Hautjucken bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

Nebenwirkung Hautjucken bei Medikament Cotrim forte ratiopharm 960mg

Insgesamt haben wir 107 Einträge zu Cotrim forte ratiopharm 960mg. Bei 2% ist Hautjucken aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Hautjucken bei Cotrim forte ratiopharm 960mg.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm162185
Durchschnittliches Gewicht in kg5790
Durchschnittliches Alter in Jahren3739
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,7226,30

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde von Patienten, die Hautjucken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Hautjucken auftrat, mit durchschnittlich 1,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautjucken bei Cotrim forte ratiopharm 960mg:

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Durchfall, Schwäche, Bauchkrämpfe, Hautjucken, depressive Stimmung, Zahnfleischentzündungen, Übelkeitsgefühl, Unruhegefühl

Aufgrund einer Harnwegsinfektion (Blut, Leukozyten und einer geringe Menge an Bakterien im Urin) wurde mir Cotrim forte verschrieben. Leider stellte sich keine Wirkung ein, außer unschöner Nebenwirkungen. Diese reichten von einer depressiver Verstimmung über körperliche Schwäche, Hautjucken und Durchfall mit Bauchkrämpfen. Ich kann dieses Antibiotikum nicht empfehlen.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Harnwegsinfektion (Blut, Leukozyten und einer geringe Menge an Bakterien im Urin) wurde mir Cotrim forte verschrieben. Leider stellte sich keine Wirkung ein, außer unschöner Nebenwirkungen. Diese reichten von einer depressiver Verstimmung über körperliche Schwäche, Hautjucken und Durchfall mit Bauchkrämpfen. Ich kann dieses Antibiotikum nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 89732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für DJ Stent / Nierensteine / URS mit Urtikaria, rote Flecken am Körper, Hautjucken

Cotrim forte 960mg prophylaktisch 1-0-1 für 3 Tage. Hintergrund war eine DJ Stent Entfernung in Verbindung mit einer URS und Entnahme eines Nierensteines. Danach wurde ein weiterer DJ Stent gelegt, mit "Faden" nach aussen, der dann am 3 Tag gezogen wurde. Heimatland, angenehm ist was anderes. Die OP und Entnahme verlief soweit ohne Komplikationen oder langen Schmerzen. Nur nach dem Krankenhausaufenthalt ging es dann los. 1. Jucken im Intimbereich - dagegen hilft nur Octenisept 2. Jucken an den Beinen - Füße bis Oberschenkel komplett - Abhilfe mit Apfelessig und warmen Wasser, äusserliche Anwendung, nach 10 Minuten ist das Jucken weg 3. Jucken am Oberkörper - heftig dicke Striemen, wie bei einer Urtikaria - Abhilfe mit Apfelessig und warmen Wasser, äusserliche Anwendung, nach 10 Minuten ist das jucken weg 4. Jucken beim Haarekämmen - brennt leicht, ist aber noch auszuhalten 5. Jucken der Oberarme und Beine - hier fällt mir auf das die Unterschenkel partiell unbehaart werden, an den Armen fallen mir beim leichten "Kratzen" gegen den Juckreiz die Haare aus...

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei DJ Stent / Nierensteine / URS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgDJ Stent / Nierensteine / URS3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cotrim forte 960mg prophylaktisch 1-0-1 für 3 Tage. Hintergrund war eine DJ Stent Entfernung in Verbindung mit einer URS und Entnahme eines Nierensteines.
Danach wurde ein weiterer DJ Stent gelegt, mit "Faden" nach aussen, der dann am 3 Tag gezogen wurde.

Heimatland, angenehm ist was anderes.

Die OP und Entnahme verlief soweit ohne Komplikationen oder langen Schmerzen.

Nur nach dem Krankenhausaufenthalt ging es dann los.


1. Jucken im Intimbereich - dagegen hilft nur Octenisept

2. Jucken an den Beinen - Füße bis Oberschenkel komplett - Abhilfe mit Apfelessig und warmen Wasser, äusserliche Anwendung, nach 10 Minuten ist das Jucken weg

3. Jucken am Oberkörper - heftig dicke Striemen, wie bei einer Urtikaria - Abhilfe mit Apfelessig und warmen Wasser, äusserliche Anwendung, nach 10 Minuten ist das jucken weg

4. Jucken beim Haarekämmen - brennt leicht, ist aber noch auszuhalten

5. Jucken der Oberarme und Beine - hier fällt mir auf das die Unterschenkel partiell unbehaart werden, an den Armen fallen mir beim leichten "Kratzen" gegen den Juckreiz die Haare aus

Tipp: wenn möglich nach dem Duschen nicht wild abrubbeln, das ist alles andere als eine Wohltat und langsam Kleidung wechseln

Ich werde dieses Antibiotikum nie wieder verwenden. Sagt ja schon der Name Anti=gegen, biotik Ableitung vom griesch. bios=Leben.


Zusatzmedikation war 1-0-1 für 2 Tage Diclofenac natrium, 1 x Omeprazol 20mg

Eingetragen am  als Datensatz 83225
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]