Blähungen bei Palexia

Nebenwirkung Blähungen bei Medikament Palexia

Insgesamt haben wir 212 Einträge zu Palexia. Bei 1% ist Blähungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Blähungen bei Palexia.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg076
Durchschnittliches Alter in Jahren053
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,99

Palexia wurde von Patienten, die Blähungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Palexia wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Blähungen auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blähungen bei Palexia:

 

Palexia für Schmerzen (Rücken) mit Müdigkeit, Blähungen, Bluthochdruck, Herzrasen, Unruhe, Schwindel, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich leide seit ca. 9 Jahren unter dauerhaften Schmerzen, die von einem alten Morbus Scheuermann, einer Skoliose und einer Hyperhyphose rühren. Der ein, oder andere Protrusio u.a. LWS 4 5 hat sich auch eingeschlichen. Alle anderen Schmerzmittel (Ibuflam, Novalgin, Tilidin) waren leider ohne Wirkung und wurden daher von mir konsequent abgesetzt. Als letzte Lösung, nach Wechsel des Orthopäden, wurde mir Palexia Retard 50mg 1x täglich, verabreicht. Die ersten Tage ging es mir prima. Die Schmerzen waren wirklich erträglich (2-3), nur die Müdigkeit und die Blähungen empfand ich störend. Jetzt nach einem Monat sieht das mit den Nebenwirkungen leider schon ganz anders aus. Ich hatte eigentlich immer einen viel zu niedrigen Blutdruck 80/60 und einen Ruhepuls von 60. Jetzt liege ich in den Ruhephasen bei einem Blutdruck von 130/90 und einem Puls von 90, im Wachzustand ohne Belastung von 150/100 mit einem Puls von 100. Das ist eindeutig zu viel. Ich leide unter innerer Unruhe, schlafe bei einer Fango-Packung sofort ein und habe wahnsinnige Träume, aus denen ich panisch aufschrecke....

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit ca. 9 Jahren unter dauerhaften Schmerzen, die von einem alten Morbus Scheuermann, einer Skoliose und einer Hyperhyphose rühren. Der ein, oder andere Protrusio u.a. LWS 4 5 hat sich auch eingeschlichen. Alle anderen Schmerzmittel (Ibuflam, Novalgin, Tilidin) waren leider ohne Wirkung und wurden daher von mir konsequent abgesetzt.

Als letzte Lösung, nach Wechsel des Orthopäden, wurde mir Palexia Retard 50mg 1x täglich, verabreicht. Die ersten Tage ging es mir prima. Die Schmerzen waren wirklich erträglich (2-3), nur die Müdigkeit und die Blähungen empfand ich störend.

Jetzt nach einem Monat sieht das mit den Nebenwirkungen leider schon ganz anders aus. Ich hatte eigentlich immer einen viel zu niedrigen Blutdruck 80/60 und einen Ruhepuls von 60. Jetzt liege ich in den Ruhephasen bei einem Blutdruck von 130/90 und einem Puls von 90, im Wachzustand ohne Belastung von 150/100 mit einem Puls von 100. Das ist eindeutig zu viel.

Ich leide unter innerer Unruhe, schlafe bei einer Fango-Packung sofort ein und habe wahnsinnige Träume, aus denen ich panisch aufschrecke.

Die Schmerzreduktion ist eigentlich auch wieder weg, jedoch sind mir die Schmerzen neuerdings einfach nur noch egal. Ich bin antriebslos, mein Hobby, welches sonst mein Leben ausgefüllt hat, hat auch seinen Reiz verloren. Ich vegetiere eigentlich nur noch durch den Tag.

Schlimm empfinde ich auch, da Palexia ein Noradrenalin-Hemmer ist, dass ich aus Stressphasen überhaupt nicht mehr runter komme. Gibt es Probleme, oder Stress, dann kann ich gegen den Adrenalinschub nicht mehr machen. Der Körper fährt auch Höchstleistung über Stunden.

Ob ich das noch weiter will, ist wirklich die Frage.

Heute wollte dann auch mein Kreislauf nicht mehr. Eine Fahrt zu Freunden musste ich fast abbrechen. Ein fürchterliches Schwindelgefühl mit der Panik gleich in Ohnmacht zu fallen, zwang mich zu mehreren Pausen für eine Fahrt von 6km.



Ich werde morgen das Medikament absetzen. Ich komme wohl besser mit einem Dauerschmerz von 5-6 und akuten Schmerzen von 8-9 klar, als das ich mit Gedanken machen muss, schmerzfrei in den Infarkt geleitet zu werden.


Zu den Konzentrationsstörungen:
Ich habe jetzt für dieses bischen Text bestimmt mehr als eine Stunde gebraucht. Die Tippfehler bitte ich zu entschuldigen. Aber mehr als 5 Minuten Konzentration sind auch nicht mehr drin. Lieber ein schmerzgeplagter Mensch der im Leben steht, als ein teilnahmsloser, sabbernder Lappen, der Angst vor dem Schlaf hat, denn die Alpträume sind sicher.

Allen denen, die mit Palexia ihr Medikament gefunden haben, wünsche ich alles Gute. Ich werde leider weiter suchen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 58568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Wirbelblockade mit Unwohlsein, Müdigkeit, Schlafprobleme, Gewichtszunahme, Blähungen

Unwohlsein ,schleierblick am Anfang sehr start, müdigkeit, jetzt zeitweilig schlechter unruhiger Schlaf ,mit haeufigen wachphasen, Gewichtzunahme. Blähungen. Ansonsten ist es gut Verträglich nehme z.Z. 300mg plus 5medis Blutdruck.Herz.Blutverdünner Diabetis.

Palexia bei Wirbelblockade

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaWirbelblockade13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unwohlsein ,schleierblick am Anfang sehr start, müdigkeit, jetzt zeitweilig schlechter unruhiger Schlaf ,mit haeufigen wachphasen, Gewichtzunahme. Blähungen. Ansonsten ist es gut Verträglich nehme z.Z. 300mg plus 5medis Blutdruck.Herz.Blutverdünner Diabetis.

Eingetragen am  als Datensatz 39508
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]