Erbrechen bei Amoxi

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Amoxi

Insgesamt haben wir 167 Einträge zu Amoxi. Bei 2% ist Erbrechen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 167 Erfahrungsberichten zu Amoxi wurde über Erbrechen berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Erbrechen bei Amoxi.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren350
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,680,00

Amoxi wurde von Patienten, die Erbrechen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxi wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Erbrechen auftrat, mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Amoxi:

 

Amoxi für Bronchitis mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Erbrechen

Durch das Medikament sind keine Besserungen eingetreten,nach wie vor ist die Bronchitis sehr stark. Doch durch das Medikament kommen jetzt noch Kopfschmerzen,Übelkeit,Appetitlosigkeit,Schwindelgefühl und Erbrechen hinzu.Ich kann dieses Medikament auf keinen Fall weiter empfehlen es behebt die Krankheit nicht dazu kommen dann noch die starken Nebenwirkungen. Ich hatte solche Nebenwirkungen noch nie !

Amoxi bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch das Medikament sind keine Besserungen eingetreten,nach wie vor ist die Bronchitis sehr stark. Doch durch das Medikament kommen jetzt noch Kopfschmerzen,Übelkeit,Appetitlosigkeit,Schwindelgefühl und Erbrechen hinzu.Ich kann dieses Medikament auf keinen Fall weiter empfehlen es behebt die Krankheit nicht dazu kommen dann noch die starken Nebenwirkungen. Ich hatte solche Nebenwirkungen noch nie !

Eingetragen am  als Datensatz 49161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Fieberhafter Infekt mit Pilzinfektionen, Erbrechen, Durchfall, Abgeschlagenheit

Bin in der 19 Woche Schwanger. Am Anfang alles o.k. Nach 3 Tagen Juckreiz am kompletten Körper. Dann bemerkte Ich einen Scheidenpilz, einen Tag später einen Pilz im Mund. Am 5.Tag starkes Erbrechen und Durchfall, sowie Abgeschlagenheit. Habe das Medikament sofort abgesetzt.

Amoxi bei Fieberhafter Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiFieberhafter Infekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin in der 19 Woche Schwanger. Am Anfang alles o.k. Nach 3 Tagen Juckreiz am kompletten Körper. Dann bemerkte Ich einen Scheidenpilz, einen Tag später einen Pilz im Mund. Am 5.Tag starkes Erbrechen und Durchfall, sowie Abgeschlagenheit. Habe das Medikament sofort abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 45964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Mandelentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlag, juckender Ausschlag, Allergische Reaktion

Hatte kürzlich eine Mandelentzündung mit extremen Schluckbeschwerden. Daraufhin bekam ich von meinem Hausarzt das Mittel Amoxi CT 1000mg Tabletten. Es ging alles sehr gut bis auf dem vorletzten Tag der Einnahme. Da begann es erst mit Übelkeit und Erbrechen bis dann sehr schnell der Hauauschlag wie Pusteln (Röteln)kam. Es war fast nicht auszuhalten der Juckreiz. Nachdem ich dann noch eine Allergieschock bekam, half dann nur noch eine Infusion mit Cortison. Ich halte zwar nichts von Cortison ist aber das einzigste schnellste Gegenmittel gegen den Ausschlag. Nach der Infusion bekam ich dann noch Cortisontabletten für drei Tage und muss sagen, es ist bis auf unbedeutende kleine Stellen alles weg.

Amoxi CT bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi CTMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte kürzlich eine Mandelentzündung mit extremen Schluckbeschwerden. Daraufhin bekam ich von meinem Hausarzt das Mittel Amoxi CT 1000mg Tabletten. Es ging alles sehr gut bis auf dem vorletzten Tag der Einnahme. Da begann es erst mit Übelkeit und Erbrechen bis dann sehr schnell der Hauauschlag wie Pusteln (Röteln)kam. Es war fast nicht auszuhalten der Juckreiz. Nachdem ich dann noch eine Allergieschock bekam, half dann nur noch eine Infusion mit Cortison. Ich halte zwar nichts von Cortison ist aber das einzigste schnellste Gegenmittel gegen den Ausschlag. Nach der Infusion bekam ich dann noch Cortisontabletten für drei Tage und muss sagen, es ist bis auf unbedeutende kleine Stellen alles weg.

Eingetragen am  als Datensatz 21751
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]