Belara für Hormonstörung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Hormonstörung. Bei 3% wurde Belara eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Hormonstörung in Verbindung mit Belara.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167171
Durchschnittliches Gewicht in kg5285
Durchschnittliches Alter in Jahren3658
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,9729,07

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Belara für Hormonstörung auftraten:

Brustspannen (1/3)
33%
Brustspannungen (1/3)
33%
keine Nebenwirkungen (1/3)
33%
Launenhaftigkeit (1/3)
33%
Libidoverlust (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Belara für Hormonstörung liegen vor:

 

Belara für Verhütung, Polycystische Ovarien, Hormonstörung mit keine Nebenwirkungen

Keine. Ich habe Belara als erste Pille ab meinem 16 Lebenjahr genommen. Ich hatte in 10 Jahren fast ununterbrochener Einnahme nie irgendwelche Probleme und konnte auch keine Gewichtszunahme feststellen. Die Zysten an den Eierstöcken haben sich unter der Einnahme völlig zurückgebildet, kamen in einer Unterbrechung aber sofort wieder. Aufgrund der niedrigen Dosierung habe ich allerdings trotz der Einnahme noch einen höheren Pegel männlicher Hormone und wenige weibliche. Meiner Meinung nach ist diese Pille sehr schonend und verträglich.

Belara bei Verhütung, Polycystische Ovarien, Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung, Polycystische Ovarien, Hormonstörung10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine.
Ich habe Belara als erste Pille ab meinem 16 Lebenjahr genommen. Ich hatte in 10 Jahren fast ununterbrochener Einnahme nie irgendwelche Probleme und konnte auch keine Gewichtszunahme feststellen. Die Zysten an den Eierstöcken haben sich unter der Einnahme völlig zurückgebildet, kamen in einer Unterbrechung aber sofort wieder. Aufgrund der niedrigen Dosierung habe ich allerdings trotz der Einnahme noch einen höheren Pegel männlicher Hormone und wenige weibliche. Meiner Meinung nach ist diese Pille sehr schonend und verträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 13773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Hormontherapie mit Brustspannen

Bin eine transfrau,meine Brüste wachsen langsam,nehmen die weibliche form an. Der Libido geht zurück wieder Haarwuchs. Manchmal spüre ich eine spannung in meinen Brüsten. Sonst keine beschwerden.

Belara bei Hormontherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraHormontherapie8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin eine transfrau,meine Brüste wachsen langsam,nehmen die weibliche form an.
Der Libido geht zurück wieder Haarwuchs.
Manchmal spüre ich eine spannung in meinen Brüsten.
Sonst keine beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 76734
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Hormonstörung, Zyklusunregelmäßigkeit mit Libidoverlust, Launenhaftigkeit, Brustspannungen

Libidoverlust, Brustziehen, Launenhaftigkeit

Belara bei Hormonstörung, Zyklusunregelmäßigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraHormonstörung, Zyklusunregelmäßigkeit21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Brustziehen, Launenhaftigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 4798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Belara wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Belara, Bellara, Belara Pille, Pille Belara, Belara 21+7

Hormonstörung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Andogendefizit, Hodenunterfunktion, Hormonstörung, Östrogenunverträglichkeit

[]