Gereiztheit bei Mönchspfeffer

Nebenwirkung Gereiztheit bei Medikament Mönchspfeffer

Insgesamt haben wir 157 Einträge zu Mönchspfeffer. Bei 1% ist Gereiztheit aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Gereiztheit bei Mönchspfeffer.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,150,00

Wo kann man Mönchspfeffer kaufen?

Mönchspfeffer ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mönchspfeffer wurde von Patienten, die Gereiztheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mönchspfeffer wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Gereiztheit auftrat, mit durchschnittlich 5,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gereiztheit bei Mönchspfeffer:

 

Mönchspfeffer für Hypermenorrhoe mit Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Brustspannungen

Stimmungsschwankungen wie bei Einnahme der Antibabypille, Gereiztheit. Anschwellen und Spannen der Brüste

Mönchspfeffer bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferHypermenorrhoe11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen wie bei Einnahme der Antibabypille, Gereiztheit. Anschwellen und Spannen der Brüste

Eingetragen am  als Datensatz 9328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Bluthochdruck, Unruhe, Gereiztheit

Ich habe Agnus Castus wegen meiner PMS Beschwerden genommen. Einige meiner Symptome haben sich etwas verbessert, aber leider haben die Nebenwirkungen überwiegt. Unruhe Bluthochdruck Gereizt

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Agnus Castus wegen meiner PMS Beschwerden genommen. Einige meiner Symptome haben sich etwas verbessert, aber leider haben die Nebenwirkungen überwiegt.
Unruhe
Bluthochdruck
Gereizt

Eingetragen am  als Datensatz 69881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]