Efient für Stent-Einlage

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 94 Einträge zu Stent-Einlage. Bei 6% wurde Efient eingesetzt.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Stent-Einlage in Verbindung mit Efient.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm160185
Durchschnittliches Gewicht in kg8593
Durchschnittliches Alter in Jahren5266
Durchschnittlicher BMIin kg/m233,2027,10

Wo kann man Efient kaufen?

Efient ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Efient für Stent-Einlage auftraten:

Abgeschlagenheit (2/6)
33%
keine Nebenwirkungen (2/6)
33%
Müdigkeit (2/6)
33%
Nasenbluten (2/6)
33%
Anämie (1/6)
17%
Darmblutung (1/6)
17%
Gewichtszunahme (1/6)
17%
Hämatomanfälligkeit (1/6)
17%
Kältegefühl (1/6)
17%
Libidoverlust (1/6)
17%
Rückenschmerzen (1/6)
17%
Schlaflosigkeit (1/6)
17%
Verstopfung (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Efient für Stent-Einlage liegen vor:

 

Efient für einsetzung von zwei stents nach herzinfarkt mit Nasenbluten, Hämatomanfälligkeit, Anämie, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kältegefühl, Rückenschmerzen, Verstopfung, Darmblutung

Mein Mann hatte im Juni 2013 einen Herzinfarkt. Es wurden 2 Stents eingesetzt und Efient 10 mg, Sortis 80 mg und Thrombo Ass 100 verschrieben. Die Sortis wurden im November 2013 auf 40 mg gesenkt, weil mein Mann so kalte Hände und Füße hatte. Im Februar 2014 kamen die ersten Nasenblutungen. Sie waren sehr stark. Vorher waren immer nur blaue Hämatome unter der Haut - schon durch leichtes Anstoßen oder Drücken. Im März 2014 wurde eine starke Anämie festgestellt ( hämoglobin Wert statt 14.60 nur 9.80). Der Eisenwert im Keller - durch den starken Blutverlust. Außerdem Übergewicht, Müdigkeit, Kraftlosigkeit (Erschöpfung bei jedem Schritt zu viel), Kälte in Händen und Füßen, Rückenschmerzen, Verstopfung, blutige Mundecken, Blutungen im Darm.

Efient bei einsetzung von zwei stents nach herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Efienteinsetzung von zwei stents nach herzinfarkt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann hatte im Juni 2013 einen Herzinfarkt. Es wurden 2 Stents eingesetzt und Efient 10 mg, Sortis 80 mg und Thrombo Ass 100 verschrieben. Die Sortis wurden im November 2013 auf 40 mg gesenkt, weil mein Mann so kalte Hände und Füße hatte.
Im Februar 2014 kamen die ersten Nasenblutungen. Sie waren sehr stark. Vorher waren immer nur blaue Hämatome unter der Haut - schon durch leichtes Anstoßen oder Drücken.
Im März 2014 wurde eine starke Anämie festgestellt ( hämoglobin Wert statt 14.60 nur 9.80). Der Eisenwert im Keller - durch den starken Blutverlust.
Außerdem Übergewicht, Müdigkeit, Kraftlosigkeit (Erschöpfung bei jedem Schritt zu viel), Kälte in Händen und Füßen, Rückenschmerzen, Verstopfung, blutige Mundecken, Blutungen im Darm.

Eingetragen am 14.03.2014 als Datensatz 60111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Efient
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efient für Stent-Einlage mit Libidoverlust, Abgeschlagenheit, Schlaflosigkeit, Müdigkeit

Sicherlich eines der besten Mittel um einen beschichteten Stent in Ruhe einwachsen zu lassen. Da man nach einem Infarkt einen ordentliche Cocktail an Medikamenten einnehmen muss, kann ich nicht explizit sagen, was von Efient ausgelöst wird und was nicht. Zusammen mit Betablocker (Minimaldosis), Sortis (20mg.), und ACE Hemmer (10mg.) nimmt es aber alle Energie, tötet die Libido und stärkt das Schalfbedürfnis, wenn da nicht die ein- und durchschlafstörungen werden. Alles in allem also nicht ohne -und es ist in jedem Fall hilfreich sich von seinem Arzt dabei begleiten zu lassen.

Efient bei Stent-Einlage

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfientStent-Einlage5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sicherlich eines der besten Mittel um einen beschichteten Stent in Ruhe einwachsen zu lassen. Da man nach einem Infarkt einen ordentliche Cocktail an Medikamenten einnehmen muss, kann ich nicht explizit sagen, was von Efient ausgelöst wird und was nicht. Zusammen mit Betablocker (Minimaldosis), Sortis (20mg.), und ACE Hemmer (10mg.) nimmt es aber alle Energie, tötet die Libido und stärkt das Schalfbedürfnis, wenn da nicht die ein- und durchschlafstörungen werden. Alles in allem also nicht ohne -und es ist in jedem Fall hilfreich sich von seinem Arzt dabei begleiten zu lassen.

Eingetragen am 09.05.2012 als Datensatz 44272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Efient
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

efient 10mg für Stent mit keine Nebenwirkungen

Hallo Zusammen, nach meinem Herzinfakt 01.2011 und damit verbunden einen Stent nehme ich Efient 10mg und ASS100. Zwei neue Stents habe ich im Juli 2012 bekommen. Weitere Medikamente, wie Blutdrucksenker (mein Blutdruck liegt bei 120/80) wie Beta Blocker, Colesterinsenker (meine Blutwerte sind top) habe ich abgesetzt. In der jetzige Kombination habe ich keinerlei Nebenwirkungen bis auf die blauen Flecke etc. Mein Gewicht halte ich durch viel Sport wie schwimmen und radfahren und kaum Fleisch essen.

efient 10mg bei Stent

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efient 10mgStent-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen, nach meinem Herzinfakt 01.2011 und damit verbunden einen Stent nehme ich Efient 10mg und ASS100.
Zwei neue Stents habe ich im Juli 2012 bekommen. Weitere Medikamente, wie Blutdrucksenker (mein Blutdruck liegt bei 120/80) wie Beta Blocker, Colesterinsenker (meine Blutwerte sind top) habe ich abgesetzt. In der jetzige Kombination habe ich keinerlei Nebenwirkungen bis auf die blauen Flecke etc.
Mein Gewicht halte ich durch viel Sport wie schwimmen und radfahren und kaum Fleisch essen.

Eingetragen am 31.07.2012 als Datensatz 46246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efient 10mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efient für Stent-Einlage nach Herzinfakt mit keine Nebenwirkungen

Habe keinen Erfolg bemerkt, da mir seit der einnahme weitere 7 Stents implantiert wurden (Gesamt nun 23)

Efient bei Stent-Einlage nach Herzinfakt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfientStent-Einlage nach Herzinfakt365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe keinen Erfolg bemerkt, da mir seit der einnahme weitere 7 Stents implantiert wurden (Gesamt nun 23)

Eingetragen am 05.10.2012 als Datensatz 47789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Efient
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efient für Stent-Einlage

Extrem viele und lang vorhandene Hämatome

Efient bei Stent-Einlage

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfientStent-Einlage6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem viele und lang vorhandene Hämatome

Eingetragen am 20.03.2021 als Datensatz 103205
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Efient
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efient für Stent-Einlage mit Nasenbluten

Nasenbluten

Efient bei Stent-Einlage

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfientStent-Einlage100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nasenbluten

Eingetragen am 13.06.2018 als Datensatz 84088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Efient
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Efient wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Efient, Efient 10, Effient, efient 10mg, Efientent, Efient10

Stent-Einlage wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Stent-Einlage, Stenteinsatz, Stentimplantation

[]