auf 9 Monate).

Mydocalm bei HWS-BWS-LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MydocalmHWS-BWS-LWS-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt bei mir wie ein Hammer (10 mg). Nach ca. 20 Min, der Einnahme überfällt mich schlagartig eine komatöse bleierne Müdigkeit. Der Koma-Schlaf dauert dann aber nur 4 Stunden, danach abartigster Hang over, da erstens trotz bleierner Müdigkeit kein Schlaf mehr erfolgen kann und zweitens das Medikament noch sehr lange nach wirkt. Hinzu kommt Benommenheit, Übelkeit, Aggression, Herzrasen, Kopfschmerzen. Am Besten nur ganz wenig nehmen (Tablette vierteln) und nur zum Einschlafen benutzen. So komme ich gut in den Schlaf, der eigene Schlaf wird dann nicht mehr durch das Medikament gestört und die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen.
Ich benutze das Medikament nur in Extremfällen, bei starken Schmerzen zur Nacht (von 10 Tabletten sind 9 verbraucht auf 9 Monate).

Eingetragen am  als Datensatz 3512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tolperison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mydocalm für Muskelverspannungen mit Benommenheit, Müdigkeit, Kreislaufstörung, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Depressionen, Aggressivität, Mundtrockenheit

Mydocalm: Wirsamkeit hielt sich in Grenzen. Dauerte Stunden bis es richtig gewirkt hat. Ziemliche Nebenwirkungen: Müdigkeit, Benommenheit (kann aber auch durch die Wechselwirkung mit Tramadolor verursacht worden sein), Kreislaufprobleme, heftige Übelkeit, Appetitlosigkeit, Deprssionen, Aggressivität. Würde das nicht nochmal nehmen, weil die Wirsamkeit in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen steht. Tramadolor: Wirkung gegen die Schmerzen schnell und zuverlässig. Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Benommenheit, Müdigkeit. Nebenwirkungen im Hinblick auf die gute Wirksamheit okay.

Mydocalm bei Muskelverspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MydocalmMuskelverspannungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mydocalm: Wirsamkeit hielt sich in Grenzen. Dauerte Stunden bis es richtig gewirkt hat. Ziemliche Nebenwirkungen: Müdigkeit, Benommenheit (kann aber auch durch die Wechselwirkung mit Tramadolor verursacht worden sein), Kreislaufprobleme, heftige Übelkeit, Appetitlosigkeit, Deprssionen, Aggressivität. Würde das nicht nochmal nehmen, weil die Wirsamkeit in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen steht.

Tramadolor: Wirkung gegen die Schmerzen schnell und zuverlässig. Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Benommenheit, Müdigkeit.
Nebenwirkungen im Hinblick auf die gute Wirksamheit okay.

Eingetragen am  als Datensatz 8504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mydocalm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tolperison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]