Appetitlosigkeit bei Valoron

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Valoron

Insgesamt haben wir 127 Einträge zu Valoron. Bei 2% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Valoron.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm145176
Durchschnittliches Gewicht in kg4768
Durchschnittliches Alter in Jahren8257
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,3522,72

Valoron wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Valoron wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Valoron:

 

Valoron für links, REHA für Endoprothese mit Appetitlosigkeit, Durstlosigkeit, Gedächtnisprobleme, Schwindel, Müdigkeit

Die wichtigste Nebenwirkung war schließlich der totale Appetit- und Durstverlust. Dann hohe Vergesslichkeit bis zur mittelstarken Demenz und als drittes, permanentes Schwindelgefühl. Zusätzlich Müdigkeit Auch jetzt noch nach Absetzen des Präparates vor 3,5 Monaten ist kaum Besserung zu erreichen. Der Durstmangel ist immer noch. Die Demenz geht leicht zurück . Aber der Schwindel und vorallem Gleichgewichtsmangel läßt das Gehen sehr sehr erschweren. Die Patientin erholt sich nicht, obwohl sie schon 6 Tagen nach der OP fast frei gehen konnte und auch keine Schwerzen nmehr verspürte. Die Kliniken , die die Patientin dann durchlaufen musste haben den Organismus ruiniert.

Valoron retard bei links, REHA für Endoprothese

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Valoron retardlinks, REHA für Endoprothese28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die wichtigste Nebenwirkung war schließlich der totale Appetit- und Durstverlust. Dann hohe Vergesslichkeit bis zur mittelstarken Demenz und als drittes, permanentes Schwindelgefühl. Zusätzlich Müdigkeit
Auch jetzt noch nach Absetzen des Präparates vor 3,5 Monaten ist kaum Besserung zu erreichen. Der Durstmangel ist immer noch. Die Demenz geht leicht zurück . Aber der Schwindel und vorallem Gleichgewichtsmangel läßt das Gehen sehr sehr erschweren.
Die Patientin erholt sich nicht, obwohl sie schon 6 Tagen nach der OP fast frei gehen konnte und auch keine Schwerzen nmehr verspürte. Die Kliniken , die die Patientin dann durchlaufen musste haben den Organismus ruiniert.

Eingetragen am  als Datensatz 58144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valoron retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tilidin, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):145 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valoron für Bandscheibenvorfall (2001) mit Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit, Medikamentenabhängigkeit, Entzugserscheinungen

Antriebslosigkeit - nicht so wild, denn mit einer geplatzten Bandscheibe im Halswirbelbereich geht man nur selten raus. Appetitlosigkeit, Teilnahmslosigkeit - es ist einem eigentlich alles ziemlich wurscht. Macht abhängig - schleichend absetzen, bei mir dauerte es 6 Wochen bis ich von dem Zeug los kam. Entzugserscheinungen - aufgedreht und schlafgestört, drei Tage nach der Not - Op fiel der Nachtschwester auf, dass der Kolle nicht schläft - Frage ihrerseits: welches Medikament? - Alles klar! - Wieder einwerfen, denn klappt es auch mit dem schlafen.....

Valoron bei Bandscheibenvorfall (2001)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValoronBandscheibenvorfall (2001)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antriebslosigkeit - nicht so wild, denn mit einer geplatzten Bandscheibe im Halswirbelbereich geht man nur selten raus.
Appetitlosigkeit, Teilnahmslosigkeit - es ist einem eigentlich alles ziemlich wurscht.
Macht abhängig - schleichend absetzen, bei mir dauerte es 6 Wochen bis ich von dem Zeug los kam.
Entzugserscheinungen - aufgedreht und schlafgestört, drei Tage nach der Not - Op fiel der Nachtschwester auf, dass der Kolle nicht schläft - Frage ihrerseits: welches Medikament? - Alles klar! - Wieder einwerfen, denn klappt es auch mit dem schlafen.....

Eingetragen am  als Datensatz 27333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tilidin, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valoron für Schmerzen (akut) mit Appetitlosigkeit, Benommenheit

Bei Schmerzen, die nicht anhaltend, sondern nur schubartig (Stechen) sind, ist das Medikament wirkungslos. Die Nebenwirkungen sind eher harmlos. Zu Beginn der Einnahme starke, danach nur noch leichte bis gar keine Benommenheit. Kurzzeitige Appetitlosigkeit.

Valoron bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValoronSchmerzen (akut)30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Schmerzen, die nicht anhaltend, sondern nur schubartig (Stechen) sind, ist das Medikament wirkungslos.
Die Nebenwirkungen sind eher harmlos. Zu Beginn der Einnahme starke, danach nur noch leichte bis gar keine Benommenheit. Kurzzeitige Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 70703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tilidin, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]