Ekzeme bei Valette

Nebenwirkung Ekzeme bei Medikament Valette

Insgesamt haben wir 441 Einträge zu Valette. Bei 0% ist Ekzeme aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Ekzeme bei Valette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,770,00

Valette wurde von Patienten, die Ekzeme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Valette wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Ekzeme auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ekzeme bei Valette:

 

Valette für Verhütung und Haut mit Ekzeme, Gewichtszunahme, Haarausfall, Zystenbildung, Blasenentzündung

Ich rate dringend von der Valette ab!!!Im Nachhinein hab ich bereits nach kurzer Einnahme mit sämtlichen Nebenwirkungen reagiert, insbesondere mit meiner Haut.Ich leide mittlerweile seit einem Jahr an Neurodermitis und schwankend mäßig bis starken Ekzemen an den Augen.Angefangen hat der Ausschlag an den Oberschenkeln (Flechten), weiter ging es mit Pigmentflecken im Gesicht bis hin zu juckender, brennender, schuppender Ekzeme an den Augen.Zusätzlich hab ich stark zugenommen, hab Haarausfall (was meinen Freund total nervte), ich hatte Zysten und Blasenentzündungen ohne Ende.Ich bin mittlerweile seit Wochen krankgeschrieben wegen der Ekzeme, habe etliche Salben probiert, habe Arztbesuche hinter mir und bin fast verzweifelt. Nun bin ich endlich auf die Ursache gestoßen und bin wütend und entsetzt wie eine Pille mein Leben so zerstören konnte in den letzten 12 Monaten. Ich musste Kortison nehmen, Cetirizin und den ganzen Scheiß. Keine Salbe hat geholfen - von den Kosten ganz abgesehen. Ich bin so glücklich, dass die Ekzeme bereits in der Pillenpause zurückgegangen sind; ich werde keine...

Valette bei Verhütung und Haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung und Haut1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich rate dringend von der Valette ab!!!Im Nachhinein hab ich bereits nach kurzer Einnahme mit sämtlichen Nebenwirkungen reagiert, insbesondere mit meiner Haut.Ich leide mittlerweile seit einem Jahr an Neurodermitis und schwankend mäßig bis starken Ekzemen an den Augen.Angefangen hat der Ausschlag an den Oberschenkeln (Flechten), weiter ging es mit Pigmentflecken im Gesicht bis hin zu juckender, brennender, schuppender Ekzeme an den Augen.Zusätzlich hab ich stark zugenommen, hab Haarausfall (was meinen Freund total nervte), ich hatte Zysten und Blasenentzündungen ohne Ende.Ich bin mittlerweile seit Wochen krankgeschrieben wegen der Ekzeme, habe etliche Salben probiert, habe Arztbesuche hinter mir und bin fast verzweifelt. Nun bin ich endlich auf die Ursache gestoßen und bin wütend und entsetzt wie eine Pille mein Leben so zerstören konnte in den letzten 12 Monaten. Ich musste Kortison nehmen, Cetirizin und den ganzen Scheiß. Keine Salbe hat geholfen - von den Kosten ganz abgesehen. Ich bin so glücklich, dass die Ekzeme bereits in der Pillenpause zurückgegangen sind; ich werde keine einzige mehr nehmen!Verhütung ist ab jetzt Männersache!

Eingetragen am  als Datensatz 39216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Endometriose (nach der Endometriose-OP) mit Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Hautrockenheit, Ekzeme, Schleimhauttrockenheit, Blähungen, Zwischenblutungen

Zunehmende Stimmungsschwankungen, grundloses Weinen, zuletzt täglich und mehrmals an einem Tag; zunehmende Trockenheit von Haut (Aufreißen der Haut, z.T. Bluten; Ekzembildung) und Schleimhäuten (Hals-Rachen-Kehlkopfbereich, Nase, Augen); zunehmend Blähungen. Nach dem Absetzen spürbare Besserung der Stimmung, von Tag zu Tag besser! Trockenheit von Haut und Schleimhäuten auch besser, braucht jedoch mehr Zeit zur Regeneration. Anfängliche Zwischenblutungen wurden im Verlauf deutlich weniger!D.h. war für mich zufrieden stellend.

Valette bei Endometriose (nach der Endometriose-OP)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEndometriose (nach der Endometriose-OP)4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunehmende Stimmungsschwankungen, grundloses Weinen, zuletzt täglich und mehrmals an einem Tag; zunehmende Trockenheit von Haut (Aufreißen der Haut, z.T. Bluten; Ekzembildung) und Schleimhäuten (Hals-Rachen-Kehlkopfbereich, Nase, Augen); zunehmend Blähungen.
Nach dem Absetzen spürbare Besserung der Stimmung, von Tag zu Tag besser! Trockenheit von Haut und Schleimhäuten auch besser, braucht jedoch mehr Zeit zur Regeneration.

Anfängliche Zwischenblutungen wurden im Verlauf deutlich weniger!D.h. war für mich zufrieden stellend.

Eingetragen am  als Datensatz 22477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]