Geruchsveränderungen bei Clinda-saar

Nebenwirkung Geruchsveränderungen bei Medikament Clinda-saar

Insgesamt haben wir 624 Einträge zu Clinda-saar. Bei 0% ist Geruchsveränderungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Geruchsveränderungen bei Clinda-saar.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren560
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,430,00

Wo kann man Clinda-saar kaufen?

Clinda-saar ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clinda-saar wurde von Patienten, die Geruchsveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clinda-saar wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Geruchsveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 2,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geruchsveränderungen bei Clinda-saar:

 

Clinda-saar für Kieferabszess mit Geschmacksveränderung, Geruchsveränderungen, Benommenheit, Schluckbeschwerden, Juckreiz, Durchfall, Darmschmerzen, Schwellungen, Nesselsucht

Wegen einem Abzess im Kiefer wurde mir Clinda-saar 600 verordnet, 3 x tägl. Nach der Einnahme der ersten Tabletten, entwickelte ich extremen Ekel, wg. des intensiven Geschmacks und hatte starke Geschmacks-, Geruchsveränderungen. Magendarmtrakt fühlte sich "unwohl" an. Am 8 Tag, mit Einnahme der letzten Tablette morgens, merkte ich das mein Körpergefühl, leichte Schluckbeschwerden, Magendarmreizungen, betrunkenes Gefühl........ Gegen 17:00 Uhr bekam ich extrem starken Juckreiz auf dem Kopf und Durchfall......innerhalb von einer weitern Stunde starke Schmerzen beim Urinlassen, Darmschmerzen, vom Genitalbereich aus hoch extreme Schwellungen und Rötungen, die im Laufe der nächsten Stunden über Rumpf und Beine zogen. Starke Schwellungen an der Stirn, Kinn, Augen, Kopf......die sich dann "zusammenfügten", als wäre ich massiv geschlagen worden. Die ganze Nacht war von Durchfall und Erbrechen mit heftigen Schmerzen durchzogen. Tag 9, also 24 Std. nach Einnahme der letzten Tablette, hat mein Mann morgens den Notdienst geholt, der meinte diese Nebenwirkungen kommen vor, hat mich mit...

Clinda-saar bei Kieferabszess

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarKieferabszess8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einem Abzess im Kiefer wurde mir Clinda-saar 600 verordnet, 3 x tägl. Nach der Einnahme der ersten Tabletten, entwickelte ich extremen Ekel, wg. des intensiven Geschmacks und hatte starke Geschmacks-, Geruchsveränderungen. Magendarmtrakt fühlte sich "unwohl" an.
Am 8 Tag, mit Einnahme der letzten Tablette morgens, merkte ich das mein Körpergefühl, leichte Schluckbeschwerden, Magendarmreizungen, betrunkenes Gefühl........
Gegen 17:00 Uhr bekam ich extrem starken Juckreiz auf dem Kopf und Durchfall......innerhalb von einer weitern Stunde starke Schmerzen beim Urinlassen, Darmschmerzen, vom Genitalbereich aus hoch extreme Schwellungen und Rötungen, die im Laufe der nächsten Stunden über Rumpf und Beine zogen.
Starke Schwellungen an der Stirn, Kinn, Augen, Kopf......die sich dann "zusammenfügten", als wäre ich massiv geschlagen worden.
Die ganze Nacht war von Durchfall und Erbrechen mit heftigen Schmerzen durchzogen.
Tag 9, also 24 Std. nach Einnahme der letzten Tablette, hat mein Mann morgens den Notdienst geholt, der meinte diese Nebenwirkungen kommen vor, hat mich mit Spritzen und Medis versorgt, für den Notfall mal eine Einweisung fürs Kh ausgeschrieben...leichte Linderung, Nesselsucht am ganzen Körper, Durchfall, Erbrechen, Schwellungen, schlucken ging nicht mehr......Samstag in aller Frühe mit dem RTW ins Kh. Fahrer des Rtw und Ärzte im Kh waren über meinen Zustand sehr geschockt!
5 Tage Aufenthalt im Krankenhaus mit jeder Menge Infusionen, Atemnot, Speiseröhre-/Darmentzündung......Todesängste...
selbst meine Ärzte waren sehr besorgt, da meine Symptome trotz Behandlung so stark und lange anhielten.
Nun sind 8 Tage seit der letzten Einnahme vergangen, ich bekommen immer noch Kortison, Magenmittel, Antiallergikum.......habe stark abgenommen, Nesselsucht und immer noch Schluckbeschwerden....bin also noch nicht fertig damit!

Ich frage mich, warum darf so ein Medikament noch verordnet werden??? Sollte vom Markt genommen werden!

Eingetragen am  als Datensatz 61447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]