Amenorrhoe bei Mönchspfeffer

Nebenwirkung Amenorrhoe bei Medikament Mönchspfeffer

Insgesamt haben wir 153 Einträge zu Mönchspfeffer. Bei 1% ist Amenorrhoe aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Amenorrhoe bei Mönchspfeffer.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,570,00

Wo kann man Mönchspfeffer kaufen?

Mönchspfeffer ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mönchspfeffer wurde von Patienten, die Amenorrhoe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mönchspfeffer wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Amenorrhoe auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Amenorrhoe bei Mönchspfeffer:

 

Mönchspfeffer für PMS, Aggresivität, Euphorie mit Zyklusstörungen, Stimmungsschwankungen, Amenorrhoe

Vor Einnahme der Filmtabletten: 25 Tage Zyklus. Keine weitere Medikamenteneinnahme. Nach 1 Monat Einnahme, Verlängerung des Zyklus um 3 Tage. Nach 2 Monaten Einnahme Ausbleiben der Regel Stimmungsschwankungen wurden aber behoben

Agnus Castus AL(Aliud) bei PMS, Aggresivität, Euphorie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus Castus AL(Aliud)PMS, Aggresivität, Euphorie30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor Einnahme der Filmtabletten: 25 Tage Zyklus. Keine weitere Medikamenteneinnahme.
Nach 1 Monat Einnahme, Verlängerung des Zyklus um 3 Tage.
Nach 2 Monaten Einnahme Ausbleiben der Regel
Stimmungsschwankungen wurden aber behoben

Eingetragen am  als Datensatz 7114
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Dysmenorrhoe, Menorrhagie mit Zyklusstörungen, Amenorrhoe

Seit Einnahme verkürzter Zyklus, im Gegensatz zu vorher nicht hoch genug aufgebaute Gebärmutterschleimhaut, kein Eisprung mehr (!) - nie wieder!

Mönchspfeffer bei Dysmenorrhoe, Menorrhagie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferDysmenorrhoe, Menorrhagie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einnahme verkürzter Zyklus, im Gegensatz zu vorher nicht hoch genug aufgebaute Gebärmutterschleimhaut, kein Eisprung mehr (!) - nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 17190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]